[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Wie kann ich die Lust/Erwartungshaltung beim Suchen steigern
Aktuelle Zeit: Mi 14 Nov, 2018 04:02



Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Wie kann ich die Lust/Erwartungshaltung beim Suchen steigern 
Autor Nachricht

Registriert: Fr 27 Aug, 2010 19:31
Beiträge: 12
Wohnort: Pforzheim
Wollt gern mal wissen wie Ihr das am Anfang gehalten habt. Beim Spielen sagt man ja man soll aufhöhren wenns am schönsten ist. Aber wie is es beim Suchen?

Z.B.: beim Aufbau des Suchens. Nehmt Ihr euren Hund am Höhepunkt des Triebes runter, oder last Ihr ihn auf jedenfall alles Futter suchen?

Ich frage weil Merlin gerne mal die Nase hochnimmt. Sollte ich ihn nach dem ersten hochnehmen der Nase kommentarlos runternehmen?
Oder eher "animieren" und dann runternehmen?

Wie kann ich den Willen zum suchen steigern? Beim Schutzdienst is mir das prinzip klar.

Sollte ich ihn also beim Quadratsuchen runternehmen bevor das Futter alle ist? Oder unbedingt alles suchen lassen.

Gruß Bernd


So 29 Aug, 2010 16:42
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Das kommt drauf an - wie immer :schuechtern:

Es gibt Hunde die es wirklich trieblich puscht, wenn sie während des Fressens von der Fährte weggehoben werden und den Rest nicht erwischen - da kommt dann halt der Neid auf.
Es gibt aber genauso Hunde, die das vollkommen frustriert, dass sie nicht mehr weiterdürfen - die dann schnell kapitulieren, wenn sie merken, dass sie von hinten geblockt werden und "der alte" stärker ist.
Wenn es blöd läuft und der Hund nicht richtig sucht - nicht weil er nicht kann oder trieblich Probleme hat - sondern weil er keinen Bock hat wird es gefährlich: dann kann der Hund auch schnell verknüpfen "immer wenn ich sch... suche komme ich hier weg und muss nicht mehr weitermachen". Oft ist es ja auch im ersten Augenblick nicht klar ob ein Hund nicht kann oder nicht will...

Ich persönlich bin kein Freund vom wegheben, eben weil ich immer Angst habe den Hund aus der positiven Stimmung zu heben.
Zudem mag ich es, wenn der Hund klar weiss wo es losgeht (am Stecken) und endet (am Gegenstand) - und egal was kommt das Ende ist immer, immer, immer an einem GG. Kein Hund verlässt bei mir eine Fährte ohne dass er einen GG gefunden hat - und wenn es ein zufällig drapierter ist. Und das steht halt dem "Herausheben" im Wege. Wir gehen nie "einfach so" von der Fährte runter.

tschau juschka


So 29 Aug, 2010 19:15
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Do 04 Dez, 2014 09:35
Beiträge: 11
Hallo Juschka...
du beantwortest hier so mit einer Engelsgeduld alle Fragen, bin neu hier und ich möchte nochmal auf die obrige Eingangsfrage eingehen:
wie steigere ich die Lust am Suchen bzw die Erwartungshaltung oder Suchintensität eines Hundes der eigtl. nicht unbedingt für Futter sondern mehr für den Ball sucht, darüber aber zuviel Trieb aufbaut und dementspre. oberflächlich und schnell ist....
Er will zum Ende kommen weil er weiss das es dann den Ball gibt.... hab es bisher im Zusammenhang mit einem GG gemacht ( sowie du es ja auch beschreibst ), denke aber mittlerweile das er verknüpft das es den Ball für's verweisen und nicht für die Suche als solches gibt.....
Müsste ich ihn da nicht umpolen ? Also oftmals Nase hoch und kein intensives Suchen ist bei uns das Problem.
Er wird jetzt im Dezember 3 Jahre, wollte letzte Woche die IPO 1 machen, hab es aber aufgrund der mit nicht genügenden Suchleistung gestrichen......
Ist nicht mein erster Hund den ich ausbilde aber sowas hatte ich noch nie...........
:sternchen:
Haste ne Idee ?

