Aktuelle Zeit: So 21 Okt, 2018 16:03



Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Was tun??? 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: So 09 Jan, 2005 15:20
Beiträge: 532
Das hört sich doch gut an. Weiter so.

_________________
Ein fröhliches Wau Wau
Sabine

Das Gefühl Erfolg zu haben, verleit einem Team Flügel


Mi 24 Feb, 2010 22:32
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Woran liegt es Deiner Meinung nach, daß sie früher körperliche Einwirkungen zum Platz am GS mit starkem Zittern / Meideverhalten beantwortet hat, und jetzt problemlos wegsteckt?

_________________
Gruß Bettina


Mi 24 Feb, 2010 22:38
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: So 04 Mai, 2008 17:40
Beiträge: 373
Zitat:
also nur beim 1. GS legte sie sich heute widerwillig ab, nachdem dann ein etwas strenges Platz und Druck auf den Bobbes von mir kam, siehe da, ab dann ging alles ganz normal. Dafür bekam sie natürlich jedesmal ein sehr, sehr gr. Lob von mir.
Denke, wir Zwei bekommen das schon hin.


das denke ich auch für euch.

wie man so schön sagt zuckerbrot und peitsche !
zumal selbst ein strenges kommando und bissl nachdrücken für ein hund normal kein ding ist.

ich erlebe das auch immer wieder im hundesport das diese ganze analysiererei warum, wieso, weshalb und blabla... oft erst probleme macht wo im grunde keine wirklichen sind. einen hund das verweisen ins steh zu wechseln nur weil er sich bei schlechtem wetter "mal" net optimal legt wäre mit kanonnen auf spatzen geschossen :lachen:
sicherlich muß an manchen punkten auch die methode neu überdacht werden oder verändert / angepasst werden, aber wie du ja selbst siehst bist du hier mit einem deutlichen schwarz (strenges kommando, bissl druck) und gleichzeitiger erhöhung von weiß (fette belohnung) schnell wieder auf dem richtigen weg....

und selbst wenn sich der hund ggf. noch das ein oder andere mal sträuben sollte so wird er bald den weg nach vorne wählen, zuverlässig, schnell und sauber verweisen und seine belohnung kassieren. alles andere macht für ihn wenn du nach hinten zumachst (ihm nicht gestattest zu schluddern) keinen sinn !!!!!!
und hunde gehen im regelfall den für sie effektivsten weg, mit dem geringsten wiederstand....


Mi 24 Feb, 2010 23:05
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Di 10 Nov, 2009 14:55
Beiträge: 43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein
Zitat:
Woran liegt es Deiner Meinung nach, daß sie früher körperliche Einwirkungen zum Platz am GS mit starkem Zittern / Meideverhalten beantwortet hat, und jetzt problemlos wegsteckt?

Wäre ich ein Hundeprofi!!! Doch das bin ich nicht.
Ich kann es dir echt nicht sagen. Ein Border kann ein Sensibelchen sein und reagiert bei nur einem falschen Wort oder Tonfall sofort in Unsicherheit. Doch genauso schnell kann man sie auch zum Guten wenden und wir Beide sind wieder happy.

Ich bin bei ihr z. Teil immernoch in einer Testphase: wie bekomm ich was am Besten hin. Hab aber inzwischen festgestellt, je ruhiger ich bin und mit ihr rede, um so toller setzt sie es um.

_________________
LG Babette + Kira

Bild


Mi 24 Feb, 2010 23:26
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de