[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Fährten nur mit straffer Leine???
Aktuelle Zeit: Fr 16 Nov, 2018 10:30



Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Fährten nur mit straffer Leine??? 
Autor Nachricht

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885


Do 17 Sep, 2009 20:25
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: So 07 Okt, 2007 15:11
Beiträge: 266
Wohnort: Ulm (Umgebung)

_________________
VG
Katrin & NEO


Do 17 Sep, 2009 20:31
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885


Do 17 Sep, 2009 23:45
Profil Private Nachricht senden
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Bild


So 20 Sep, 2009 13:36
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 04 Jun, 2009 22:08
Beiträge: 997
Wohnort: Brunow (MOL)
mal wieder was zum Thema:

Bin heute früh endlich mal wieder raus ins Gelände gekommen (weicher Acker mit leichtem Unkraut-Bewuchs, das Grünzeug war leicht betaut aber der Boden staubtrocken).

Kira hatte ich (teilweise mit Sicht auf mein Tun) abgelegt und sie hat mächtig Trieb aufgebaut (Wolfsgeheul, das sie sonst nie bringt). :)

Wir haben dann noch 'ne kleine Runde gedreht (ca. 30 min.) und dann kam endlich das Böttcher und die Kette aus der Tasche.

Ich habe die Leine ganz unter ihr durch geführt und sie ist am Abgang auch gut in die Leine gegangen (leicht auf Zug, ich war ca. 2m hinter ihr).
Dann aber nach ein paar Metern hat es sie gestört und sie setze sich mehrfach (weil sie die Leine zwischen den Beinen hatte).

Soll das wirklich so sein????????

Das Böttcher darf nicht zu weit sein, um nicht im Bereich der Weichteile zu sitzen, aber die straffe Leine soll da hinten laufen dürfen???

Ich hoffe doch nicht, habe aber auch bei den IPO FH LM-Teilnehmern gesehen, dass die Leine unter den Hunden durchlief und die HF das Ende auch vor ihrer Brust hatten?!

Habe dann die Leine seitlich heraus geführt und bin seitlich versetzt gelaufen (dann mit weniger Zug, um die Fährte positiv zu beenden).

Wo fehlt mir da was???

_________________
LG Ralf

...und Kira auf der Regenbogenwiese


So 20 Sep, 2009 21:05
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 04 Mai, 2008 17:40
Beiträge: 373
hallo ralf,

habe bei meinen allen dreien bötcher drauf, und ja die leine läuft ggf. an den weichteilen entlang.
aber wenn der hund trotz straffer leine NICHT STÜRMT WIE SAU ist das machbar !
wenn er zerrt an der leine wirds natürlich unangenehem. aber wie ottomar sagt gewöhnungssache....

die leine beim bötcher seitlich ist bei winkeln nachteilig, da hat ottomar ebenfalls recht. zumal der zug bei bleibender spannung der leine im winkel dann seitlich am geschirr kommt und du ggf. den hund aus der fährte ziehst...
obwohl es bei ganz ausgefahrener leine (die habe ich aber im training eher selten und dann auch mit hunden die ihr suchtempo und rhythmus gefunden haben) schonmal vorkommt das beim wiederansatz an den gs der hund die leine seitlich raus bekommt. DANN lasse ich es aber auch so um ihn auf die eventualität in prüfungen vorzubereiten, da kann das ja auch passieren....

lg tom


Mo 21 Sep, 2009 07:05
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Do 04 Jun, 2009 22:08
Beiträge: 997
Wohnort: Brunow (MOL)
Hallo zusammen,

ich war ja (wie in einem anderen Thread berichtet) am vergangenen WE bei meinem ersten Fährten-Seminar.

Dort hatte ich die Gelegenheit, das Dr. Raiser-Suchgeschirr (von Klin) im Einsatz zu sehen, bei dem man die Leine auch auf dem Rücken einhaken kann und das durch den breiten Sattel auch nicht verrutscht. Letzteres konnte ich bei vielen anderen Modellen beobachten.

Ich habe ja weiter oben in diesem Thread bereits meine Bedenken zur straffen Leine in den Weichteilen zum Ausdruck gebracht und so erscheint mir das als DIE Alternative für uns.

Ich also im Internet gesucht, das Teil (zu einem Super-Preis) bestellt und heute ist es angekommen.
Die erste Aktion war, die "Ausbildungshilfe" vom Brustgurt abzuziehen (echt übel das Teil), davon die Stachelnieten abzubrechen und die beiden Lederhälften zu zwei Top-GS zu verarbeiten :) .

Da Kira ohnehin immer am Brustgeschirr läuft, ist das für uns DIE Lösung, mit der zumindest ich mich gut fühle (und sie hoffentlich auch).

Jetzt kann ich kaum erwarten, dass das WE kommt, damit wir endlich raus kommen und sie ihren "Monster-Trieb" richtig ausleben kann. :dog:

:gf:

_________________
LG Ralf

...und Kira auf der Regenbogenwiese


Do 05 Nov, 2009 21:50
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Das hatten wir doch hier schonmal diskutiert:

viewtopic.php?f=14&t=1989&hilit=Raiser

Ottomar war da doch der Einzige der glaubt daß das Geschirr nicht zugelassen ist. Auf Nachfrage konnte er seine meinung aber nicht glaubhaft und nachvollziehbar untermauern.

