[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Zweileinentheorie beim Fährtenaufbau des Welpen
Aktuelle Zeit: Sa 14 Dez, 2019 18:06



Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Zweileinentheorie beim Fährtenaufbau des Welpen 
Autor Nachricht
hallo,
ich habe super erfahrungen damit gemacht. 2 leinen - eine unterm linken bein und eine unterm rechten durch. keinerlei zwang dabei.hund läßt sich so prima führen. funktioniert ohne streß auch beim welpen.
mir wurde diese "technik" mal von ein paar profis gezeigt.
bin begeistert davon.
gruß dijana


Mo 07 Jul, 2008 23:22
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11 Aug, 2004 07:10
Beiträge: 593
Wohnort: Schweiz
Hallo

ich habe diese Technik erst ab 12 Monate bei meinem Zugpferd angewandt, erst als er 20 PS überschritt. ICh musste mich selber etwas mehr schonen. Er ist auf jedes leichte Rucken oder Festhalten mit Vollgas in die Leine.

Die zwei Leinen waren beide am gleichen (und einzigen) Kettenhalsband befestigt. Eine Leine unter dem rechten, die andere unter der linken Achsel durch (Vorsicht die Achselhaare nicht einklemmen Bild ). Die Leinen werden ruhig gehalten, es wird nicht gezerrt und gerupft, sondern einfach gehalten. Auch wird nicht "Kutsche gefahren" und gelenkt.
Es geht um die Stabilisation des Hundes, Sicherheit vermitteln, und dass man ihn mit 2 Händen einfach besser, ruhiger im Griff hat; man kann endlich normalen Tempos hinter dem Hund her schreiten. Der Hund wird viel ruhiger. Nach ein paar Monaten baut man das ganze ab.

Wenn man es so will, könnte man die Technik als eine Art Geschirr sehen. Also bei Welpen sicher auch machbar.

Ich setze es nun hin und wieder gezielt ein, zB bei schwierigen Fährten - nicht lenken, sondern Sicheheit geben.

LG
Nicole

_________________
Nicole & Paros im Herzen & Puschka & Borak


Zuletzt geändert von happynic am Mo 07 Jul, 2008 23:44, insgesamt 1-mal geändert.



Mo 07 Jul, 2008 23:42
Profil Private Nachricht senden
Ist eine meist recht gut funktionierende Variante.

Man kann den Hund damit auch ein wenig in der Spur halten.
Mich wundert, dass es einigen vollkommen seltsam erscheint, dass mal eine zweite Leine ins Spiel kommt.
Man kann eben auf verschiedene Arten arbeiten. Auch mit zwei Leinen
Soweit ich informiert bin, war es ein Vorschlag.

viele Grüsse
Caro


Di 08 Jul, 2008 07:14
Benutzeravatar

Registriert: Sa 06 Okt, 2007 10:26
Beiträge: 34
Wohnort: düsseldorf


Zuletzt geändert von hein.b am Di 08 Jul, 2008 08:30, insgesamt 1-mal geändert.



Di 08 Jul, 2008 08:28
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
Hallo Ottomar,

ich freu mich sehr, daß Du bei uns so fleissig mitliest.

Allerdings gehört es durchaus zum guten Ton, wenn man denn meint zitieren zu müssen, eine korrekte und komplette Quellenangabe anzugeben. Auch damit diejenigen, die Du hier mit Einzelteilen aus einer Diskussion versorgst, sich selber ein Bild machen können.

Wer also Interesse hat die Hintergründe zu Ottomars Themenvorschlag mal näher zu betrachten, hier ist der Link:


Für mich übrigens eine sehr interessante Variante, die da vorgestellt und ausgiebig erklärt worden ist.

Grüsse,

Claudia


Di 08 Jul, 2008 12:07
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Fr 13 Jun, 2008 08:23
Beiträge: 44
Ottomar

Wenn Du schon durch Dritte Informationen aus einem anderen Forum beziehst, und diese dann hier zum Anlass nimmst um eine Möglichkeit des besseren kontrollierens eines im aufbau befindlichen Hundes zur Diskussion zu stellen, dann musst Du
a: alle Infos einstellen
b: alles richtig wiedergeben.

