Aktuelle Zeit: Mo 22 Okt, 2018 02:11



Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Verweisen.... 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Do 04 Jun, 2009 22:08
Beiträge: 997
Wohnort: Brunow (MOL)
Hallo Bettina,

ich danke Dir für die sehr interessante und detaillierte Beschreibung.

Mal sehen, wann man das mal anwenden kann.

_________________
LG Ralf

...und Kira auf der Regenbogenwiese


Sa 02 Jun, 2012 20:48
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18 Mai, 2007 14:30
Beiträge: 738
Wohnort: Hotzenwald
@ Bettina
Oh danke für die Erklärung.
Vielleicht mache ich das mit Kira auch nochmal, momentan liegt sie als gerne drauf (mit den Unterarmen...)

lg

Martina


Mo 04 Jun, 2012 08:35
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16 Apr, 2012 11:49
Beiträge: 111
Hallo Zusammen,

hab mich vielleicht ein wenig doof ausgedrückt! Vom Prinzip hab ich das wei von Föry beschrieben aufgebaut, nur scheinbar habe ich nicht so sauber gearbeitet? :schuechtern: Da nun die ersten Wiesen gemäht sind, kann ich mal meine eigene Arbeit ein wenig mehr unter die Lupe nehmen und mich selber hier verbessern :idee:

_________________
LG

Alex mit Bruno dem Kuschelbären, Wonder der Katz und Mina der Knutschkugel

Bild


Mo 04 Jun, 2012 08:40
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Hovawartfan01 hat geschrieben:
Hallo Zusammen,

hab mich vielleicht ein wenig doof ausgedrückt! Vom Prinzip hab ich das wei von Föry beschrieben aufgebaut, nur scheinbar habe ich nicht so sauber gearbeitet? :schuechtern:


:gruebel:

Das verstehe ich nicht. Wie kann Dein Hund AUF dem GS liegen wenn er nach Föry aufgebaut wurde und den GS mit der Nasenspitze zeigt?

Da kannst Du Dich nur vertun, das geht ja gar nicht.

Entweder er zeigt den GS mit der Nasenspitze, dann kann er nicht darauf liegen, oder er liegt drauf, dann ist es unmöglich den GS zu zeigen.

_________________
Gruß Bettina


Mo 04 Jun, 2012 12:52
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 07 Jun, 2011 13:04
Beiträge: 34
Hallo Bettina,

ich war mit Gregis auch bei Bernd und Melanie......
Eine Zeit lang hatte ich etwas Probleme mit dem gelernten "zeigen".....denn Gregis hat auf der Fährte mit voller Begeisterung auf den Gegenstand gestupst :lol:
Jetzt ist es wieder besser......er zeigt den Gegenstand mit einem kurzen "nicken" an.....

_________________
Liebe Grüsse
Iris

Bild


Mo 04 Jun, 2012 20:59
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Mit nem Clicker kriegt man das Anstupsen ziemlich gut weg - Click, BEVOR der Hund anstupst.

_________________
Gruß Bettina


Mo 04 Jun, 2012 21:09
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16 Apr, 2012 11:49
Beiträge: 111
Also ich glaube ich drücke mich schriftlich echt ein wenig doof aus? :schuechtern: Ich habe mit dem Bruno das "Zeigen" der GG erclickert. Wenn wir nun Fährte gehen, so kann es passieren das er sich auf den GG legt. Wenn ich dann den Befehl zeigen gebe, robbt er zurück bis er den GG mit der Nase anstupst. Verstanden???? Das meinte ich auch mit "ich lasse Ihn berichtigen".

PS. Vielleicht habe ich auch ein falsches Bild von der Föry-Methode im Kopf, da ich Ihn noch nie live gesehen habe und auch sonst noch ganz weit am Anfang stehe?!

_________________
LG

Alex mit Bruno dem Kuschelbären, Wonder der Katz und Mina der Knutschkugel

Bild


Di 05 Jun, 2012 08:43
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 07 Jun, 2011 13:04
Beiträge: 34
Heute morgen eine reine Gegenstandsfährte.....
Ich komme einfach nicht weiter, weil ich nicht weiß, wie ich einwirken muss.....

Hund sieht den Gegenstand und dann kann man es förmlich "rattern" sehen....."bist du eine Gegenstand, bist du wirklich ein Gegenstand......ja, Frauchen (blick nach hinten) es ist ein Gegenstand)......plumps platz und stups. Es dauert gefühlte Stunden, bis sich der gnädige Herr hinlegt.....ich möchte ungern wieder ein Kommando einbauen.

