[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Unsicherheit beim Verweisen
Aktuelle Zeit: Do 13 Dez, 2018 16:32



Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
 Unsicherheit beim Verweisen 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Do 23 Mai, 2013 18:18
Beiträge: 55
Wohnort: Berlin
ich habe in den letzten 6 Monaten lange Fährten mit immer 9 Gegenständen gelegt. Mein Hund hat nach eine Weile alle Gegenstände gut verwiesen. Nun wollte ich das er sich Kerzengerade in die Spur der Fährte zum Verweisen legt.
Daher habe ich ihm das Hörzeichen "Zeig" beigebracht mit dem er sich korrigieren sollte, zudem habe ich das schiefe verweisen als Fehler bewertet und den Hund das mit einem Nein vermittelt.

Das Ergebnis ist, das der Hund nicht mehr verweist, der finden den Gegenstand und kommt einfach zu mir zurück, da er nicht weiß was er machen sollen oder er kickt den Gegenstand weg und sucht weiter.

Ich bin nun echt genervt .... das der Hund so blöd ist....

_________________
Gruß

Ingo


Sa 04 Jan, 2014 12:17
Profil Private Nachricht senden
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Hups! Fragt sich nur, wer hier blöd ist?
Dein Hund durfte 6 Monate schräg verweisen, warum sollte er es jetzt
mit dem Zusatzkommando anders machen?

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Sa 04 Jan, 2014 15:07
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Ein Hund arbeitet immer so blöd, wie es ihm sein (blöder) Ausbilder beigebracht hat...

:mrgreen:

Harte Worte, aber ich stehe dahinter.

Was soll der Hund auch lernen, wenn Du ihm da, wo Du ihn eigentlich leiten und korrigieren solltest, so viele Freiheiten läßt die ihn den fehler wieder und wieder machen lassen, ohne daß er Alternativen gezeigt bekommt?

Wenn ich GS Arbeit korrigiere, bin ich nah beim Hund, und ganz sicher nicht so weit dahinter daß er kicken, umdrehen und zurückkommen kann.

Dann lass ich ihm zum GS und gebe dort sofort die nötigen Hilfen - wie beim Anfänger.
Platzkommando, Trieb, und vor Allem: Das Verhindern des schrägen Abliegens. Da braucht man nur ein Bein an die hintere Flanke zu stellen, die der Hund wegdrehen will. Passive Einwirkung also.

Den Hund erst schräg verweisen zu lassen und ihm beizubringen, sich DANACH mittels Zusatzkommando "zeig" gerade zu korrigieren, bringt meinerMeinung nach überhaupt nichts... der Hund lernt höchstens: den GS schräg zu verweisen und sich dann, wenn Du da bist, erneut zu positionieren.

Auch bin ich der Meinung daß ein Hund kein Verständnis und kein Gedächtnis dafür entwickeln kann, welche Gerade/Richtung er die Fährte bis an den GS gelaufen ist, um sich dann, NACH Verweisen des GS, an diese Gerade (die Richtung) zu erinnern und sich dementsprechend zu korrigieren...
Ein Hund kann nur lernen, sich am GS sofort hinzulegen, ohne sich zu drehen. Alle nachträglichen Korrekturen sind Augenwischerei und werden dem Hund gar nichts begreiflich machen.

Also sei am GS dicht hinterm Hund, verhindere SOFORT das Wegdrehen (Verhindern ist immer besser als Korrigieren!), bringe ihn mit Trieb ins Platz und mach das über ein halbes Jahr, mindestens...

Übrigens finde ich auf Dauer 9 GS auch zu viel. So viele GS lege ich nur kurzzeitig, wenn ich mit GS auf der Fährte anfange. Alle Hunde die ich kenne würden auf Dauer eine solche Anzahl an GS als nervig ansehen. Und das soll ja nicht - der GS soll auf der Fährte ein Highlight sein, Highlight Nr. 2 hinter dem Jackpot am Fährtenende. Aus dem Highlight wird aber leicht ein nervendes Hindernis auf dem Weg zum Jackpot, wenn es alle paar Meter liegt und der Hund kaum in einen Fährtenrhythmus kommt. Wenn dazu noch an jedem GS Streß durch Korrekturen entsteht, ist die Gefahr des meidig werdens umso größer.

