[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum :: Thema anzeigen - Fragezeichen beim Zwerghundaufbau
Fährtenhundforum
http://faehrtenhundforum.de/

Fragezeichen beim Zwerghundaufbau
http://faehrtenhundforum.de/viewtopic.php?f=7&t=5289
Seite 3 von 4

Autor:  funeasy [ Mo 26 Jun, 2017 19:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau


Autor:  Sabimopa [ Mo 26 Jun, 2017 19:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau

Einfach nur süüüüüß :Tatze:

Jetzt sieht man erstmal wie klein er wirklich ist, aber macht der Zwerg doch schon gut :)

Autor:  Kiralf [ Mo 26 Jun, 2017 20:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau

Hallo Bettina,

der Fussel ist toll unterwegs.
Der Abgang sah sehr gut aus und auch wenn Frauchen gleich die hohe Schule wollte (mit Ablenkungen), hat er auch die Fährte super gemeistert. :applaus:

Autor:  Sabberschnute [ Mo 26 Jun, 2017 21:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau


Autor:  funeasy [ Di 27 Jun, 2017 15:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau

Ja das hatte ich schon in Erwägung gezogen, dass er die Rute vielleicht vor Anspannung (auf die Suche) klemmt :kuss:

Autor:  Sabberschnute [ Sa 26 Aug, 2017 21:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau

So, nach einigen Fährten kann ich sagen, dass sich die anfängliche Schlepperei gelohnt hat.
Ich habe die Schleppe inzwischen wieder eingestellt. Aber um für Winzlinge auf den ersten Fährten das Futter, das ja einfach schnell zu viel wird, zu ersetzen, dafür war es goldrichtig!

Ich bin nicht mehr zum Tupfen übergegangen. Seit Fussel kapiert hat dass er einer Spur folgen soll, habe ich umgestellt auf normale Fährte (Linie, Hacke an Spitze) und es war für ihn scheinbar kein Problem, auf die Schleppe zu verzichten.

Er sucht recht ordentlich für die wenigen Male, die wir fährten waren, mehr als 10-15m machen wir aber noch nicht. Ab jetzt wird das Training wirder mehr, Gelände ist wieder vorhanden und ich muss meine Grossen langsam wieder fit für die Landesmeisterschaften machen.

Abends brauche ich ihm übrigens keine Fährte zu legen, da mutiert er zum Herdenschutzhund und ist nur am gucken und am horchen - er findet es abends und nachts unheimlich, hatte ich auch noch nie bei einem Welpen, auch wenn es langsam besser wird :lachen:

Autor:  Sabimopa [ Sa 26 Aug, 2017 21:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau

Hört sich ja richtig gut an, bin gespannt wie er sich weiterentwickelt :Tatze:

Autor:  Sabberschnute [ Mi 06 Sep, 2017 10:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau

Kann man das fb Video sehen? Ansonsten versuche ich, es nochmal separat hochzuladen.

Ich bin echt begeistert von der anfänglichen Schlepperei, auch wenn wir das keine 10 Fährten gemacht haben - es hat dem Hund ganz klar gemacht, dass er da eine Spur am Boden verfolgen soll.

Ich hatte bis jetzt noch keinen Hund, der das Prinzip des Fährtens so schnell begriffen hat.

Wie schon gesagt, sind wir jetzt bei "normaler" Suche mit Wurststückchen auf der Fährte und ich bin zuversichtlich, dass wir die recht schnell ab gebaut bekommen.

https://www.facebook.com/bettina.balter ... 492948313/

Autor:  Sabimopa [ Mi 06 Sep, 2017 20:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau

Toll :applaus:

Autor:  Onja [ Do 07 Sep, 2017 07:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau

Hallo Bettina,

Als Nicht-fb-per kann ich das Video leider nicht sehen, schade.

Aber ich finde es toll dass dein Konzept so gut aufgegangen ist und Fussel soviel Spaß am Fährten hat. Danke dass Du hier über den Ausbildungsverlauf berichtest.

Lg, Angela

Autor:  Sabberschnute [ Fr 08 Sep, 2017 17:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau

Hier das Video für alle auf Youtube:



Und hier eins von heute - Gegenstandsarbeit, das zweite Mal, 5 Monate ist er jetzt


Autor:  Onja [ Fr 08 Sep, 2017 19:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau

Waaahnsinn, das sieht so toll aus. Mit was für einer Motivation und doch auch Ruhe und Genauigkeit Fussel arbeitet. Meinen absoluten Respekt. Du legst noch Schritt an Schritt oder, das konnte ich nicht so genau erkennen am Smartphone.

Seh ich das richtig dass Du in dieser Phase auch bestätigst wenn der Ggst nicht korrekt zwischen den Beinchen liegt aber stärker belohnst wenn es korrekt ist?
Bin gespannt wie es weiter geht...

Lg, Angela

Autor:  Sabberschnute [ Sa 09 Sep, 2017 09:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau

Ja, ich lege Schritt an Schritt, später die Schritte auseinander mit Abstand, aber noch nicht versetzt und erst ganz spät versetzt.

Und am GS belohnen ich derzeit jedes Hinwenden zum GS. Jedes "drauf zeigen" mit der Nase. Er darf ihn ruhig an stupsen, da ich später eine Sicherung ein baue, damit der Hund in der Prüfung den GS nicht belästigt.
Das korrekte Verweisen (Position) kommt dabei von ganz alleine, da der Hund sich automatisch in die korrekte Position legt, weil in der das Anstupsen am bequemsten ist.

Autor:  Onja [ Sa 09 Sep, 2017 09:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau

Danke :Tatze:

Autor:  Jojo [ So 10 Sep, 2017 09:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fragezeichen beim Zwerghundaufbau


Seite 3 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/