Aktuelle Zeit: Mi 26 Sep, 2018 00:27



Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
 Mit welchem Alter kann der Hund mit der Fährte anfangen? 
Autor Nachricht
Editiert vom Threadstarter.


Zuletzt geändert von Schnuppernase am Mi 24 Dez, 2003 13:31, insgesamt 1-mal geändert.



Mi 24 Dez, 2003 13:31
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30 Mai, 2012 15:02
Beiträge: 29
Ich beginne sofort, wenn ich einen Welpen übernommen habe (8 bis 10 Wochen) mit der Fährtenarbeit und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Als ich Bo bekommen habe, ging es sofort am Tag nach der Ankunft in die Fährte. Diese ist natürlich spielerisch. Es geht mir nur darum, dass die kleine Fellnase Spaß hat, beim Auflesen von Futter an einem etwas überdimensioniertem Abgang. Das mache ich praktisch fast jeden Tag. Wenn der Lütte das verstanden hat, geht es die ersten Schritte weiter.

Mit anderen Worten: ich fang sofort an ;-)

_________________
Liebe Grüße
Jule mit Caya @ Bo


Mo 11 Jun, 2012 21:10
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Mo 15 Okt, 2012 10:21
Beiträge: 112
auch wenn wir keine fährten könner sind ,

meine beiden kleinen , haben gleich mit 8 wochen angefangen.

kojak und max , wie ich mit vpg angefangen habe .

max war 3 und kojak 2

heute würde ich es immer wieder so machen mit 8 wochen

_________________
Bild


Di 16 Okt, 2012 06:09
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
In unserem speziellen Fall kann ich die Frage folgender Maßen beantworten:
mit 10 Wochen.
Übernahme mit 9Wo, eine Woche Eingewöhnung und Grundlagen der Bindung und jetzt geht los.
Allerdings beginnne ich, anders, als die meisten , nicht mit dem Fährten, sondern mit der Selbstdisziplinierung des Hundes.
Hintergrund sind die Ausbildungsgedanken nach, unter anderem , Manfred Müller und Marco Dreyer. Hier wird auf die Selbstdisziplinierung des Hundes großen Wert gelegt, mit der Folge, daß diese Hund von Anfang an ein Maß an Konzentrationsfähigkeit mit bringen, was auch Vorteile beim sog. " Abbuchstabieren " der Fährte bringen soll.
Schaun mer mal, auf Burschi - gemma! :Tatze: :Tatze: :Tatze: seit 06.11.im Trainingsbetrieb :lachen:


Mi 07 Nov, 2012 10:57
Profil

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
okay burkhard - also WANN beginnst du mit fährten?

:grins:

grüsse,

claudia - die findet, die frage im thread-titel ist eindeutig


Mi 07 Nov, 2012 13:19
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
@ Claudia
sobald er Selbstdisziplinierung zeigt:
also runterfahren heißt erfolgreich suchen zu dürfen. Mal sehen, wie schnell er das verknüpft. Dann geht es auf die Kreisfährten.
:gruebel: Da das Ganze ja Bestandteil des Fährtentrainings ist, habe ich die Frage doch richtig beantwortet: mit der 10. Woche


Mi 07 Nov, 2012 14:50
Profil

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
lach - ne - find ich jetzt ja nicht.

das würde ja heissen, du beginnst auch mit der schutzdienstausbildung in der 10. woche. weil auch da (und da ganz besonders) ist sich konzentrieren können notwendig.

was du grade machst, ist die basis für jede art von erziehung und ausbildung legen. aber noch nicht in einer konkreten disziplin zu arbeiten.

meine meinung.

grüsse,

claudia


Mi 07 Nov, 2012 15:01
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Also bei einem Welpen finde ich den Ansatz sehr zweifelhaft.
Der Welpe sollte kapieren "Fressen = Nase runter = Fährten = geil"... und dafür will und brauche ich Trieb auf das was da kommt und keine Selbstdisziplinierung.
Der Rest ist - wie schon gesagt wurde - normale Erziehung und Grundausbildung - aber ohne Trieb lernt kein Hund etwas.
Und wie soll er lernen, dass er sich erst konzentrieren soll (auf was denn?), wenn er gar nicht weiss, dass danach das Fährten kommt, sprich das Selbstdisziplin = Fährten = geil ist?
Ich habe Müller selbst gerne und oft gelesen, aber das ist nicht sein oberster Ausbildungsgrundsatz.
Übertreibe es nicht - Du hast da ein Baby, da geht es um spielerisches Lernen und nicht um Arbeit (Wenn Du Deine Hausaufgaben gemacht hast bekommst Du auch ein Eis..)

VG juschka


Mi 07 Nov, 2012 23:18
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
Juschka hat geschrieben:
Du hast da ein Baby, da geht es um spielerisches Lernen und nicht um Arbeit
VG juschka

Da läßt er keine Zweifel aufkommen :lachen:


Do 08 Nov, 2012 07:37
Profil

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
Auch wenn ich wieder Haue :schuechtern: kriegen sollte - aber inzwischen arbeitet der kleine Mann nach diesem Schema:
vor dem Abgang einfordern von Ruhe ( durch Sitz ) auf einer ca. 60 Schritt langen Kreisfährte mit Futter in jedem 4.Tritt und Futterjackpot am Ende.
Heute, als Zugabe, nahmen wir zum ersten Mal am Vereinstraining teil.
Seine Fährte wurde durch eine 2 Wochen alte Sichtfährte gekreuzt und er mußte im letzten Teil auf die zuschauenden Vereinskollegen zu fährten.
Nase am Boden, nicht rechts und links geschaut und Eindruck beim Häuptling gemacht :lachen:
Was will man bei 16 Wochen mehr.
Da er mit unheimlich Drang nach vorne sucht, wird zur Regulierung eine 2. Halsung mit Korrekturleine verwendet, damit die Fährtenleine ruhig steht. Stört ihn z.Zt. nicht.
Und ja, ich weiß, es wird auch wieder runter gehen :teufel:


So 06 Jan, 2013 19:50
Profil
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Hört sich doch schon klasse an! :applaus:

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Di 08 Jan, 2013 10:19
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
Danke :schuechtern:
:gf:


Di 08 Jan, 2013 15:29
Profil

Registriert: Di 30 Okt, 2012 09:41
Beiträge: 3
Fährten ist finde ich unabhängig vom Alter möglich. Von 8 Wochen bis ins hohe Alter eine klasse Beschäftigung! :wink:


Do 21 Feb, 2013 17:54
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 13 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de