LG Carmen


Do 04 Dez, 2014 11:58
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
Ich hatte früher schon mal ( beim Vorgängerhund ) zu dem " zum Ende kommen wollen/ Jackpot am Ende ) einen ganz persönlichen Ansatz geschrieben.
Noch mal im kurzen: k e i n Jackpot am Ende. Hund arbeitet normal die Fährte ab. Wenn ich weis, dass er am letzten Gg war, lass ich ihn den Weg Richtung Auto weiter suchen und auf diesem Weg ( für ihn Fährte ) kommt unvermutet, von hinten an dem Hund ein Beißring vorbei gerollt. Der Hund als Beutegreifer braucht nur noch von oben zu zu packen und hat Beute.
Dann wird mit viel Aktion um die Beute gekämpft.
Diese Arbeitsweise war bei dem Vorgänger - der immer nur das Ende im Sinn hatte - hilfreich, da er einen Endjackpot nie erschnüffeln konnte :teufel: und beim aktuelle ( ein Triebmonster ) hat diese Arbeitsweise inzwischen bis zur FH 1 gelangt.
Ich persönlich fahre ganz gut damit. Der Hund ist nicht Endziel orientiert ( durch prüfen nach Beutegerüchen ), gleichzeitig immer in Erwartung der zu machenden Beute und damit motiviert/ konzentriert.
Ist aber nur ein Ansatz von vielen.


Do 04 Dez, 2014 14:41
Profil

Registriert: Do 04 Dez, 2014 09:35
Beiträge: 11
Ich habe den Ball schon lange nicht mehr am Ende vergraben oder gelegt.... das ginge gar nicht...... ich hab den Ball bei mir.. das weiss er auch....( ist ja nicht blöd, das riecht er ) und trotzdem its er so oberflächlich
Hab ihn schon hungern lassen, das bringt gar nix, eher stirbt der mir.....


Do 04 Dez, 2014 15:12
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
hungern lassen ist für mich keine Alternative.
Nachdem, was Du schreibst , würde sich vielleicht eher der Weg über- zeitweise und in Variationen - vermehrt Futter anbieten.
Dass er weis, das der Ball in Deiner Tasche ist, macht doch nichts. Ändert aber nichts an der Endbelohnung, die Du steuerst und nicht er.
Meiner sieht, das ich den Ring einstecke und das ist ihm während der Arbeit völlig Latte.
Ist wie bei der Spontanbelohnung in B - irgendwann fliegt der Ball, vorausgesetzt, die Arbeit ist in Ordnung.
Aber wie immer, konkrete Hilfen aus der Ferne sind Kaffeesatzleserei. Es geht nur um Denkansätze.


Do 04 Dez, 2014 17:31
Profil
Hallo Colt,

frisst denn dein Hund das Futter, welches auf der Fährte liegt, oder verweigert er das?


Do 04 Dez, 2014 20:39

Registriert: Do 04 Dez, 2014 09:35
Beiträge: 11
Er frisst es schon..... lässt aber auch viel liegen .
Also ich bin überzeugt dass das Futter nicht seine Motivation ist sondern der Ball...
Er ist auch im Zwinger ein eher schlechter Fresser unmd darum hab ich ihn irgendwann von Futter auf Ball als Jackpott umgestellt...

GG macht er alle und immer... das hat er voll kapiet, aber die Suche als solches ZWISCHEN den GG die kann so nicht bleiben.....
Er findet auch die Winkel ( kann ich noch so im Bogen getreten haben) l nicht richtig und ich denke damit zeigt er mit ganz klar das er die Nase nicht genügend einsetzt.


Do 04 Dez, 2014 20:55
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885


Do 04 Dez, 2014 21:29
Profil Private Nachricht senden
Ich würd den erstmal langsam machen mittels Leine und parallel dazu ihm erklären, dass er fressen soll. Wenn er es nicht komplett verweigert, müsste das ja machbar sein. Vielleicht hilft es ihm, wenn er auf der Fährte beim Fressen Entspannung findet, zB indem man zwischendrin mal Futterdepots macht, für die er ruhig möglichst lange brauchen soll um die leerzufressen; wahlweise Filmdosen mit extrem geiler Füllung wie Leberwurst oder Lachscreme, wo das Schlecken auch möglichst lang dauern darf.


Do 04 Dez, 2014 21:55
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Leon war genauso gelagert: Futter war keine Motivation. Ich habe jahrelang Fährte pausiert bis ich den richtigen Weg gefunden hatte:

Mit Futter - ob er es nun toll fand oder nicht - das Fährten an sich beibringen, so weit bist Du ja.

Dann Futter weg und nur noch GS auf der Fährte.
Als Belohnung für den gefundenen GS gibt es Beute.