Für mich und andere ist das ein ganz normales Brustgeschirr und selbstverständlich zugelassen.

_________________
Gruß Bettina


Fr 06 Nov, 2009 10:01
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
Hallo zusammen,

auf dem Seminar waren auch Leute, die das Geschirr schon auf Prüfungen eingesetzt haben. Ohne jegliche Probleme damit. Es wurde nie als "nicht handelsübliches Brustgeschirr" bemängelt.

Was das Ziehen anbelangt: Da gibt es ja nun auch mehrere Methoden zu arbeiten. Und dieses Brustgeschirr sitzt - wenn es dem Hund passt (für meine Jungs ist es viiiiiiel zu gross) sehr stabil und perfekt. Einwirkungen mit der Leine werden auf den Brust & Schulterbereich des Hundes übertragen - und somit können über die Leine auch Korrekturen an der Geschwindigkeit gemacht werden.

Grüsse,

Claudia


Fr 06 Nov, 2009 10:24
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 04 Jun, 2009 22:08
Beiträge: 997
Wohnort: Brunow (MOL)
Hallo Ottomar,

ich wiederhole es gern noch einmal, dass ich ein Greenhorn bin und Dir wahrscheinlich nie das Wasser reichen werde, aber der VDH hat sich bestimmt was dabei gedacht, dass er nicht nur Halsbänder zulässt und Hr. Dr. Raiser (Bundessieger SV 1980, 1982, 2004) unter Verwendung dieses Geschirrs gewinnen ließ.

Hier mal ein Zitat von "Hundesportprofi Klin" zum Artikel "Fährtengeschirr 'Dr. H. Raiser'":

„Der Schlüssel zum Erfolg liegt im Talent, im Wissen und im Fleiß. Können ist aber auch abhängig vom Werkzeug. Drei Bundessieger können im Bezug auf das Fährtengeschirr nicht irren. Der Firma Klin ist es gelungen, das nach über 20 Siegerprüfungsteilnahmen ausgediente Geschirr zu rekonstruieren und sogar noch zu optimieren. Herzlichen Dank für die Mühe! “

~ Dr. Raiser

Jetzt bin ich auf Deine Erklärung gespannt, warum dieses nicht zugelassen sein soll!

Du kannst auch gern die PO oder den Leitfaden für Leistungsrichter zitieren, denn in meiner Version (2004) kann ich da nichts entdecken:
(Quelle: VDH PO 2004 VPG 1-3, S. 28, 40, 53, VPG1-3 Abteilung "A" ff.)
"Die 10 m lange Fährtenleine kann über den Rücken, seitlich oder zwischen den Vorder- und/oder Hinterläufen geführt werden. Sie kann entweder direkt am, nicht auf Zug eingestellten, Halsband oder an der Anbindevorrichtung des Suchgeschirres (erlaubt sind Brustgeschirr oder Böttgergeschirr, ohne zusätzliche Riemen) befestigt sein. ...".

Das mit dem "Monster-Trieb" war ein Spaß, denn das Thema habe ich angefangen weil meine Hündin (wahrscheinlich genetisch bedingt ;-)) nicht so ein Trieb-Bolzen ist und wenn sie dann doch mal in die Leine geht, sich hinsetzt weil es sie stört.

Wir laufen also eher gemäßigten Schrittes unsere Fährten ab und wenn sie nicht jagen würde, könnte ich daraus getrost eine Frei-Fährte machen (das liegt wiederum an mangelnder Disziplin, sie ist nämlich genauso wenig perfekt wie ich es bin).

Aber wir arbeiten daran, jeden Tag ein bischen besser zu werden.

_________________
LG Ralf

...und Kira auf der Regenbogenwiese


Fr 06 Nov, 2009 23:33
Profil Private Nachricht senden
Beta-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 10 Aug, 2004 19:35
Beiträge: 722
Wohnort: Saarland
Pfffffff......mühsam....
Nochmal......ohne (!) den Stacheleinsatz ist das Geschirr von H.R. auch auf Prüfungen zugelassen...


Sa 07 Nov, 2009 11:28
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Yep - ich habe mit so einem Geschirr meine alte Hündin geführt und zwar nicht nur auf OG-Niveau.
tschau juschka


Sa 07 Nov, 2009 20:58
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885


So 08 Nov, 2009 20:39
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Mit den "zusätzlichen Riemen" sind meines Wissens nach solche (oder ähnliche) gemeint:

viewtopic.php?f=4&t=2211

Ansonsten ist der Begriff des "handelsüblichen Brustgeschirres" nirgendwo definiert.

Würde auch schwer werden, wenn man an die Vielfalt denkt - Camiro, Zuggeschirr, K9, X-Back, Sacco, Tourengeschirr, Webmaster Harness...

_________________
Gruß Bettina


Mo 09 Nov, 2009 09:46
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Ist doch Wurscht.

Erklär Du mal lieber warum das Raisergeschirr verboten sein soll, außer die PO zu zitieren fällt Dir ja nichts dazu ein. Fang vielleicht mit der Definition für "handelsübliches Brustgeschirr" an und bring mal endlich Fakten. Bis jetzt bist Du nur derjenige (der Einzige) der hier eine seltsame Meinung vertritt, ohne zu wissen, warum.

_________________
Gruß Bettina


Mo 09 Nov, 2009 09:52
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.   [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de