Aktuelle Zeit: So 23 Sep, 2018 05:18



Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 Ausbildung über Kreisfährte 
Autor Nachricht
gelöscht


Zuletzt geändert von masch am Do 15 Aug, 2013 08:30, insgesamt 1-mal geändert.



Fr 09 Aug, 2013 09:28
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2102
Wohnort: Kempen, NRW
Es wäre schön wenn Karin ab hier abtrennen könnte und den Beitrag in die passende Rubrik als neues Thema verschieben. Danke!

Soweit ich weiß ist das die Ausbildungsmethode die Marco Dreyer propagiert.
War interessant zu lesen.

Aber wo stehst Du beim Absuchen?
Hinterm Hund oder im Kreismittelpunkt?

Mir erschließt sich nicht wie Du den Hund so strikt blockieren kannst wie Du schreibst.

_________________
Gruß Bettina


Fr 09 Aug, 2013 11:14
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26 Jul, 2013 09:40
Beiträge: 21
Wohnort: Verden
Ja vielen Dank für diese sehr ausführliche und informative Ausführung.
Sehr interessant !
Lässt du das Futter auch bei den größeren Kreisen ganz weg ?

Und wie ist es dann auf einer geraden Fährte mit Winkeln ?
Auch vollkommen ohne Futter ? Oder baust du es erst einmal wieder mit ein und dann wieder ab ?

_________________
LG
Nadja & Asta


Fr 09 Aug, 2013 11:29
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
gelöscht


Zuletzt geändert von masch am Do 15 Aug, 2013 08:30, insgesamt 1-mal geändert.



Fr 09 Aug, 2013 12:23
gelöscht


Zuletzt geändert von masch am Do 15 Aug, 2013 08:31, insgesamt 1-mal geändert.



Fr 09 Aug, 2013 14:25
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2102
Wohnort: Kempen, NRW
Ich finde Deine Ausführungen zum Thema hochinteressant und sehe vieles selber so.

Was ich dagegen hochgradig nervtötend finde ist diese Koketterie mit einer evtl. Löschung und dem Ausbuddeln alter Zickereien die mehr als vier Monate alt sind. Muß das sein?

Hier geht es um Fährten und ich finde, darauf sollte man sich einfach besinnen...

Eine Vorstellung von Dir fände ich trotzdem nett, das ist hier so Usus, und ich persönlich finde es auch immer recht aufschlußreich zu wissen welche Erfahrungen die HF haben und vor Allem, was für Hunde sie führen, denn es ist ein himmelweiter Unterschied ob man einen Mali, einen Mops oder eine Dogge am Strick führt.

Aktuell bin ich beispielsweise von einem Problem meines Welpen hochgradig genervt das viele Führer anderer Hunderassen im leben noch nie gehabt hatten.

_________________
Gruß Bettina


Fr 09 Aug, 2013 15:07
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26 Jul, 2013 09:40
Beiträge: 21
Wohnort: Verden
Vielen lieben Dank für deine ausführlichen Anregungen/Tipps.

Warum aber keine positive Bestätigung auf der Fährte (Loben) ?
Und: auch nicht an den Gegenständen loben ?

Also für mich ist das alles nachvollziehbar.......und dann ist es mir auch egal wer du wirklich bist und ob du schon auf einer WM teilgenommen hast :o

_________________
LG
Nadja & Asta


Fr 09 Aug, 2013 21:14
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
gelöscht


Zuletzt geändert von masch am Do 15 Aug, 2013 08:31, insgesamt 1-mal geändert.



Fr 09 Aug, 2013 22:21

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
@ Mr anonymus:

Und was ist jetzt da dran neu?

Blockieren, Hund selbst einsuchen lassen etc. gibt und gab es schon länger.
Die Kreisfährte in der Form wird von Dreyer propagiert....

...wo ist jetzt das Überraschende?
Ich steh auf der Leitung :gruebel:

Wie immer liegt es nicht an der Grundidee, denn die klappt auch bei anderen Leuten mit anderen Systemen ...oder auch nicht...der Knackpunkt liegt immer am HF, und da unterscheidet sich deine Beschreibung nicht von anderen.

P.S. Trotzdem wäre eine Vorstellung mehr als höflich, das nennt man Nettiquette

tschau juschka
(die man im Gegensatz zu Dir live kennt)


Fr 09 Aug, 2013 22:53
Profil Private Nachricht senden
gelöscht


Zuletzt geändert von masch am Do 15 Aug, 2013 08:31, insgesamt 1-mal geändert.



