[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Verunsicherung auf beiden Seite der Leine
Aktuelle Zeit: Mi 14 Nov, 2018 03:26



Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
 Verunsicherung auf beiden Seite der Leine 
Autor Nachricht

Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:23
Beiträge: 15
Hallo zusammen

Ich möchte euch gerne fragen, wie ich weitermachen soll. Zu der Ausgangslage: Meine Schnauzerhündin ist 7.5 Jahre alt. Mit Fährten haben wir vor ca. 2 Jahren mal angefangen. Am Anfang in jedem Tritt ein kleines Stück Wurst und am Schluss eine Portion Katzenfutter, so hatte man es mir gezeigt. Da sie die Wurst unterwegs immer liegenliess, habe ich sie sehr schnell reduziert. Sie hat eigentlich immer mit tiefer Nase gesucht, aber in einem Höllentempo. Irgendwie ist das Fährten aber dann etwas in Vergessenheit geraten. Und nun vor ca. einem halben Jahr hat es mich wieder gepackt. Und bald darauf habe ich dieses Forum gefunden Bild

Und zu meinem Problem. Der Anfang unseres Neustartes verlief eigentlich wie die letzte Fährten vorher. Schnelle Suche mit tiefer Nase. Viele überlaufene Leckerli und hin und wieder drehte sie sich auch rückwärts um überlaufenes aufzunehmen.
Bei euch habe ich ja nun gelernt, dass das alles andere als ok ist. Das Katzenfutter habe ich wegen dem Tempo schon bald weggelassen. Und als sie letzte Woche damit angefangen hat auf der Fährte links und rechts zu stöbern, musste ich handeln. Ich habe ganz viel gelesen und dann an zwei Tagen kurze Fährten (100 Schritte) mit Futter in jedem Tapsen gelegt.
Die erste ging noch, sie liess sich bremsen und nahm dann das Futter. Aber heute auf der 2. war es eine Katastrophe. Sie war ziemlich verunsichert ob dem Zurückhalten, manchmal hat sie das Futter dann gesucht, manchmal ist sie dann aber auch rückwärts! mehrer Schritte weggewichen. Zweimal hat sie sich hingelegt. Als sie dann am Schluss den Gegenstand in die Nase bekam oder gesehen hat, ging sie auch ins Platz und liess sich nicht mehr dazu bewegen, die letzten drei Tritte noch abzusuchen. Bild

Nun möchte ich nichts falsch machen, denn eigentlich sucht sie gerne und mit viel Trieb. Wie soll ich nun weitermachen?

Danke dass ihr mit lesen bis hierhin durchgehalten habt... und liebe Grüsse aus der Schweiz
Andrea


Di 29 Jan, 2008 18:30
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11 Aug, 2004 07:10
Beiträge: 593
Wohnort: Schweiz
Hallo Andrea

ist ein bisschen schwierig zu sagen, weil Deine Aussage auch manch Widersprüchliches enthält:

Wenn sie mit tiefer Nase gesucht hatte, und dieses Verhalten gefestigt war, sollte dieses Verhalten auch wieder abrufbar sein.

Wenn Deine Hündin Zug nach vorne macht, um ans Triebziel zu kommen, verstehe ich nicht, dass sie sich noch umdreht um ein Leckerchen aufzunehmen, wo doch in jedem Tapfen eines liegt?

Einerseits kann das "unstabile Verhalten" mit Deinem Fährtenlegen und / oder Führen zusammenhängen.

oder Andererseits, hatte Deine Hündin vielleicht nie richtig begriffen was Fährten ist oder sieht Fährten als ganz lustiges Spiel: Futter verstreut auf Wiese, ich muss es finden...

Falls du sie mal massregelst (hast Du gemacht oder hab ichs falsch verstanden?) gilt es wie in der UO, die kleinen Unsicherheiten danach zu ignorieren und positives Verhalten wie immer bestätigen - Hund wird sich wieder stabilisieren (solange der Trieb stimmt (du sagst ja sie sei triebig) und die Korrektur nicht in übermässigen Zwang ohne Auflösung ging).

