Aktuelle Zeit: Mo 16 Jul, 2018 21:25



Auf das Thema antworten  [ 134 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
 Umbau Fährte 
Autor Nachricht

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 809
... ich glaube ja eher, daß finel sich langweilt.

denn eigentlich macht man das, was ich gesagt habe, bis zu maximal 20 fährten. und man wird länger. also anstrengender. dafür muss man den hund aber auch zwischendrin blocken, so daß er lernt, nur mit der nase unten komm ich dahin, wo ich hin will.

leider ist sowas schriftlich nicht so einfach zu vermitteln.

grüsse,

claudia


Do 08 Nov, 2012 14:38
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 15 Okt, 2012 10:21
Beiträge: 112
claudia hat recht :applaus: :applaus:

es hat mir keine ruhe gelassen und da ich urlaub habe habe ich eben finel noch eine getreten
über 150 S, die letzten 75 waren richtig gut.

und noch was habe ich festgestellt , das bin ich hintendran.

ich habe sie zu stark ausgebremst, wenn ich sie etwas schneller suchen lassen , schaut sie nicht so viel.

also werden wir die nächsten tage , etwas länger und schneller suchen und dann gabz ganz langsam ausbremsen.

bzw gibt es zum bremsen noch eine andere methode ?

_________________
Bild


Do 08 Nov, 2012 16:59
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 809
leg ihr mal keine grade, sondern leg ihr mal 200 schritt in ganz sanften schlangenlinien. nur ein wenig hin- und her-"wanken". so daß sie nur wirklich auf der fährte bleiben kann, wenn sie sich konzentriert.


Do 08 Nov, 2012 17:23
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 809
ach und noch was: geh dabei so ca. 1,5 meter hinter ihr (maximal) und wenn sie nicht auf der fährte ist und vorstürmt, blocke sie - es geht nur weiter mit der nase auf der fährt.

aber bitte sanft einwirken. der trieb, den sie jetzt hat, soll nicht durch harte leinenrucke gestört werden.

und immer, wenn die nase in die richtige richtung geht, die leine wieder leicht lockern.


Do 08 Nov, 2012 17:31
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 15 Okt, 2012 10:21
Beiträge: 112
so heute gemacht

gesucht haben max und finel geil nur mit dem blocken habe ich ein problem.

habe 200 s schlangenlinien gelegt , da ging die nase runter und vorwärts ( sehr schnell ) aber genau in der fährte,

wenn ich das tempo reguliert habe , dann fing sie an zu klotzen !
habe ich sie neu angesetzt und im tempo gelassen war gut.

_________________
Bild


Fr 09 Nov, 2012 15:47
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 809
meinst du mit klotzen rumgucken?

ich denke, dann bist du mit der leineneinwirkung zu grob - sprich, sie bekommt kein weiches signal sondern landet hart in der leine.

was ich im kopf dazu habe, ist schwer schriftlich rüberzubringen. ich versuchs aber trotzdem mal.
du möchtest einen hund, der im schritttempo sucht. in dieses tempo solltest du versuchen den hund durch sanftes leichtes ziehen und wieder leicht loslassen und wieder ziehen und leicht loslassen der leine bereits vom ansatz an "reinzudrücken". sprich am ansatz nicht losstürmen lassen, sondern dort bereits - weich! - den hund ins tempo, daß du wünscht, kommen lassen.

klar ziehen die jetzt, weil sie wollen ja wohin. nun ist die kunst, sie dabei langsamer zu kriegen.

verlängere bitte auf 250 schritt und wieder leicht mit bogen und dann mach bitte mal ne woche pause.

danke,

claudia


Fr 09 Nov, 2012 16:36
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 15 Okt, 2012 10:21
Beiträge: 112
ok werden wir machen habe heute auch nur einmal gesucht.

kann ich es noch eine woche durchziehen vor der pause ??

ich wollte nähmlich in meinem urlaub jetzt noch ein wenig suchen , dann kommt bei uns die hauptgeschäftszeit .

dann wird es mit der zeit wieder etwas knapp.

_________________
Bild


Fr 09 Nov, 2012 17:19
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 809
mhm - ehrlich gestanden weiss ich es nicht, ob es sinnvoll ist jetzt weiter jeden tag etwas zu tun.

da ich nicht dabei bin, kann ich hier nur rein nach meinem bauchgefühl auf basis dessen, was du beschreibts, etwas äussern. und ich hab irgendwie das gefühl, daß im moment nicht (mehr) jeden tag ansteht.

lg claudia


Fr 09 Nov, 2012 20:16
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 15 Okt, 2012 10:21
Beiträge: 112
ok , dann pausieren wir :grins: :grins:

haben ja noch genug für die UO zu tuen :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Bild


Fr 09 Nov, 2012 20:19
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Mo 15 Okt, 2012 10:21
Beiträge: 112
claudia ich liebe dich :pokal: :pokal:

sooo finel hat ja pause und ich fange langsam richtig an oda um zustellen , sie hat jetzt auch den trieb entwickelt das sie schnell wird.


