Aktuelle Zeit: Di 25 Sep, 2018 23:55



Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
 Umstellung auf Böttcher 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12 Okt, 2011 22:16
Beiträge: 205
Wohnort: Pfalz/Südl. Weinstr.
Will Aldo jetzt auf Böttcher umstellen, da er sehr viel Suchwille und damit leider auch Tempo hat. Bis jetzt hab ich am Kettenhalsband gefährtet mit Leine durch das rechte Vorderbein. Dadurch läuft er aber in Opposition zu mir oftmals schief (d.h. ich "zieh" ihn quasi hinten aus der Fährte) , was dann beim GG leider auch zum schrägen verweisen führt, Po nach links. :schnief: Leinenführung durch vorne und hinten funzt nicht so richtig, da er dann gerne mal kurz hinten drübersteigt und ich wieder genauso schlau wie vorher bin.
Auf was muss ich beim Einkauf und beim Handling eines Böttchers genau achten?????????? Oder hat sonst noch wer nen Tip, wie ich dieses schräge abstellen könnte. Ist nämlich die Leine mal durch die Mitte gezogen, läuft er bolzgrade und verweist auch grade.

_________________
Liebe Grüße aus der Pfalz Gaby, Aldo und Joya,
Mirka im Herzen


Wer nicht ins Wasser geht, kann nicht schwimmen lernen


Mo 27 Aug, 2012 12:01
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beta-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Do 30 Okt, 2003 10:58
Beiträge: 920
Du hast natürlich beim Böttcher den Vorteil, dass die Leine weiter hinten am Körper angeschnallt ist, dadurch passiert es nicht ganz so leicht, dass der Hund, wenn die Leine durch die Hinterläufe gezogen wird, darübersteigt. Es ist allerdings, vor allem bei Winkeln -besonders natürlich wenn der Hund dann kreiselt-, auch dabei nicht ausgeschlossen, dass die Leine wieder seitlich rausläuft. Man kann aber mit dem Böttcher, ausser beim Kreiseln, durch das Leinenhandling (Leine hochhalten und nicht durchhängen lassen) die Position stabilisieren.

Beim Sitz des Böttcher muss man darauf achten, dass der Ring, an dem die Leine fest ist, nicht zu weit hinten (an den Weichteilen) sitzt, d.h. der kurze Teil des Böttcher darf nicht zu lang sein. Bei meiner Schäferhündin musste ich diesen Teil vom Schuster kürzen lassen, damit es gut sitzt. Der lange Leinenteil ist meist ausreichend an den Körperumfang einstellbar.

Gruß
Biggi


Di 28 Aug, 2012 00:41
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12 Okt, 2011 22:16
Beiträge: 205
Wohnort: Pfalz/Südl. Weinstr.
Biggi hat geschrieben:
D(Leine hochhalten und nicht durchhängen lassen)
zum Leine durchhängen kommt es bei uns gar nicht, da ist zu viel Dampf drauf. :lachen:
Beim Sitz des Böttcher muss man darauf achten, dass der Ring, an dem die Leine fest ist, nicht zu weit hinten (an den Weichteilen) sitzt, d.h. der kurze Teil des Böttcher darf nicht zu lang sein. Bei meiner Schäferhündin musste ich diesen Teil vom Schuster kürzen lassen, damit es gut sitzt. Der lange Leinenteil ist meist ausreichend an den Körperumfang einstellbar.
Das Böttcher bekomme ich aus Biothane massgefertigt, natürlich in Corporate Identity in Brombeer, wie auch die Fährtenleine ist, wenigstens das Outfit muss doch stimmen. :lachen:

Gruß
Biggi

_________________
Liebe Grüße aus der Pfalz Gaby, Aldo und Joya,
Mirka im Herzen


Wer nicht ins Wasser geht, kann nicht schwimmen lernen


Di 28 Aug, 2012 08:21
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Hui, nobel, nobel! :cool:

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Di 28 Aug, 2012 10:32
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beta-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Do 30 Okt, 2003 10:58
Beiträge: 920
Kannst du von dem Brombeerwunder dann mal ein Bild reinstellen - neugierig-