Für manche Hunde ist zuviel Futter auf der Fährte nicht des Problems Lösung - sondern macht es schlimmer. Nicht jeder Hund braucht Leckerchen oder viele Leckerchen auf der Fährte.
Das Tempo hinten bestimmst Du mit Führen: so schnell, dass sie in ein schönes PEndeln kommt, so langsam dass sie die paar LEckerchen, die du legst aufnehmen kann und will.
Rückwärtsgehen beim Fährten würde ich nicht dulden - geh dichter hinter deinem Hund.

Ansetzen + Weiterfährten nach einem GS kannst Du mittels Leckerchen vor den Hund (z.B. in den nächsten Schritt) gut steuern.

Summa summarum: wenn mein Hund wieder einen Knopf in der Fährte hat, gehe ich ganz an den Anfang zurück, die "Neuaufbau" Schritte gehen recht flott und der Hund kann sich "erinnern" + bekommt wieder Sicherheit.
Ein Fährte, die mal nicht läuft, das passiert hin und wieder mal, deswegen mache ich mir keinen Kopf.

Grüssli
Nicole

_________________
Nicole & Paros im Herzen & Puschka & Borak


Do 31 Jan, 2008 11:17
Profil Private Nachricht senden
Ich denke mal, du hast jetzt versucht, deinen Hund mit leichten Leineneinwirkungen zu bremsen und sie so dazu zu zwingen, das Futter zu nhemen? So wie es hier im Forum auch beschrieben ist? Wenn ja, dann ist es völlig normal, dass sie nun erstmal unsicher ist. Zeig ihr doch einfach die Futterstücke, geh mit dem Finger vor ihrer Nase voraus. Und wenn sie überspringen will, gibts eben einen Leinenzupfer und vorn gleich wieder ein Zeigen. Am besten macht man das zu zweit, einer zeigt vorn, einer zupft hinten. Das dauert ein paar Fährten, aber dann wird sie es verstanden haben. Du musst ja bedenken, dass sie es gewohnt ist, schnell und fast ohne Fressen über die Fährte zu fegen, daher ist sie jetzt verunsichert, weil du sie das gewohnte nicht mehr tun lässt!

Gruß
Andrea


Do 31 Jan, 2008 15:57

Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:23
Beiträge: 15
Hallo Nicole, hallo Andrea

Ja, richtig ich habe sie mit der Leine zurückgehalten, wie hier beschrieben. Aber gezeigt habe ich das Futter nur, wenn sie gar nicht mehr wusste was sie jetzt soll. Ich werde die nächstenFährten mal wirklich neben ihr laufen (und nicht dicht dahinter), damit ich ihr wirklich alles zeigen kann. Vielleicht finde ich noch jemanden der die Leine führt.

Ich fahre am Samstag eine Woche in den Skiurlaub und werde meine Fährtensachen mitnehmen. Ich berichte euch dann anschliessend.

Vielen Dank erstmal für eure Hilfe und liebe Grüsse aus der Schweiz
Andrea


Do 31 Jan, 2008 19:15
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:23
Beiträge: 15
Hallo zusammen

In der Zwischenzeit habe ich drei kürzere (ca. 100 Schritt) Fährten gemacht mit Futter in jedem Schritt. Bei den ersten beiden musste ich noch ganz viel zeigen, wo das Futter liegt und die dritte heute hat sie bereits stellenweise ganz selbständig schön von Tritt zu Tritt gesucht Bild

Ich werde jetzt mal noch eine Weile so weitermachen und versuchen meine Hilfe immer mehr abzubauen. Erst wenn das prima klappt werde ich das Futter wieder reduzieren, ist das ok so?

Übrigens gehe ich am nächsten Sonntag in einen Fährtenkurs mit Harry Meister (kennt ihn jemand?) Das wird mein erster Kurs zu diesem Thema, ich bin riesig gespannt.