Damit er nicht schnell und oberflächlich, sondern intensiv sucht, habe ich die GS extrem schwer gelegt, so daß er sie nur finden konnte wenn er intensiv sucht.

Sobald der Hund verknüpft hat "GS bedeuten Beute" hat er super gesucht, bis FPr3 im V Bereich, ein SG war die Ausnahme.

Burkharts MNethode hatte ich probiert, die führte aber dazu daß der Hund immer mit einem Teil seiner Konzentration "nach hinten" orientiert war und sich teilweise umdrehte, in Erwartung der von hinten kommenden Beute.

_________________
Gruß Bettina


Fr 05 Dez, 2014 07:10
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
Wie oben schon erwähnt, sehe ich das Mitführen des Triebmittels eher analog zur Abt. B
Auch dort hilft es dem Hund ja nicht bei der Aufgabenerfüllung, permanent auf ein (sicht-oder unsichtbares ) Triebmittel zu geiern. Nur eine konzentrierte Arbeit ( Apport, Steh, Platz Voraus usw ) führt zum Auslösen des Triebmittels.
Der Hund lernt ja durch Versuch und Irrtum, seine Beute zu erhalten.
Ich drücke es jetzt mal abstrakt aus: bringt er mich nicht von A nach B - Schade, keine Beute !
Natürlich hat dieses Spiel viele Varianten, muß immer auf den Hund abgestimmt sein, aber es klappt.
Des weiteren bin ich ein Fan von Ruhe auf der Fährte. :lachen: ( wir arbeiten jedes mal ein bißchen mehr daran ), aber Party ist nur am Ende. Gg werden mit hochwertiger Futterbelohnung r u h i g gewürdigt.
Ich führe allerdings jetzt einen angekratzten - wobei, beim ruhigen Vorgänger hat`s bis zur ATIBOX - WM FH gefunzt. :gruebel:

Am besten ich geh mal :gf:


Fr 05 Dez, 2014 08:32
Profil

Registriert: Do 04 Dez, 2014 09:35
Beiträge: 11
Schnuppernase... wie genau soll das mit den Filmdosen funzen? Der hat nicht die Ruhe die Futterdepots aufzufressen und wie gesagt das Futter ist nicht hochwertig genug... der will zu seinem Ball ...
Mit lecker Futterchen einbuddeln so wie es Marco macht und sie verweisen lassen... ???
Mein Hund buddelt sich nix aus.... wenn das Futter zu dreckig ist lässt er es 10000% liegen....

Eigtl. ist mein Hauptproblem wie reagiere ich wenn er auf der Fährte steht, glotzt und einfach nicht weitersuchen will...
Mach ich dosierten Stoff nach vorn, legt er sich hin... ich kann ihm doch nicht den Rüssel in den Dreck drücken und sagen " such " ....


Sabberschnute... das mit den GG hatte ich auch schon, die verweist er wie gesagt 100% sicher, schnell und klasse... daher kam mir aber der gedanke er denkt ich bestätige ihn nur für die GG nicht für die suche als solches und wollte eigtl. die GG erst mal wieder weglassen unds am ende Beute = Party wenn er die Fährte akkurat abgesucht hat. Wenn dur mehr als einen GG auf die Fährte legts macht du an jedem GG Party mit Ball und lässt ihn daraus weitersuchen... ??


Fr 05 Dez, 2014 09:06
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Do 21 Jun, 2012 17:04
Beiträge: 15
Ich habe seit ca. einem halben Jahr einen jetzt zwei jährigen Malinois Rüden in Ausbildung, dem ist das Futter auf der Fährte auch egal, mal ein Stück aber das war es. Ständig stehen geblieben und die Landschaft betrachtet. Ist auch ein Beutegeier.
Ich habe ihm mehrere Bälle auf die Fährte gelegt (erst in der Wiese versteckt, mittlerweile buddel ich diese komplett ein). Auf den ersten zwei Fährten musste ich ihm erklären, dass es nach den gefundenen Bällen weiter geht, aber seitdem sucht er mit tiefer Nase und sehr intensiv, weil er seine Bälle finden möchte!
Auf der Fährte liegt gar kein Futter, er wird nur noch an den Gegenständen mit Futter bestätigt, welches er mittlerweile auch frisst.


LG Birgit mit Speedy und Gasira


Fr 05 Dez, 2014 09:32
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW

_________________
Gruß Bettina


Fr 05 Dez, 2014 10:11
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de