[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Hund zieht wie ein Bulldozer, brauche dringend Rat!!!!
Aktuelle Zeit: Mi 14 Nov, 2018 03:23



Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 Hund zieht wie ein Bulldozer, brauche dringend Rat!!!! 
Autor Nachricht

Registriert: Fr 11 Nov, 2005 09:01
Beiträge: 13
Ich habe einen 8 Monate alten Berner Sennenhund Rüden mit dem ich seit er 10 Wochen alt ist 2x die Woche Fährte. Ich möchte Euch jetzt einmal mein Problem schildern:

Ich lege in jeden Fusstritt ein Guddi.
Am Anfang habe ich mit dem Geschirr gefährtet, wobei er sich so massiv in das Geschirr gelegt hat, dass man den Welpen schon fast nicht mehr halten konnte. Ich musste Ihm nur ca. 3x anzeigen dass Futter am Boden liegt, von da an hatte er super die Nase unten und hat gesucht.
Ich habe ihm dann das Böttchergeschirr angelegt und von da an ist er schön ruhig gelaufen und der Zug auf der Leine war auch nicht mehr so krass.
Seit 2 Wochen jedoch reisst er mich wider fast fliegend über die Fährte, wobei er jetzt 33 Kg wigt und noch gute 10 Kg zunehmen wird. er ist ein richtiges Kraftpaket, das sobald es Fähnchen sieht sich kaum mehr spührt.
Ich habe auch verschiedene Guddis ausprobiert. Käse,Cervela und Wienerli gehen gar nicht, da ist der Zug noch stärker. Bei Fleischkäse und hab trockenen Guddis geht es besser.
Ich nehme auch an das die Pupertät etwas damit zu tun haben könnte in der er auch seit 2 Wochen mitten drin ist und mich Tag für Tag herausfordert.
Ich habe auch schon die Fährte länger gemacht und so nach 100 Schritten wird der Zug erträglich aber vorher habe ich wirklich Mühe den Hund zu halten, obwohl ich eigendlich die Postur hätte, ihn ohne Probleme zu halten.
Was meint Ihr zu meinem Problem, soll ich so weiterfahren, bis sich die Pupertät ein wenig gelegt hat oder habt Ihr mit tipps wie ich ihn verlangsamen kann.
Ich weiss, ich habe auch lieber einen Hund der freudig auf die Fährte geht, aber man sollte ihn doch noch halten können.
Ich wäre sehr froh, wenn ihr mir Tipps hättet, was ich machen kann.


Mo 03 Dez, 2007 16:16
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11 Aug, 2004 07:10
Beiträge: 593
Wohnort: Schweiz
Hallo Paxo

lieber einen Hund der zieht&will, als einen den ich stossen muss.

Zwei Möglichkeiten:
1. mach Schlangenlinien, somit muss er sich mehr konzentrieren
2. nimm 2 Leinen am Halsband befestigt eine rechts und eine links unter dem Vorderbein durch. Hab das bei meinem auch gemacht (Tipp von E. Patzen beim SC Fährtenseminar), damit kannst du Hundi besser halten + führen und sie werden damit etwas ruhiger.

Ausserdem ruhiger zum Abgang - mit Guddis zum Abgang und sitzen, dann anschirren, dann erst suchen. Der Abgang muss ja auch nicht immer mit Fähnchen oder Schild markiert sein.
Evtl Fährte erst nach einer Stunde absuchen.

Gruss
Nicole

_________________
Nicole & Paros im Herzen & Puschka & Borak


Mo 03 Dez, 2007 17:22
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Zug erzeugt Gegenzug....
tschau juschka


Mo 03 Dez, 2007 19:35
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Fr 11 Nov, 2005 09:01
Beiträge: 13
Hallo Happynic

Danke für Deine Tipps, werde sie gleich diese Woche ausprobieren.
Ja ich habe auch lieber einen Hund der sehr gerne Fährtet, als einen den man stossen muss. Aber stell dir mal vor 45 kg der ausflippt und nur noch zu dem Fähnchen will. Ich habe es auch schon mit Guddis probiert, aber er sieht nur noch das Fähnchen. Die Fährte ist meistens so 30 min alt und sobald er sucht halte ich ihn einfach ein wenig zurück, damit er nicht im sprint über die Fährte geht, sondern einigermassen Tritt für Tritt absucht.


Bei den nächsten Fährten versuche ich den Abgang mit etwas unscheinbarem zu markieren, damit der Hund es nicht schon von weitem sieht, werde die 2 Leinen am Halsband befestigen, schlangenlinien laufen und die Fährte ca. 1 Stunde warten lassen, mal schauen was dann passiert.


Di 04 Dez, 2007 08:58
Profil Private Nachricht senden
Bis zum Ansatz Futterstopfen... dazu steht auch schon einiges im Forum... Suchfunktion! Bild
Und auf der Fährte dosierte kleine Rucke... auch dazu Suchfunktion Bild

Gruß
Andrea


Di 04 Dez, 2007 18:53
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 5 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de