aber am wichtigsten mein MAX , ich so glücklich. seine letzte fährte war sonntag.


heute hat er 400 s , gesucht so hat er sein leben (5 jahre noch nicht gesucht). :applaus:

schlangenlinien , schräge heis auf den jackpot und trotzdem gemässigt
nur 1 mal kurz geklotzt , wie er die fährte verloren hat an einem maulwurfshügel,

sich aber sofort gefangen und weitergesucht ,

bei ihm die frage wie geht es weiter ??? gegenstände ? oder noch länger

_________________
Bild


Mi 14 Nov, 2012 17:48
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2102
Wohnort: Kempen, NRW
Stabilisier das doch erstmal richtig, bevor Du die nächste Schwierigkeit einbaust. Ich persönlich würde wohl erstmal 20, 30 Fährten in dieser Art und Weise sehen wollen, mit deutlich stabiler und steigender Tendenz, bevor ich mich an GS machen würde auf der Fährte.

Separat würde ich GS üben.

_________________
Gruß Bettina


Mi 14 Nov, 2012 18:11
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 15 Okt, 2012 10:21
Beiträge: 112
Sabberschnute hat geschrieben:
Stabilisier das doch erstmal richtig, bevor Du die nächste Schwierigkeit einbaust. Ich persönlich würde wohl erstmal 20, 30 Fährten in dieser Art und Weise sehen wollen, mit deutlich stabiler und steigender Tendenz, bevor ich mich an GS machen würde auf der Fährte.

Separat würde ich GS üben.



die gs kann er , er ist ja auch der erfahrene (auch der prüfungsschlaue),

ich hatte nur überlegt , wenn ich die strecken länger mache und er zwischendrin was zum verweisen findet (da bekommt er ja immer was),
würde vieleicht seine motivation noch mehr steigern


gegenstände habe ich vor 2,5 jahren erklickert , wenn er auf der fährte bleibt zeigt er sie auch zu 100 %

_________________
Bild


Mi 14 Nov, 2012 18:21
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2102
Wohnort: Kempen, NRW
Okay. Wenn er GS gerne zeigt und damit keinen Streß hat, würde ich es einbauen.

Das Ziel der ganzen Fährtenarbeit ist es ja, die GS zu finden. Dort bekommen meine Hunde ihr Futter - auf der Fährte gibt es nichts - und damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht, wenn der Hund das geschnallt hat kann man das Futter auf der Fährte ganz problemlos abbauen und die Belohnung halt auf die GS reduzieren.

_________________
Gruß Bettina


Mi 14 Nov, 2012 18:24
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 809
guten morgen,

na das liest sich doch schön.

ich würde jetzt erstmal bis auf 600 schritt die fährte verlängern. ohne gegenstände. damit förderst und forderst du ein wenig den durchhaltewillen.

ansonsten hat bettina recht: wenn (WENN) er die gegenstände gerne macht und da keine probleme hochkommen, kannst du jetzt mal ein, zwei auf die fährte nehmen.

und bitte weiterhin keine "graden" graden. schön so legen, daß die hunde bei jedem schritt damit zu tun haben, dran zu bleiben, damit sie die fährte nicht verlieren.

grüsse,

claudia


Do 15 Nov, 2012 08:24
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 15 Okt, 2012 10:21
Beiträge: 112
eine fährte die keine war ?

erst mal zu der heutigen , ihr müsst wissen das ich keine uhr trage.

oda hat gesucht und das war in ordnung , ich also für max eine 600 s fährte getreten , von der zeit her war s schon knapp

ca 16:30 , wir noch ein stück gelaufen , komt ein freilaufender setter rüde auf uns zu , der wie sollte es auch anderes sein , nicht höhrte

und ihr müsst wissen max ist nicht der verträglichste , wie sollte es auch anderes sein hat er sich aufgeregt und ist sehr sehr sauer geworden.

gsd war der setter ein friedlicher vertreter und ist leine gezogen nachdem max sein bestes knurren und keifen rausgelassen hat.

aber an suchen war so nicht zu denken , zur beruhigung sind wir noch etwas gelaufen (leider zu lange , aufeinmal wurde es ganz schnell ziemlich dämmrig)

was tuen augerechnet heute war ich auf der heuwiese eines nachbarn und hatte als jackpot ein glas , mist ich muss das glass finden.

also zum ansatz schild , schild weg max hat geschnüffelt und losgestartet , von mir kam kein komando such

na ja ich im finsteren über die wiese hinterher gestolpert und nur gehoft , das max weis was er tut :lol: :lol:

aufeinmal zögert er und legt sich hin puuuuuuuuuuuuu er hat das glas gefunden gsd

ich habe meine lektion gelehrnt , abe heute keine gläser mehr und nur noch klick boxen

_________________
Bild


Fr 16 Nov, 2012 18:00
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 134 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de