Aktuelle Zeit: Sa 18 Aug, 2018 00:00



Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 Problem bis zum Gegenstand 
Autor Nachricht
Hallöchen zusammen.

ein bekannter von mir hat ein Problem auf der Fährte. Wenn er genug Futter auslegt sucht der hund einwandfrei bis zum Gegenstand. Legt er kein Futter aus bringt er den Hund nicht zum ersten Gegenstand. Wenn er mal am ersten Gegenstand ist sucht er wieder sehr gut weiter. Wie kann ich ihn dazu motivieren, dass die suche bis zum ersten Gegenstand auch mal ohne Futter klappt. Mein Vorschlag war, dass er zwei gerade mit Futter legen sollte, und beim Gegenstand den Hund mit dem Ball bestätigen solle( da dieser auf den Ball ganzgierig ist), Danach zwei gerade Schenkel ohne Futter und zum Schluß nach dem verweisen wieder mit dem Ball Bestätigen.

Könnt ihr mir auch noch was anderes empfehlen.
Grüße
Wili


Mo 02 Jul, 2007 12:10
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15 Feb, 2006 17:38
Beiträge: 280
Wohnort: Wolfsburg
Warum will dein Bekannter denn unbedingt GAR KEIN Futter legen?? Ich würde einfach erstmal weniger Futter verteilen, kann man ja vielleicht sogar schon sehr reduzieren, aber gar keins würd ich nicht machen.

Mal sehen was unsere "Profis" sagen.

_________________
LG
Merle

http://www.mk-tierphysio.de


Mo 02 Jul, 2007 12:34
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Er möchte einmal eine Prüfungsfährte machen. Aber, wenn ernicht bis zum ersten Gegenstand kommt funktioniert dies auch nicht, dass er in Zukunft kein Futter legen will trifft nicht zu


Mo 02 Jul, 2007 13:22
Naja, es hört sich schon so an, dass es bei ihm nur zwei Varianten gibt, entweder viel Futter oder gar keins. Das kann natürlich nicht klappen, und er sollte von dem vielen (du schreibst genügend) Futter erstmal LANGSAM runterdosieren!

Wenn es dann auch mit ganz wenig Futter klappt, würd ich mal ohne versuchen, und den Gegensatdn aber schon nach 20 Schritt legen, und dort angekommen dann richtig gut füttern.

Gruß
Andrea


Mo 02 Jul, 2007 18:23
Beta-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Do 30 Okt, 2003 10:58
Beiträge: 920
Hallo Willi,
der letzte Tipp von Andrea, den Gegenstand einfach ganz nah an den Fährtenanfang zu legen, kam mir auch als erstes in den Sinn. Dann langsam wieder weiter nach hinten, aber in unregelmäßigen Schritten und zwischendurch auch mal wieder ganz kurz hinter den Anfang.
Aber natürlich ist es auch wichtig, den Futterabbau langsam und ausserdem für den Hund unvorhersehbar zu gestalten.

Gruß
Biggi


Di 03 Jul, 2007 08:44
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 5 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de