[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Schrittabstand, Vierecke, Ende der Fährte
Aktuelle Zeit: Sa 21 Sep, 2019 03:56



Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 Schrittabstand, Vierecke, Ende der Fährte 
Autor Nachricht
Hallo.

Ich habe gerade erst mit meinem Baiko (3 jähriger Kelpie) unter Anleitung einer Freundin angefangen zu Fährten. Habe also noch nicht wirklich viel Ahnung von der Materie. Beim Stöbern durch euer Forum und durch die Kurzanleitung zum Beginn des Fährtens sind mir jedoch 3 Fehler bzw. Fragen aufgefallen, die ich jetzt gerade mache. Und damit nicht gleich noch mehr Fehler entstehen, wollte ich hier kurz nochmal nachfragen, wie es den richtig geht. (Ich habe die Fragen so nicht über die Suchfunktion finden können bzw. waren die Threats nicht das was ich genau wissen wollte.)

1) Schritte: Meine Freundin erklärte mir, dass man die Schritte ganz eng und nah beieinander machen soll. Dadurch entsteht eine breite Spur, wobei ich hier ja schon gelesen habe, dass das nicht gut ist. Warum ist das nicht ok und wie weit sollten die Schritte von einander entfernt sein? (also ca. in cm der Abstand zwischen dem rechten und dem linken Schritt, oder anders, wie groß soll bzw. darf am Anfang der Bereich sein, wo kein Fussabdruck und kein Futterstück liegt )

2) Vierecke: Der Anfang wurde mir so erklärt, dass man erst 2x1qm große Vierecke austritt und da Futter reinlegt. Dann noch ein Dreieck und von da aus dann die Schritte aus der Spitze des Dreiecks heraus geht. Im Worddokument habe ich jedoch ncihts von den Vierecken gelesen. Ist das Flasch, oder einfach anders, aber nicht schädlich?

3) Ende der Fährte: Ich habe es bis heute auch so gelernt, dass man am Ende eine große Portion Futter hinlegt. Das man das nicht machen sollte und warum habe ich auch verstanden, aber kann die Futterschüssel für den Hund am Anfang schon sichtbar sein, oder sollte man sie verstecken? Am Anfang sind die Fährten ja noch sehr kurz und Baiko sieht ja schon das Ende bei 30 Schritt geradeaus. Wie macht ihr das am Anfang? Sieht der Hund schon die Dose mit dem Futter?

So das war's dann erstmal von mir, ich hoffe es war nicht allzu lang und verwirrend.

LG
Susanne


Di 29 Jan, 2008 14:15
Benutzeravatar

Registriert: Do 15 Apr, 2004 23:51
Beiträge: 268
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Susanne,

es kommen sicher noch andere Antworten, daher hier mein Senf

zu 1: der Hund soll ja erstmal überhaupt suchen lernen, das Schritte pendeln kommt später. Ich lege z.B. erstmal die Schritte wirklich im Gänsemarsch hintereinander, so dass er eine schmale Spur sucht und schön vorankommt. Wenn er das kann, dann lege ich die Schritte etwas weiter auseinander (in der Breite). Wie der Abstand zwischen den einzelnen Fußtritten sein muss, das bestimmt die Größe und Schrittlänge Deines Hundes, das musst Du ausprobieren. Zu kurze Schritte machen meinen hektisch und schnell, zu lang auseinander können für den Anfängerhund unüberwindbare frustrierende Hindernisse sein - also guck Dir Deinen Hund im Suchverhalten an bei unterschiedlichen Schrittlängen (Video wirkt Wunder ;-) Hinterher kann man schön variieren und damit den Schwierigkeitsgrad ändern und auch das Suchtempo, aber am Anfang sollte das schon genau passen.

zu 2: die Boxerleute (zumindest hier im Umkreis) fangen auch gern mit Kreisen an :-) die geometrische Form ist eigentlich egal, Sinn der Sache ist es, dass der Hund lernt, dass da, wo der Boden betreten wurde, auch Futter zu finden ist (Fährtenmischgeruch im weiteren Sinne, plus Bestätigung) und dass es außerhalb nix zu finden gibt und er ergo wieder von selbst zurück in das Dreieck/Quadrat/Kreis geht.

zu 3: ich würde es möglichst nicht sichtbar ablegen, also eher flache Dose (mit Deckel!), so das Du nicht dadurch den Hund zum stürmen aufs Ende hin verleitest, das haben die nämlich schnell raus und dann wird es schwierig, ein vernünftiges Tempo beizubehalten

Viel Spaß weiterhin! Und nun bin ich auf weitere Antworten gespannt.

LG
Katja

_________________
--------------------------------
Liebe Grüße
Katja


Mi 30 Jan, 2008 21:01
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Hallo Katja!

Danke für deine Antwort, aber ich hätte gleich noch ein paar im Anschluss. Bild

zu1: Bis jetzt habe ich die Schritte nicht im Gänseschritt, sondern leicht versetzt genau nebeneinander gemacht und das fand ich, nachdem ich hier alles gelesen habe und vor allem dieses Video von Karin gesehen habe, einfach zu eng.