Hat denn niemand eine Idee, wie ich den Hund überzeugen kann, dass er sich schnell hinlegt??? :gruebel: :gruebel: :gruebel:

_________________
Liebe Grüsse
Iris

Bild


Di 05 Jun, 2012 10:20
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Sa 01 Nov, 2003 20:26
Beiträge: 110
Wohnort: Korschenbroich
Hallo Iris,

ich habe da so eine Idee. Aber dafür muss man zu zweit sein. Wir können uns ja gerne mal bei Heike treffen zum fährten.
Aber ich kann erst wieder nächste Woche. Dieses WE ist schon für ein Schutzdienstseminar verplant :grins:
VG
Claudia

PS/OT: Hat Ulrike schon mit dir telefoniert?


Di 05 Jun, 2012 11:02
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Erzählst Du uns von Deinem Plan? :wink:

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Di 05 Jun, 2012 11:50
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11 Mai, 2012 14:15
Beiträge: 48
Wohnort: Attendorn
Würde mich natürlich auch sehr interessieren ... Bild

_________________
Liebe Grüße Andreas mit Govana, Merlin & Anila

"Ein Hund ist bereit zu glauben, das du bist, was du denkst zu sein."


Di 05 Jun, 2012 12:32
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Di 07 Jun, 2011 13:04
Beiträge: 34
bloxi hat geschrieben:
Hallo Iris,

ich habe da so eine Idee. Aber dafür muss man zu zweit sein. Wir können uns ja gerne mal bei Heike treffen zum fährten.
Aber ich kann erst wieder nächste Woche. Dieses WE ist schon für ein Schutzdienstseminar verplant :grins:
VG
Claudia

PS/OT: Hat Ulrike schon mit dir telefoniert?


Danke liebe Claudia für Dein Hilfeangebot.....gerne nehme ich Deine Hilfe an. Gib einfach Laut, wann du Zeit hast.....wir können uns ja in der nächsten Woche bei Heike abends ab 19.00 Uhr treffen. Ist ja noch hell dann :D

Ich sehe Ulrike heute Abend auf dem Platz.....angerufen hat sie mich nicht. Reinhard hat mir von seinem Erfolg am WE geschrieben, sonst aber nichts.

@all: Wenn wir Erfolg haben, berichten wir euch natürlich.

_________________
Liebe Grüsse
Iris

Bild


Di 05 Jun, 2012 13:00
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Sa 01 Nov, 2003 20:26
Beiträge: 110
Wohnort: Korschenbroich
Iris hat geschrieben:
bloxi hat geschrieben:
Hallo Iris,

ich habe da so eine Idee. Aber dafür muss man zu zweit sein. Wir können uns ja gerne mal bei Heike treffen zum fährten.
Aber ich kann erst wieder nächste Woche. Dieses WE ist schon für ein Schutzdienstseminar verplant :grins:
VG
Claudia

PS/OT: Hat Ulrike schon mit dir telefoniert?


Danke liebe Claudia für Dein Hilfeangebot.....gerne nehme ich Deine Hilfe an. Gib einfach Laut, wann du Zeit hast.....wir können uns ja in der nächsten Woche bei Heike abends ab 19.00 Uhr treffen. Ist ja noch hell dann :D

Ich sehe Ulrike heute Abend auf dem Platz.....angerufen hat sie mich nicht. Reinhard hat mir von seinem Erfolg am WE geschrieben, sonst aber nichts.

@all: Wenn wir Erfolg haben, berichten wir euch natürlich.





Geht in Ordunung,

@ all: Wer Karsten Herglotz kennt und eins seiner Seminare mitgemacht hat, hat es evt. schonmal gesehen :cool:


Mi 06 Jun, 2012 06:21
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Do 01 Mai, 2003 20:16
Beiträge: 126
Es ist vermutlich nicht der einzige Weg, aber der von mir schon oft durchgeführte.

Ich lerne das dem Hund separat, also nicht auf der Fährte.

Wenn es möglich ist, nehme ich am Anfang eine Hilfsperson mit. Diese hält den Hund an der Leine. Nun fülle ich vor, oder zumindest ziemlich dicht vor der Hundenase einen kleinen Behälter wie eine Zündholzschachtel, ein Filmdöschen oder hat etwas was man auf und zu machen kann mit etwas ganz besonders Leckerem ab. Mache diese aber nicht zu, sodass der Hund den Inhalt deutlich riechen kann. Entferne mich ca. 2 m vom Hund, kauere auf den Boden, lege diese offene Schachtel hin und lege meine Hand so drüber, dass der Hund den Inhalt gut riechen kann, es aber nicht zu fassen bekommt.