Gruß
Biggi


Mi 29 Aug, 2012 15:27
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12 Okt, 2011 22:16
Beiträge: 205
Wohnort: Pfalz/Südl. Weinstr.
Mach ich gerne wenn ich´s hab dauert wohl einige tage aber dann wird er eingekleidet hochnobel :lachen:

_________________
Liebe Grüße aus der Pfalz Gaby, Aldo und Joya,
Mirka im Herzen


Wer nicht ins Wasser geht, kann nicht schwimmen lernen


Mi 29 Aug, 2012 21:47
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
Zitat:
zum Leine durchhängen kommt es bei uns gar nicht, da ist zu viel Dampf drauf.


das wird das böttcher aber auch nicht ändern.
und es kann dir auch mit dem böttcher passieren, daß der hund ausfädelt. je nachdem, wie "doof" er das findet.

bei meinem jüngsten hab ich aus ähnlicher motivationslage das böttcher probiert (mein mittlerer fährtet mit böttcher).
der ist aber weiterhin a) mit den hinterbeinen "elegant" rechts oder links rausgehüpft und b) war bei ihm das böttcher anatomisch ein problem. ausgeprägte brusttiefe + kurzer rücken sorgten dafür, daß ich es nicht geschafft habe, das böttcher sicher ausserhalb der weichteile zu fixieren.

meine "lösung" ist zweigleisig:
1) daran arbeiten, daß er ruhiger fährtet und eben nicht soviel dampf hat
2) die leine läuft einmal unterm linken vorderbein - einmal unterm rechten. dadurch konnte ich vermeiden, daß er einseitig schief wird.

aktuell für mich "amüsanter" nebeneffekt: je ruhiger und sachlicher er beim arbeiten wird, desto länger fühlt er sich auch mit der fährtenleine zwischen den hinterbeinen wohl und fädelt mittlerweile sogar selber schon die fährteleine entsprechend ein.

lg claudia


Do 30 Aug, 2012 07:23
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12 Okt, 2011 22:16
Beiträge: 205
Wohnort: Pfalz/Südl. Weinstr.
Schieb mal nochmal hoch zum ersten Erfahrungsbericht.
Fährte jetzt seit einigen Wochen mit Böttcher. Da das ne Massanfertigung ist aus Biothane, sitzt das Ding super und rutscht kein bisschen in die Weichteile. Das Tempo krieg ich damit viel besser in den Griff, weil er mir eben nicht mehr so seitlich rausdriftet, wenn zu viel Zug drauf ist, sondern gerade bleibt. Dadurch habe ich jetzt auch ein viel geraderes Verweisen erreicht. Und hinten ausfädeln tut er kein bisschen mehr, nur das aufnehmen nach dem GG war etwas zum umstellen, da man die Leins ja jetzt hinter dem Hund greift und dann sich neben den Hund stellt. Ging aber nach 2-3 x Üben ohne Probleme.
Hab das Anlegen des Böttcher auch gleich in ein Ritual umgebaut, sodaß er weiss, jetzt geht´s suchen.
Bis jetzt bin ich hoch zufrieden, m,al sehen, wie´s dann in der Prüfung funzt.
Heute immerhin 1500 Schritt mit FH2 -Schwieigkeit auf hoher wiese, und hat hingehaut. 3 Std- Liegezeit und natürlioche Verleituingen sind.
Scheint zumindest beim Hovi mit normalen Rücken ujnd brusttiefe zu funtionieren. Schaun wer mal und gehen weiter :gf:

_________________
Liebe Grüße aus der Pfalz Gaby, Aldo und Joya,
Mirka im Herzen


Wer nicht ins Wasser geht, kann nicht schwimmen lernen


Mi 01 Mai, 2013 21:16
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29 Sep, 2006 20:45
Beiträge: 370
Ich fährte ja auch mit "diesem" Böttcher (du hast auch das von Antje, mit dem festen Steg - oder?) und bin hoch zufrieden!

Viel Erfolg weiterhin - scheint als bist du auf dem richtigen Weg! :gf:


Do 02 Mai, 2013 05:35
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 9 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de