Aktuelle Zeit: Do 19 Jul, 2018 16:19



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 Umstellung auf TroFu 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: So 28 Sep, 2008 20:26
Beiträge: 132
Wohnort: Kalkar
Ich habe Heute von Wurst auf TroFu auf der Fährte umgestellt. Beim GS gabs Wurst - und was macht das Allytier, es dreht sich nach dem Verweisen zu mir, so das sie ganz schief liegt Bild Es wird daran liegen das die Wurst für sie "Hochwertiger" ist , beim 1 GS war alles noch i.O, da wusste sie ja noch nicht das es Wurst gibt - bei 2 bis 4, zwar gerades Verweisen aber dann sofort ne Drehung zu mir.
Da nuss sie sich wohl auch am GS mit Trofu begnügen.
Oder was meint ihr?

_________________
Liebe Grüße
Sandra, Ally & Bandit

Bild
www.og-xanten.de
"Auf den sieben Robbenklippen sitzen sieben Robbensippen, die sich in die Rippen stippen, bis sie von den Klippen kippen."


Di 11 Nov, 2008 14:43
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 28 Sep, 2008 20:26
Beiträge: 132
Wohnort: Kalkar
weil ich hier gelesen habe, das sobalt Hundi es begriffen hat auf TroFu umgestellt werden soll damit die Nase nicht hoch geht.
Ab und zu (4-5:1)lege ich jetzt schon mal wieder ab Abgang und zu Anfang Wust.
OK ich mach alles weiterhin wie gewohnt - ansonsten werdet ihr mir im Jan. auf die Sprünge helfen;-)

_________________
Liebe Grüße
Sandra, Ally & Bandit

Bild
www.og-xanten.de
"Auf den sieben Robbenklippen sitzen sieben Robbensippen, die sich in die Rippen stippen, bis sie von den Klippen kippen."


Di 11 Nov, 2008 15:31
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11 Aug, 2004 07:10
Beiträge: 592
Wohnort: Schweiz
Hallo Sandra

weil Dein Hund das Verweisen schon kennt:
...gemäss dem Clickerprinzip wird bei mir ein GS nur in dem Augenblick bestätigt wenn der Hund das Teil anschaut, wie gebannt. Wir lassen dann geschickt Lecker regnen, zwischen Hund und GS. Der kleine "Doofe" schaut nur vor den GS, er glaubt wirklich das Zeugs wächst aus dem Boden. Während die Lecker "regnen" bewege ich mich auf den Hund zu und um den Hund herum, grätsche über dem Hund, gehe von links und von rechts ran. Sollte er doch mal schauen, warte ich bis er wieder zum GS schaut und schnippe dann geschickt das Leckerchen, sodass er es nicht sieht.
Es sollte keinen Unterschied machen ob Du Wurst, Ball, oder TroFu nimmst: bestätigt wird das Anstierren des GS.

Gruss
Nicole

_________________
Nicole & Paros & Puschka


Di 11 Nov, 2008 17:07
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: So 28 Sep, 2008 20:26
Beiträge: 132
Wohnort: Kalkar
dann muss man ja schon zu Zweit sein.
Eine Freundin von mir lässt ihren Hund immer mit der Nase auf den GS tippen - dann kommt ebenfalls wie durch ein Wunder ein Leckerchen geflogen - wie ein Futterspender Bild
Sie hat es heute ja wie gesagt zum erstenmal gemacht. Mal sehen wie es nächstes mal ist. Ab und zu liegt sie auch ohne umgucken schon mal etwas schräg. Zum blöffen bin ich glaube ich zu ungeschickt oder Hundi zu schlau Bild

_________________
Liebe Grüße
Sandra, Ally & Bandit

Bild
www.og-xanten.de
"Auf den sieben Robbenklippen sitzen sieben Robbensippen, die sich in die Rippen stippen, bis sie von den Klippen kippen."


Di 11 Nov, 2008 17:43
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1883
Ich denke das Verweisen gerade und ohne umschauen ist reine übungsarbeit.
Wenn Du Futter auf der Fährte hast und die Fährte an sich nicht so wichtig werden soll, dass der Hund vor lauter Fährten die Gegenstände nicht vergessen / überlaufen / ignorieren soll kann man eben mit Wertigkeiten arbeiten und das natürlich dann auch bewusst steuern.
Also Trofu auf der Fährte, z.B. Käse bei Filmdosen und Wurst am GG oder ähnliches. So ist eigentlich der Sinn des ganzen.
tschau juschka


Di 11 Nov, 2008 22:12
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2102
Wohnort: Kempen, NRW
Zitat:
Und das ist sehr gefährlich, denn das Anstossen des gegenstandes führt zu Punktabzug, ich würde so etwas nicht machen.
Ottomar


Ich gebe Dir recht, aber da ich es bin kann ich dazu sagen, daß meine Hündin das Anstupsen nur auf Aufforderung macht. Wenn sie verweist sage ich "wo isser" und sie "zeigt" mir dann den GS durch draufstupsen.

Das ist in der Prüpfung nur dann wichtig wenn ich den GS gar nicht sehe. Wenn ich ihr dann zuflüstere "Wo isser" dann zeigt sie ihn mir - das war bislang immer dann der Fall wenn sie draufgelegen hat.

Eine 70 Kg Dogge schiebt man nämlich nicht einfach so zur Seite. Dann lieber geringen Punktabzug als den ganzen GS futsch. Bild

Ohne Aufforderung verweist sie den GS belästigungsfrei.

_________________
Gruß Bettina


Do 25 Dez, 2008 23:00
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de