[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - überlaufene winkel :-(
Aktuelle Zeit: Sa 21 Sep, 2019 04:29



Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 überlaufene winkel :-( 
Autor Nachricht

Registriert: So 04 Mai, 2008 17:40
Beiträge: 373
moin leute,

das ging heute morgen kräftig in die hose Bild

ich hatte 3 kurze geraden gelegt mit jackpot ball jeweils am ende, den sie nicht sehen konnten. ansonsten am abgang eingedrücktes trofu wie immer, sonst kein futter. 60 schritt jeweils...

es war normale wiese, weder frisch gemäht noch so hoch das laufrinnen entstehen. mit viel mühe konnte ich die tapsen gerade so sehen. kein regen die nacht also wiese nicht klitschnaß wie die letzte zeit sonst immer, UND vermute hier hat schon das übel begonnen Bild

der rüde geht schnell, nicht stürmisch in die fährte. ich korregiere seine geschw. nicht sondern lasse ihn suchen. als zug aufs geschirr kommt macht er schon mal kopf hoch. er sucht weiter, aber net wirklich konzentriert. findet den ball, freude, spiel...
nächster abgang, gleiches tempo, er beginnt zu faseln, ich korregiere mit rucks weil er definitiv so schnell nicht konzentriert sucht und sein suchverhalten stätig schlechter wurde. findet den ball, freude, spiel...
letzter abgang wollte er schon garnicht suchen, hatte glaub ich die 2 letzten bälle noch im kopf. ich gebe zweites kommando, er sucht wieder scheiße und hört dann irgendwann ganz auf. ich motiviere erst, dann korregiere ich ihn, er blockiert, bekommt druck, sucht scheiße fertig. ball, spiel...

bei der hündin im grunde das selbe, gefaselt, kopf hoch, nach korrektur gebockt, dann druck und halbwegs weiter gemacht...

ich hasse fährten schon bald, ganz ehrlich Bild Bild Bild

ich probiere jetzt trotzdem weiter das triebziel zu erhöhen um ihnen so mehr motivation zu geben ihre aufgabe zu lösen. sollte es aber net wirklich funken, dann sicher ich den mist mit druck ab sodaß sie wissen sie MÜSSEN es machen ob mit trieb und spaß an der arbeit oder auch ohne !
dann sind mir wenigstens 90 punkte sicher und rest muß ich in uo und sd rausholen Bild


Mi 05 Nov, 2008 09:35
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11 Aug, 2004 07:10
Beiträge: 593
Wohnort: Schweiz
Hallo Wauhu

warum hast Du drei Fährten direkt hintereinander gemacht?
..und warum hast du den Hund fürs Tempo korrigiert? --> er hat Trieb = zug gemacht. Das was er aktuell lernen soll
In diesen Momenten des zugs und faselns nimmst du ihn etwas kürzer.
Wenn der Kopf hoch geht, schnüffelst DU, damit regst Du deinen Hund zum Weitersuchen an.

Erst muss der Trieb stimmen, dann kannst du was machen. solange der Trieb nicht stimmt, kannst du nicht einwirken, weil dann das passiert was Du heute morgen gesehen hast.
Hier hast du was gemacht, als der Trieb noch nicht ok war.

Wenn Du den Trieb erhöhst, dann werden sie stürmen und auch mal den Kopf kurz hochnehmen, aber du bleibst dann ruhig, schnüffelst, wenn er die Nase runternimmt, gehst du mit.
Mach kein Stress, wenn du Trieb aufbauen willst. Die müssen erst mal kapieren, das Fährten Freude macht, dass es sich lohnt, dass du ihnen keinen Stress mahst, ausser, dass du sie nicht in der Weltgeschichte rumsuchen lässt.

Denk bei solchem Triebaufbau auch mal den den SD: Hund ist unten weil man zb beim Verbellen und Abrufen immer das perfekte Abrufen geübt hat. Der Hund schaut schon, wo kommt Mami, ich muss nun neben sie sitzen. ..und jetzt macht der Helfer wieder Trieb, damit er wieder toll verbellt und nichts anderes mehr sieht!
und du ruckst an der Leine als Zeichen, nicht so dolle, weil...

Zieh Parallelen! Schreib Dir mal auf was Du nun erreichen willst mit dem Hund in der geplanten Trainingseinheit. Wie Du das erreichen willst, was du machst, wenn welche Fehler passieren. und zeih wieder Parallelen. Geh strukturiert und strategisch vor. und überlege nach jedem Training: Trainingszeil erreicht, wie war das Verhalten des hundes, wie deute ich das, muss ich das Training umstellen, WAS HAB ICH FALSCH GEMACHT, WAS HAT DER HUND JETZT GELERNT.