Liebe Grüsse
Andrea


So 10 Feb, 2008 20:39
Profil Private Nachricht senden


Mo 11 Feb, 2008 10:54
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11 Aug, 2004 07:10
Beiträge: 593
Wohnort: Schweiz

_________________
Nicole & Paros im Herzen & Puschka & Borak


Mo 11 Feb, 2008 16:43
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:23
Beiträge: 15


Mo 11 Feb, 2008 16:52
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:23
Beiträge: 15
Hallo zusammen

So, der Kurs bei Harry ist nun schon eine Woche her. Es war sehr spannend. Ich glaube er liest regelmässig hier im Forum, er hat nämlich ganz viel erzählt, das ich hier schon gelesen habe Bild . Aber es war super interessant all die Sachen, wie Kreisfährte oder das Clickern der Gegenstände auch einmal in der Praxis zu sehen. Wir haben auch zwei kurze Fährten mit unseren Hunden suchen dürfen. Die Partnerin von Harry hat unsere Gruppe dabei betreut. Sie riet mir wieder nur in jedem dritten Schritt Futter zu legen, aber dann wirklich 100 % darauf zu bestehen, dass es aufgenommen wird. Das mache ich jetzt so und es klappt ziemlich gut. Wobei ich glaube, dass der kurze Rückschritt mit Futter in jedem Tritt auch nötig war.

So nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonntagnachmittag und geniesst das schöne Wetter

Liebe Grüsse
Andrea


So 24 Feb, 2008 17:02
Profil Private Nachricht senden


Zuletzt geändert von Schnuppernase am Mo 25 Feb, 2008 10:45, insgesamt 1-mal geändert.



Mo 25 Feb, 2008 10:45

Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:23
Beiträge: 15
Hallo Andrea

Sorry, dass du dich genötigt siehst dich zu wiederholen. Ich habe nämlich nicht alle meine Gedanken aufgeschrieben. Bild
Die Idee war nämlich wirklich zwei Fährten (eine davon schon erledigt, das erste mal auf einem "nackten" Acker, hat ziemlich gut geklappt) so zu legen und anschliessend sofort mit dem unregelmässigen Futterlegen anzufangen.

Die beiden Fährten möchte ich darum machen, weil ich dann ganz genau weiss, wo das Futter liegt und entsprechend einwirken kann, wenn sie es überläuft. Oder merkst du dir die Abstände? Ich könnte das bestimmt nicht. (da sind ja noch Winkel und Gegenstände zum merken... Bild )

Ist das ok so?

Liebe Grüsse
Andrea


Di 26 Feb, 2008 16:23
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11 Aug, 2004 07:10
Beiträge: 593
Wohnort: Schweiz
WEnn Du Futterabbau machst - was ja immer regelmässig erfolgen soll- dann leg doch bitte nicht noch GS und mach x Winkel.

Alles immer Schritt für Schritt damit keine Fehlverknüpfungen am Winekl entstehen oder der GS uninteressant wird. Das würde Dir dann neue Baustellen einbringen..

ICh denke ein GS am Ende und ein bis 2 Winkel sind genug.
Die GS kannst Du separat trainieren.

Ein andere Mittelschnauzer macht FH 97 in der SChweiz mit der könntest Du dich austauschen - Denise Iff - musst mal googeln...

Grüssli
Nicole

_________________
Nicole & Paros im Herzen & Puschka & Borak


Mi 27 Feb, 2008 12:00
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:23
Beiträge: 15
Sali Nicole

Ich kenne Denise Iff, nicht persönlich, aber wir haben uns auch schon unterhalten. Ich könnte mich wirklich mal bei ihr melden, das ist eine gute Idee. Merci.

Zu der Fährte, mehr als zwei Winkel arbeiten wir im Moment sowieso nicht und Gegenstände sind es auch nur zwei, einer auf der Fährte, einer am Schluss. Ich werde nun wirklich mal, eine Weile mit viel, aber unregelmässigem Futter arbeiten. Mal sehen, ich melde mich dann wieder.
Danke euch!

Liebe Grüsse
Andrea


Mi 27 Feb, 2008 18:04
Profil Private Nachricht senden


Mi 27 Feb, 2008 22:15

Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:23
Beiträge: 15
Hallo Andrea

Auf nacktem Acker kann ich nur allerhöchst selten fährten, weil die bei uns normalerweise sofort mit dem Pflug bearbeitet werden und auf angesähte Flächen trau ich mich nicht, ich möchte keinen Ärger mit den Bauern.

Im kurzen Gras sehe ich das Futter nicht wirklich, entweder sind die Stücke zu klein oder im zu blind... Bild
Werde mich in Zukunft anstrengen besser zu sehen!

Liebe Grüsse
Andrea


Do 28 Feb, 2008 09:12
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 15 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de