_________________
Gruß Bettina


Sa 04 Jan, 2014 18:12
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 23 Mai, 2013 18:18
Beiträge: 55
Wohnort: Berlin
Danke für die hilfreichen Hinweise:-)

Nun mein Hund hat es richtig gelernt, er hatte vor der Korrektur sich nur um 20 Grad schief abgelegt, erst als ich anfing in auf 0 Grad zu korrigieren legt er sich noch schiefe ab oder kam einfach zurück .... und diese 20 Grad wurden mir in einer Prüfung auch immer voll gezogen. Daher ist es angesagt gewesen dieses zu verbessern...

Zudem habe ich 3 Hunde, der Renter fährtet immer noch sehr gut, und der junge (7 Monate) macht auch eine sehr gute Arbeit auf der Fährte, nur eben mein aktiver Hund der in B und C sehr gut ist nur eben in A hat es seine Probleme .....
Und meine Bemerkung das der zu Hunde zu blöd ist, kann ich äußern wenn ich seine Leistung mit der Leistung meiner anderen Hunde vergleiche.
Und in der Hundeausbildung teilt man eine Übung auch immer in kleine Teile und freut sich wenn der Hund "vorsitzt" obwohl noch schief und baut das schiefe mit der Zeit weiter ab in dem man nur noch das gerade vorsitzen bestätigt, wenn der Hund weiß was das Hörzeichen "Hier" bedeutet.
Werde jetzt die GS mit einem Schweißdraht markieren und dann wieder mit dem Hörzeichen "Platz" arbeiten ... nur dann ist immer noch offen das gerade Verweisen wie es in der Prüfungsordnung verlangt wird ...

_________________
Gruß

Ingo


So 05 Jan, 2014 11:02
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Dez, 2009 11:06
Beiträge: 273
Wohnort: Syke
Einen Hund mit Anderen vergleichen, finde ich den größten Fehler den man machen kann. Denn jeder Hund ist anders. Deshalb muss die Ausbildung die beim Einen super klappt nicht beim Anderen auch funzen.

Ich würde auch noch mal von vorn anfangen, nah am Hund, Fehler verhindern und großzügig belohnen.

_________________
LG Dana

Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.


So 05 Jan, 2014 11:34
Profil Private Nachricht senden
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


So 05 Jan, 2014 11:39
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Nein, er hat es nicht richtig gelernt, er hat 20° Schieflage gelernt.

Und nun versuchst Du ihn auf eine Art und Weise zu korrigieren, die er anscheinend nicht versteht.

Was das HZ Platz, ohne jede weitere Hilfe, dazu beitragen soll daß es beim Hund Click macht, verstehe ich nun nicht... aber da Du meine Vorschläge scheinbar eh nicht in Betracht ziehst spare ich mir weitere Tipps.

Deine Vergleiche mit Deinen anderen Hunden bringen auch nichts, es gibt keine einheitliche Ausbildung mit der man jeden Hund hin kriegt, auch wenn die vielen Seminare die man zu jedem zweck besuchen kann, einem oft das Gegenteil vorgaukeln.
Es gibt lediglich rote Fäden um die herum man seine Ausbildung auf den jeweiligen Hund passend herum spinnen kann und muß.Und dieses passende Gespinst hast Du für Deinen Hund scheinbar noch nicht gefunden. Da nutzt einem die Erkenntnis wenig, daß die anderen Hunde es doch genau so korrekt gelernt haben...

Und in meinen Augen ist das dümmste was man machen kann, dem Hund Blödheit zu unterstellen.

So gesehen, ist jeder Hund blöd, denn ein Hund macht sich um Ausbildung und PO keine Gedanken. Ein Hund tut, was man ihm beibringt. Punkt... wenn Dein Hund Deine Ausbildungsmethode nicht so umsetzt wie Du es Dir wünscht, ist nicht der Hund blöd, sondern Du (sorry), weil Du nicht in der Lage bist ihm alternative Lernwege aufzuzeigen.

_________________
Gruß Bettina


So 05 Jan, 2014 12:03
Profil Private Nachricht senden Website besuchen


So 05 Jan, 2014 13:58
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 8 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de