Sa 10 Aug, 2013 07:31
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2102
Wohnort: Kempen, NRW
masch hat geschrieben:
Mir geht es darum, dass der Hund möglichst selbständig lernt.

Durch meine Seilfixierung weiss ich aber immer, dass ich selbst exakt auf der Fährte bin und kann ihn so präzise kontrollieren durch das blockierende Halten.


Du widersprichst Dir an diesem Punkt.

Blockieren des Hundes ist ebenso eine Hilfen wie das verbale Kommentieren.
Vom blockiert werden kann der Hund genauso abhängig werden wie vom verbalen Bestätigen oder Verneinen.

Wenn Du konsequent den Hund Fehler machen und sich selbst korrigieren lassen möchtest, dürftest du gar nicht halten / korrigieren.

Ich finde die Vorgehensweise an sich okay (ich arbeite ähnlich), aber man sollte sich nichts vormachen - Blockieren ist eine Hilfe.

_________________
Gruß Bettina


Sa 10 Aug, 2013 10:09
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
masch hat geschrieben:
Schön wär’s!

Es sind ja nicht nur die herabsetzenden Äusserungen von Claudia R „die zaunsteher sind ja bekannt ... und ich denke, man sollte sich mit ihnen nicht aufhalten ...“ und Karin.
Es geht ja immer weiter. Am Beitrag von Juschka kannst du sehen, wie Konkurrenzdenken, Eitelkeit, Selbstdarstellung und Niedermachen des anderen leider schon wieder in den Vordergrund rücken.

Auf an mich gerichtete sachliche Fragen zu meiner Art der Fährtenarbeit antworte ich gerne. Alles andere muss ohne mich stattfinden.


Ach ne, der Bub ist beleidigt?
Wer hier auftaucht, sich nicht vorstellt, was unabhängig von Erfahrung oder Hund einfach der Höflichkeit entspricht und behauptet alles besser zu wissen, der braucht sich nicht über Gegenwind wundern.
Stellt Euch vor, da kommt jemand neu in den Verein, sagt nicht, wer er ist, prahlt gleichzeitig rum und holt aber nie seinen Hund raus...bei uns blieber nicht lange :teufel:
Vielleicht ist einfach nur einer unserer rausgeworfenen Motzkis wieder zurück, ich habe da gerade so mein Deja-vu.

Bis dato habe ich nocht nichts gelesen, was nicht schon seit Jahren propagiert wird.

VG juschka
(die man im Gegensatz zu Dir live kennt :lachen: )


Sa 10 Aug, 2013 10:25
Profil Private Nachricht senden
gelöscht


Zuletzt geändert von masch am Do 15 Aug, 2013 08:32, insgesamt 1-mal geändert.



Sa 10 Aug, 2013 10:43
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2102
Wohnort: Kempen, NRW
Ich möchte in der Fährtenarebeit nicht auf verbales Lob verzichten. Aber ich lobe auch nich als Dauerzustand wie manchmal gesehen.

Ein Lob ist für meine Hündin an schwierigen Stellen aber sehr motivierend und aufputschend, und dafür setze ichb es gezielt ein.

Wenn mein Mädchen bei 27 Grad eine 4 Stunden alte nicht sichtbare Fährte auf einer furztrockenen, kurzen Wiese, auf der in der Lietgezeit ungefähr 5 fremde Personen und 10 fremde Hunde kreuz und quer über die Fährte gelaufen sind, erfolgreich absucht und dabei sogar den spitzen Winkel nach 800 Schritten korrekt ausarbeitet, dann kriegt sie ein Lob - und das freut sie SICHTLICH.

_________________
Gruß Bettina


Sa 10 Aug, 2013 10:49
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26 Jul, 2013 09:40
Beiträge: 21
Wohnort: Verden
Hallo,

ich finde es sehr schade, dass masch so angegriffen wird.
Ich bin neu hier und habe gezielt einige Fragen an ihn gehabt, die er sachlich korrekt beantwortet hat.

Und ich denke einmal in Extremsituationen ( 4 Stunden Fährte, Hitze.....) darf auch einmal gelobt werden.
Nur nicht zu extrem und immer. So habe ich das interpretiert.

Klar könnte man sich vorstellen, aber trotz alledem ist alles was geschrieben wurde ja okay.
Und für mich war es neu und keinesfalls nicht interessant.

Schade, dass man immer gleich so persönlich werden muss.

_________________
LG
Nadja & Asta


Sa 10 Aug, 2013 11:42
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de