[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Futter auf der Fährte
Aktuelle Zeit: Mi 14 Nov, 2018 04:24



Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Futter auf der Fährte 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Dez, 2009 11:06
Beiträge: 273
Wohnort: Syke
Mich würde mal interessieren, wie ihr das mit dem Futter macht. Wieviel legt ihr, wann und wo kommt was hin ....

Ich hatte manchmal das Gefühl, dass das Futter auf der Fährte stört. Hund hat sich eingesucht und wird dann vom Lecker wieder gestört. Wie von Ottomar in einem anderen Thema schon beschrieben eben durch anhalten, fressen, vll zurück gehen, dann brauchts wieder ein paar Meter bis der Hund wieder drin ist.

Reine Leckerlifährten hab ich von Anfang an nicht gemacht. Es waren immer mal wieder 2 - 5 Schritt ohne Futter dazwischen.

Ich hab dann einfach mal mit Depots gearbeitet. Ich war überascht, wie ruhig, konzentriert und intensiv sie die Fährte abgesucht hat. Sie kennt auch Fährten ohne Futter und weiss auch in welchem Gelände die dann sind. Das erste Mal wurde die Fährte komplett von Raben leer gefressen, beim 2. Mal nur der 1. Teil und beim 3. Mal hab ich schon gar kein Futter mehr gelegt dafür mehr GGs.

Also, wie macht ihr das und warum?

_________________
LG Dana

Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.


Do 11 Feb, 2010 09:27
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Ich habe früher mit viel Futter gesucht, auch mit gutem Erfolg. Voriges Jahr habe ich umgestellt auf gar kein Futter mehr auf der Fährte.

Grund war, daß meine alte erfahrene Hündin gerne GS überlief - und zwar bewußt und gewollt. Warum sollte sie verweisen - für das Futter was es dann gab? Nun, sie brauchte ja nur weiterzusuchen, und konnte dabei das Futter im Vorbeigehen fressen. Da half auch konsequentes Verwehren des Weitersuchens nicht, unterschiedliches Futter auf Fährte und GS half nicht, ebenfalls Zwang am GS - sie hat es immer wieder versucht.

Seitdem die GS das Einzige sind, wo sie auf der Fährte Futter kriegt (plus Jackpot am Ende - Katzenfutter), sucht sie auf der Fährte die GS, verweist begeistert und zuverlässig und ist auch auf Prüfungen wieder motivierter.


Mein Rüde hatte mich jahrelang zur Verzweiflung gebracht, er fährtete absolut lustlos, so daß ich die Fährterei mit ihm irgendwann an den Nagel hängte. Er war nicht einmal in der Nähe der Möglichkeit, eine FP1 zu bestehen.

Letztes Jahr habe ich mit ihm nochmal angefangen (da war er 5).

Bei ihm war das Hauptproblem, daß er es sehr eklig fand, Futter vom Boden aufzuklauben. Auf Acker schlimmer als auf Wiese. Das ging so weit, daß er deutliches Meideverhalten an den Tag legte - er wich teils meterweit den Futterstücken aus, da brauchte nur eine Ameise, Schnecke oder sonstwas hinzuzukommen. Auch sonst nahm er kaum was auf. Es schüttelte ihn regelrecht.

(Irgendwo gibt's dazu auch einen Thread hier).

Ich hab dann nur noch zum "Wiederanlernen" Futter gelegt, nur auf Wiese gefährtet, und sobald er das Prinzip wieder halbwegs begriffen hatte, kam alles Futter weg. Auch er wird seitdem nur noch am GS bestätigt. Da nimmt er Futter - ich gebe es ihm so, daß er keinen Dreck etc. mitfressen muß. Sein Fährtenziel ist das Spielzeug am Ende.

Er wird nie ein "Überflieger", Fährten ist ihm einfach nicht so wichtig, aber letztes Jahr hat er die FP 1 und 2 mit 99 Punkten bestanden. Dieses Jahr versuchen wir uns an der FP3. Ob er je genug Trieb entwickelt für eine FH, wird sich zeigen.