Die allermeisten Hunde fährten gerne! die Motivation ist unterschiedlich (Futter, Beute, oder in seltenen Fällen auch selbstbelohnend). Die Veranlagung ist unterschiedlich: manche zeigen von anfang an Nase tief und wenigbis kein Stöbern, manche hunde sind eher die Stöberer, denen man die Nase auf dem Boden "antrainieren" muss.
Als erstes Muss es sich für den Hund wirklich lohnen zu fährten - auch wenn es nicht perfekt ist, er muss kämpfen wollen, danach kommt schrittweise die Perfektion, bis man ganz am Ende dann auch mal echte fiese Schwierigkeiten macht.
Das Pferd sollte man nicht von hinten aufzäumen. Auch das Fährten kann man in Lernschritte unterteilen, komischerweise tun sich damit viele sehr schwer. Im SD beobachten sie ihren hund genau und können ihn lesen, in der Fährte stiefeln sie einfach selber schon unkonzentriert hinterher.

Gib Dir einen Ruck, schreib Dir mal Trainingsziele auf und mache DIR ein Plan. Gib nicht dem Wetter die Schuld - das ist zu einfach.
Konzentriere Dich mal nur auf einen Hund, wenn du schon nicht so gerne fährtest, dann fällt es Dir einfacher, den anderen lässt du mal stehen. Die zwei kannst Du nicht in einen Topf werfen und ganz gleich trainieren und führen.

Überlege Dir auch WIE lege ich die Fährte an. Jetzt würde ich auf Windstille achten oder im Rückenwind legen!
Lege lieber jeden Tag eine Fährte als drei Fährten hintereinander.

LG
Nicole

_________________
Nicole & Paros im Herzen & Puschka & Borak


Mi 05 Nov, 2008 10:18
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Sa 05 Feb, 2005 13:13
Beiträge: 754
Also für mich ist das eine ganz logische Reaktion: du machst Trieb und die Hunde werden dann schon mal flott, schnell, oberflächlich.

Du wirkst ein und der Hund bockt und verweigert, denn er will ja mit möglichst wenig Aufwand an sein Ziel kommen.
Nun bist du aber gefragt: der Hund MUSS ans Ende, sonst gibts auch keinen Ball. Und wenn du ihn von Schritt zu Schritt führst...er MUSS ans Ende. Tut er das nicht, dann zeigst du ihm eben Bal und Futter und nix ist!!
Stattdessen eben neue Fährte.
Das dauert ein wenig, bis die Hunde verknüpfen: nur das Suchen bringt mich zum Triebziel und zwar das Suchen, die DER HF es verlangt und NICHT wie der Hund das gerne hätte!!!

Genau durch diese Phase müsst ihr nun durch, dann geht es aufwärts. Ist nämlich dem Hund klar, dass es nicht geduldet wird, die Arbeit zu verweigern oder nicht anständig zu leisten und es dann eben kein Futter gibt...dann wird er sein Bestes geben, um sich selbst zu bestätigen!!
Der Hund sucht nicht, um dir zu gefallen, sondern für sich selbst. Er hat keinen Spaß daran zu sehen, wie du dich am Leckerchen freust - er wil das für sich alleine!!!
Du erhältst deinen Lohn auch nur für Arbeit, nicht anders ist es beim Hund!!
Bleib am Ball und zeige ihm, dass DU allein bestimmst, was er wie zu tun hat!! Es lohnt sich!! Bild

_________________
Liebe Grüße, nickel


Mi 05 Nov, 2008 10:44
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Ich versteh nicht wieso Du für eine Fährte mit der Du nicht zufrieden bist, da unsauber, faseln usw. dann mit dem Ball den Affen machst. Bild
Du belohnst doch genau dieses Verhalten, mit dem der Hund zum Ziel gekommen ist. Bild Belohnung verstärkt das Verhalten...
Da musste ja die dritte Fährte erst recht in die Hose gehen? Er hat nur das wiederholt für was Du ihn auf der zweiten Fährte belohnt hast. Bild
Les bitte in Ruhe durch, was happynic für Dich geschrieben hat... und kanalsiere sauber wann Lob und wann Strafe / Einwirkung für welches Verhalten
tschau juschka


Mi 05 Nov, 2008 22:24
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 04 Mai, 2008 17:40
Beiträge: 373


Do 06 Nov, 2008 06:13
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de