Der Hund wird nun losgelassen und versucht durch Schubsen oder Kratzen an diese Schachtel zu kommen. Erreicht er sein Ziel nicht, weil meine halb offene Hand da drüber liegt, legen sich 99 % auf den Boden und versuchen von unten an das Ziel ihrer Begierde zu kommen..
Für dieses Hinlegen nehme ich sofort meine Hand weg und er erhält den Inhalt. Selbst dann, wenn er inzwischen wieder aufjuckt. Juckt er nach 10 Durchgängen immer noch sofort wieder auf, lege ich die Schachtel einfach wieder hin, und lege meine Hand wieder drauf. Er wird sich freiwillig, also ohne Platz zu sagen wieder hinlegen und dann erhält er den Inhalt während des Liegens.

Als nächsten Schritt schliesse ich die Schachtel fast ganz und lege nur noch 2 Finger drauf.
Als nächster Schritt schliesse ich sie und kauere nur noch daneben.
Als nächster Schritt lege ich die geschlossene Schachtel auf den Boden und erhebe mich.
Legt sich der Hund davor öffne ich sie sofort und gebe ihm den Inhalt, während er liegt. Hat er es noch nicht sicher verknüpft, lege ich nur kurz meine Hand drüber.

Dann lege ich 2 oder 3 solcher gefüllten Schachteln für den Hund deutlich sichtbar. Stelle mich zur ersten, legt er sich, bekommt er den Inhalt, dann stelle ich mich zur zweiten Schachtel dem folgt das gleiche Prozedere und dann stelle ich mich ganz in die Nähe der dritten Schachtel. Sieht er diese nicht gleich, fangen sie in der Regel an zu suchen, findet er sie, legt er sich, erhält er den Inhalt gleich. Findet er sie nicht gleich, helfe ich ihm ein wenig durch Veränderung meiner Position.

Als nächster Schritt, inzwischen sind etwa 20 oder 30 Uebungsdurchgänge erfolgt, lege ich 2 Schachteln während der Hund diese nicht sieht und lege nur die 3. Schachtel für ihn sichtbar.
Sucht er freiwillig weiter ist es optimal, wenn nicht helfe ich ihm durch Veränderung meiner Position.

Er hat inzwischen begriffen, fürs Hinlegen, erhalte ich den Inhalt der gefundenen Schachtel. Nun kommt ein nächster entscheidender Schritt. Er soll liegen bleiben, bis ich ihn weiterschicke zu suchen. In der Regel finden sie dieses Suchspiel so toll, dass sie fast nicht mehr liegen bleiben können. Also öffne ich die Schachtel, während ich am Boden kauere, gebe ihm den Inhalt der Schachtel und füttere aus der Hand gleich weiter, bis er sich auf mich konzentriert. Erst dann schicke ich ihn die nächste Schachtel suchen. An der zweiten Schachtel genau gleich aber dann erhebe ich mich währenddem ich Futterautomat spiele, d.h. ich lasse Futterbröckchen auf die liegende Schachtel fallen und zwar im 5 Sekunden-Takt, bis er sich auf die Schachtel konzentriert. Er lernt nun, auch nur bei der Schachtel liegen ist toll.

Der Hund, welcher inzwischen auch gelernt hat eine kleine Fährte abzusuchen und am Ende „seine“ Schachtel findet, wird sich hinlegen, damit er den Inhalt bekommt. Kennt er das, nehme ich eine leere Schachtel, legt er sich vor diese Schachtel, komme ich zu ihm hin und spiele wieder Futterautomat. Als nächster und letzter Schritt lege ich ein Holz, legt er sich, spiele ich Futterautomat. Dann lege ich eine Fährte mit 2 Hölzer und spiele jedes Mal Futterautomat. Je hektischer ein Hund sucht, desto länger lasse ich ihn beim Gegenstand liegen und füttere ihn, inzwischen im 10 Sekunden Takt dann im 15 Sekunden-Takt usw


Fr 08 Jun, 2012 15:04
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Di 07 Jun, 2011 13:04
Beiträge: 34
Das ist ja eine super ausführliche Beschreibung. Vielen Dank für Deine Mühe.

_________________
Liebe Grüsse
Iris

Bild


Fr 08 Jun, 2012 19:41
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de