Von der Logik her werde ich auch zukünftig so schnell es geht auf Futter auf der Fährte verzichten. Meine Hunde sollen suchen, um die GS zu finden. Dafür werden sie mit Futter belohnt.

Sie sollen NICHT suchen, um Futter zu finden, wobei ihnen die GS auf dem Weg zum Futter eher lästig werden.


Vorteile sind ganz klar auch: Kein Streß mehr mit Krähen, Ameisen, Schnecken... und wenn der Hund beizeiten dran gewöhnt wird, daß er seinen Endjackpot manchmal auch erst am Auto kriegt, sind Prüfungen für die Hunde gar kein Problem mehr. Triebschwache Hunde wie Doggen werden sonst recht gerne und schnell "prüfungsschlau", da Prüfungssituationen doch sehr spezifisch sind und der Hund den eklatanten Unterschied zwischen Futter-Übungsfährte und Prüfungsfährte ganz ohne Futter leider verinnerlicht. Da hilft auch nicht, trainingsmäßig hin und wieder die Leckerchen erst am Ende zu plazieren.

Summa Summarum bin ich heute davon überzeugt, daß ich dem Hund klarere Bilder vermittele, wenn ich das Futter auf der Fährte schnellstmöglich abbaue (es also nur zum Anlernen benutze).

_________________
Gruß Bettina


Do 11 Feb, 2010 10:47
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Dez, 2009 11:06
Beiträge: 273
Wohnort: Syke
Dein Rüde .... ist ja Klasse, meiner stellt sich auch so an. Er macht zwar keinen Bogen ums Futter, aber sobald da was dran ist, lässt ers einfach liegen. Oder er versucht es ab zu puhlen, dauert natürlich etwas bis es dann weiter geht.

Jetzt wo dus sagst, Neela wollte auch immer nicht verweisen. Obwohl sies außerhalb der Fährte immer und überall gemacht hat. Erst als der Zufall Rabe ins Spiel kam, hat sie angefangen zu Verweisen. Dabei hab ich mich so gefreut, dass sies endlich geschnallt hat. Ich hab schon gedacht, dass ich das nie auf die Reihe bekomme. Da hätte ich auch selber drauf kommen können. :klatsch:

Wieviele GGs legst du? Bei meiner letzten Fährte ohne Futter hab ich 12 auf 600 Schritt gehabt. Den Jackpot am Ende gibt es jetzt auch nicht mehr jedesmal. Manchmal hör ich am letzten GG so wie in der Prüfung auf. Den Pot gibts dann bei mir.

_________________
LG Dana

Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.


Do 11 Feb, 2010 11:23
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Ich lege unterschiedlich viele GS. Zwischen Null und 10 können es sein, grob gesagt.

In der Lernphase meines Rüden, als ich das Futter komplett gestrichen hatte, waren es noch mehr - da habe ich teils alle 5-15 Meter einen GS gelegt. Hat ihm verdeutlicht worauf es ankommt, habe das dann aber auch schnell auf ein normales Maß an GS reduziert, weil so viel Verweisen den Hund auch in seinem Fährtenfluß stört und den Hund nervt.

_________________
Gruß Bettina


Do 11 Feb, 2010 12:12
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578


Do 11 Feb, 2010 12:56
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Dez, 2009 11:06
Beiträge: 273
Wohnort: Syke
Und wie macht ihr das an den GGs? Baut ihr da das Futter auch ab? mal nur jeden 2. oder 3. mit Futter belohnen? Oder bis zur Prüfung am GG immer füttern? Ich könnte mir vorstellen, dass der Hund nach einer Prüfungsfährte nicht mehr wirklich verweisen will, weils beim letzten Mal ja auch nix gab. :gruebel: Auf der anderen Seite ist der Hund ja auch nicht blöd und merkt, dass dieser Tag ein ganz anderer ist.

_________________
LG Dana

Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.


Do 11 Feb, 2010 13:15
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
An den GS gibt's oft, aber nicht immer Futter. Dann ist auch die Prüfung kein Problem.