Was ist nun richtig? Die Schritte im Gänseschritt, oder etwas weiter (also nicht riesig) von einander entfernt? Ich habe nämlich zur Zeit das Problem, das sich Baiko nur ein wenig strecken muss und dann hat er schon das Leckerlie aus dem übernächsten Schritt. Also lässt er dann eine Seite aus, ohne das ich ihn zurückhalten kann. Da er ja einfach nur den Hals strecken muss und nicht laufen muss, um das nächste Futterstück zu bekommen.

Vielleicht könnte Karin auch noch etwas dazu sagen? Ist die Schrittweite die du im Video machst wirklich für einen Anfängerhund? Also einer der noch nie vorher eine gelaufen ist (nur diese Quadrate hab ich schon gemacht).

2: Macht man am Anfang am Tag ausschließlich die Quadrate bis er sie ruhig absucht und dann legt man irgendwann eine gelaufene Fährte, oder macht man in einem Rutsch hintereinander erst ein oder zwei Quadrate und geht dann in eine gelaufene Fährte von einem Abgangsdreieck (also der zweite oder dritte Ansatz) über?

Danke nochmal für die Antworten!

LG
Susanne


Zuletzt geändert von sigma am Fr 01 Feb, 2008 08:46, insgesamt 1-mal geändert.



Fr 01 Feb, 2008 08:44
Benutzeravatar

Registriert: Do 15 Apr, 2004 23:51
Beiträge: 268
Wohnort: Düsseldorf
Huhu Susanne,

was ich oben mit Gänsemarsch meinte, war, dass die Schritte hintereinander sind (von mir aus nenn es Indianermarsch *grins*), das hat mit dem Schrittabstand nix zu tun. Ich hab ja geschrieben, der hat was mit Größe Deines Hundes zu tun und ist individuell. Und erst, wenn er vernünftig nach vorne sucht, das pendeln anfangen.Immer eins zur Zeit :-)

Wenn er nur durch Halsstrecken in den nächsten Tritt kommt, ist der Abstand zu kurz. Logisch. Und wenn er eine Trittseite auslässt, hat er nicht gerafft, dass er jeden Tritt suchen soll. Daher lege ich lieber erstmal hintereinander :-)

Aber warum würfelst Du Quadrate und Fährten durcheinander? Erst Quadrate (oder welche Form auch immer) und dann die Fährte, oder?

LG
Katja

_________________
--------------------------------
Liebe Grüße
Katja


Fr 01 Feb, 2008 11:53
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Ja genau,

mach mal, wie Katja schon schreibt, grössere Schrittabstände und die Schritte in einer Linie und nur ein paar Leckerchen ans Ende.

Gruss
Karin + Hera Bild

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Fr 01 Feb, 2008 16:14
Profil Private Nachricht senden Website besuchen


Mi 06 Feb, 2008 14:18
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Genau, damit er nicht so schnell nach vorne geht, nicht zuviel ans Ende.
Du kannst die Leckerchen frei legen oder in eine Dose, mit der Du dann schon ein bischen Gegenstandsarbeit üben kannst.

Wenn man Quadrate übt, übt man Quadrate.
D.h. der Hund lernt - Nase runter -> Futter finden!
Wenn er dann schön ruhig die Quadrate absucht, wird
das Quadart zum Dreieck, dass später in der Spitze in
die Fährte übergeht. Dann nur noch Fährten mit Abgangsstab.

Gruss
Karin + Hera

Bild Bild

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Mi 06 Feb, 2008 19:02
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 15 Apr, 2004 23:51
Beiträge: 268
Wohnort: Düsseldorf
genau wie Karin sagt - erstmal ein paar Tage / Wochen (je nachdem wie lange Dein Hund braucht) nur Quadrate, und wenn er das kann, dann kommt die nächste Stufe :-)

ich glaub so wird ein Schuh draus, systematischer Aufbau halt (schön, dass ich mich an meine eigenen Tipps nicht halte und damit dann auch schööön Schiffbruch erleide *grins*)

_________________
--------------------------------
Liebe Grüße
Katja


Do 07 Feb, 2008 09:34
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Hallo!

Ok dann war ich wohl zu voreilig.

Baiko sucht schon sehr ruhig die quadrate ab, also geh ich jetzt mal zu einem dreieck über. Kann man auch 2 oder 3 Quadrate bzw. Dreiecke hintereinander absuchen lassen, oder lieber immer nur eins?

Noch eine Frage zu dem Dreieck mit der Fährtespitze. Wenn er das Dreieck schön absucht, dann mach ich ja erst die Spitze zur Fährte, richtig? Wie lang sollte da die "Fährte" am Anfang sein? Schon die 30 Schritt, oder erst so 2,3?

LG und danke für eure tollen, schnellen Antworten!
Susanne


Do 07 Feb, 2008 11:51
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Hey Susanne,

Du kannst ruhig mehrere Flächen nach einander absuchen lassen.

Die angeschlossene Fährte sollte dann schon 30 Schritt haben.

Gruss
Karin + Hera

Bild

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Do 07 Feb, 2008 18:17
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 10 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de