Die Person, die diese Frage stellte schreibt:""""

Ich habe mit XXX vor ca. 3 Monaten angefangen Faehrten zu suchen. Sind derzeit aber immernoch beim ersten Schritt weil der Herr total aufgeregt ist wenn er was "schnueffeln" darf. Die Nase weicht immerwieder von der Faehrte ab. Bzw es ist ein Zick-zack linie.
Anregungen wie ich ihn gerade halten kann??

"""""""

Ich sehe aus diesem Beitrag nicht, ob es ein Welpe ist, oder ob der Hund schon etwas älter ist.
Und bevor Du mutmassen musst. Nein nicht jeder fängt mit 8 Wochen mit dem Suchen an ....wenns eventuell der erste Hund ist kann es sein, dass man langsam zum arbeiten mit dem Hund kommt.

Du musst auch nicht nur das interpretieren was Du lesen wolltest.
Derjenige, der die Frage erstmal aufgenommen und sinnvoll beantwortet hat, geht mit seinem Hund mit 12 Wochen in die Fährte und hat einen Gegenstand liegen.
Das der Hund mit 12 Wochen besonders stürmisch über die Fährte hetzt steht da nicht, und ist auch nicht zu erwarten.
Es wird lediglcih darauf hingewiesen, dass bei einem stürmischen Hund .....egal wie alt der ist mit einer zweiten Leine in dieser Art gearbeitet werden kann.
Das Du eine zweite Leine anders einsetzt ist ja allein Deine Sache.

Und nochmal ......ausser Deinen Informanten, der besser alles lesen sollte und nicht nur das was er lesen wollte, hat keiner über eine zweite Leine beim Welpen geschrieben.

Und wenn er auch noch so blind ist, dass er auf dem Bild nicht erkennen kann, dass es sich um einen ausgewachsenen Hund handelt, wäre es sicher eine gute Idee auch hier nochmals genau zu prüfen, bevor man etwas in einem öffentlichen Forum schreibt.

Soweit ich weiss, konntest Du das Bild ja aus den uns bekannten Gründen nicht sehen.

Solltest Du ..oder die besagte Person, die leider keine konstruktiven Vorschläge zur Hilfe beim Hund machen konnte, ausser sich in Polemik zu verlaufen und anzuraten den Hund ins Auto zu setzen, weitere Fragen zu diesem Thema in einem anderen Forum haben, werden wir euch diese gerne beantworten.

In diesem Sinne

Ich wünsche Dir ganz ehrlich weiterhin gute Arbeit mit Deinen Hunden und viele gute Erfolge

Clay


Es schrieb

Ralf Kreuter
Driedorferstrasse3
35745 Herbon

einer meiner Hunde heisst Clay

Nur damit Du weisst wer geschrieben hat.


Und da es gerade verlinkt wurde, kann es nun jeder lesen .....auch Du

_________________
Wenn einem Soziale Kompetenz fehlt sollte man keinem Verein beitreten


Zuletzt geändert von Clay am Di 08 Jul, 2008 12:16, insgesamt 1-mal geändert.



Di 08 Jul, 2008 12:08
Profil Private Nachricht senden
Beta-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 10 Aug, 2004 19:35
Beiträge: 722
Wohnort: Saarland
Sorry...
aber ich lese hier ja schon seit ein paar Jährchen mit.. und... Ottomar, langsam erweckst Du bei mir den Eindruck Du bist nur hier zum stänkern..
Ich war immer froh über den sachlichen Hergang hier, wäre schade wenn sich das nun ändern würde.

_________________
Liebe Grüße,

Carmen


Ich bin ...Patagonien


Di 08 Jul, 2008 12:23
Profil Private Nachricht senden
Hallo Ottomar,

ganz ehrlich gesagt, verstehe ich es auch nicht, warum Du ein Thema aus unserem Forum (Claudias + meinem ) hier diskutieren willst. Mal ganz abgesehen davon, daß Du wohl nur Bruchstücke hierher kopierst und damit einen völlig falschen Eindruck hinterlässt.

Gruß
Kerstin


Di 08 Jul, 2008 12:45
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11 Aug, 2004 07:10
Beiträge: 593
Wohnort: Schweiz
Mir ist eigentlich egal woher Ottomar seine Frage genommen hat, um es hier zu diskutieren. Es ist eine gute Frage. Okay wenn er wörtlich zitiert, sollte auch die Quelle genannnt werde.