Der Hund kriegt auf der Prüfung ja etwas, nur ein wenig später, und auch daran ist er gewöhnt.

_________________
Gruß Bettina


Do 11 Feb, 2010 13:17
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Dez, 2009 11:06
Beiträge: 273
Wohnort: Syke
Ja gut, dann bleib ich erst mal dabei - kein Futter auf der Fährte, dafür mehrere GGs. Damit sie es verinnerlicht, dass die ganz wichtig sind und besonders belohnt werden.

_________________
LG Dana

Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.


Do 11 Feb, 2010 13:46
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: So 09 Jan, 2005 15:20
Beiträge: 532
Ich finde es wunderbar und freu mich sehr, dass wir endlich mal in einer Sache der gleichen Meinung sind.

Ich mach es mit dem Futter genauso wie es Sabberschnute beschrieben hat. Schnellstmöglich abbauen.
An den GS gibt es meistens etwas, manchmal aber auch nicht. Ben bekommt immer etwas an den GS. Ihm ist es wurscht wenn am Prüfungstag nichts gibt. Bei Nova muss ich variieren, da sie für das Futter an den GS sucht. Aber mittlerweile weiss sie das manchmal 7 oder 8 GS hintereinander kommen wo es nichts gibt und dann, o Wunder, gibt es plötzlich wieder was.

Als letzter GS liegt bei mir immer der Jackpot (meistens Katzenfutter). Bei der Prüfung bekommen sie es von mir sobald der Richter seine Besprechung beendet hat. Klappt hervorragend.

_________________
Ein fröhliches Wau Wau
Sabine

Das Gefühl Erfolg zu haben, verleit einem Team Flügel


Do 11 Feb, 2010 14:42
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Sabse, ich bin mir sicher daß wir öfters als gedacht einer Meinung sind... hier erscheinen mir die Fronten manchmal einfach nur verhärtet. :wink:

Auf Deinen letzten Absatz anspielend sollte man (zumindest den Beginnern gegenüber) hinzufügen, daß man selbstverständlich kein Futter in der Prüfung dabei hat, sonst droht Disqualifikation. Auch wenn's eine verschlossene Dose ist. Also immer schön vorher an einen Zuschauer etc. abgeben, der einem das dann nach dem Abmelden zusteckt. Und dabei achte ich darauf, daß mein Hund das "Zustecken" nicht mitbekommt.

_________________
Gruß Bettina


Do 11 Feb, 2010 14:53
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 04 Sep, 2004 12:38
Beiträge: 168
Wohnort: Berlin/Brandenburg
ich fall mal aus der Reihe....... bei uns gibt es fast immer was auf der Fährte.... manchmal allerdings nur in sehr homöopathischen Dosen...... und am Gegenstand dann was *besonderes*.....
Wir sind aber auch keine *Meisterschaftsstarter*.... 8)
Dann würde ich es vielleicht auch nochmal anders angehen.....

_________________
viele Grüße
Sybille


Do 11 Feb, 2010 15:48
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Warum? Weil ICH diejenige bin, die den Hund bestätigt, und kein Zuschauer, Fährtenleger oder sonstwer.

_________________
Gruß Bettina


Do 11 Feb, 2010 16:04
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 04 Sep, 2004 12:38
Beiträge: 168
Wohnort: Berlin/Brandenburg

_________________
viele Grüße
Sybille


Do 11 Feb, 2010 16:14
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Dez, 2009 11:06
Beiträge: 273
Wohnort: Syke

_________________
LG Dana

Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.


Do 11 Feb, 2010 16:30
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Dez, 2009 11:06
Beiträge: 273
Wohnort: Syke
Okay, mach ich.

Hab zwar schon paar mal bei der Prüfung die Fährten gesehen, aber irgendwie ist der Ablauf bei den GG nicht so recht hängen geblieben. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass auch nur einer den Hund nach dem Zeigen gelobt hätte. :gruebel:

_________________
LG Dana

Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.


Do 11 Feb, 2010 16:47
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de