Um zurück zum Thema mit den 2 Leinen zu kommen, spielt es für mich keine Rolle wie alt der Hund ist, denn diese Technik wie oben geschrieben hat nur etwas mit Stabilisiern zu tun und den Hund besser führen zu können, gerade bei stürmischen Exemplaren. Ob man nun diese Technik nur bei einem bestimmten Grund (zB GS Verweisen) einsetzen will, belibt jedem seine Entscheidung.

Wenn die Technik viel später abgewandelt wird, mit 2 Halsbändern und je einer Leine, die eine zum Korrigieren, die andere zum Führen, dann sieht das bei einem Welpen sicher anders aus. Aber das ist hier nicht das Thema.

Bitte den Streit, welcher in einem anderen Forum zugange ist, nicht in dieses Forum hereinschleppen. Schlagt Euch dort die Köpfe ein, das ist mir egal, aber hier nicht.

Gruss
Nicole

_________________
Nicole & Paros im Herzen & Puschka & Borak


Di 08 Jul, 2008 12:50
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
Hallo Nicole,

Du schreibst, daß man diese Methode beim Gegenstände verweisen anwenden kann.

Kannst Du das bitte mal näher beschreiben, wie das dann gemacht wird.

Neugierige Grüsse,

Claudia


Di 08 Jul, 2008 12:56
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11 Aug, 2004 07:10
Beiträge: 593
Wohnort: Schweiz
Nichts besonderes - du hälst den Hund - er kann nicht ausbrechen, weil er ja "flankiert ist", hilft beim geraden hinlegen - für schnelles Hinlegen - sind andere Methoden gefragt.

_________________
Nicole & Paros im Herzen & Puschka & Borak


Di 08 Jul, 2008 13:28
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
Hallo Nicole,

d.h. Du nimmst das nicht beim ersten Anbahnen, sondern erst dann, wenn der Hund schon verknüpft hat "Gegenstand = hinlegen"?

Ich frage deshalb, weil ich am Anfang bei den Gegenständen neben dem Hund stehe - und da kann ich mir schlecht vorstellen, wie die beiden Leinen positiv wirken sollten.

Gruss,

Claudia


Di 08 Jul, 2008 13:35
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beta-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 10 Aug, 2004 19:35
Beiträge: 722
Wohnort: Saarland

_________________
Liebe Grüße,

Carmen


Ich bin ...Patagonien


Di 08 Jul, 2008 13:45
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Sa 12 Apr, 2003 20:03
Beiträge: 6
Wohnort: Hessen
Hallo,
mit zwei Leinen zu Suchen habe ich auch über einen längeren Zeitraum ausprobiert. Der Hund wird tatsächlich schön stabilisiert und abgesichert.
Das eigentliche Problem bei diesen zwei Leinen war ich - unbewußt habe ich meinen Hund bei Schwierigkeiten geholfen bzw. in den Winkel reingezogen oder auch auf die Fährte zurück dirigiert. Ich habe es Anfangs gar nicht so mitbekommen - es ging irgendwie automatisch das man einen "Zügel" kürzer nimmt Bild
Ich bin schnell wieder auf eine Leine umgestiegen und lasse meinen Hund die Probleme selbstständig ausarbeiten.
Wenn man sich absolut unter Kontrolle hat Bild ist die Methode mit den beiden Leinen bestimmt prima.
Mein Hund war bei dieser Aktion schon ein etwas erfahrener FH-Hund.

LG
Susanne


Di 08 Jul, 2008 16:25
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11 Aug, 2004 07:10
Beiträge: 593
Wohnort: Schweiz
Ja Susanne,
da sprichst Du tatsächlich das Problem der Leinentechnik an, die zT auch für eine normale Führung gilt - der Hud solte nicht wie ein Pferd gelenkt werden, nur flankiert.

@Claudia:
Nein. GS baue ausserhalb der Fährte auf, bevor sie iauf die Fährte integriert werden.

Gruss
Nicole

_________________
Nicole & Paros im Herzen & Puschka & Borak


Di 08 Jul, 2008 17:28
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de