Aktuelle Zeit: Mo 19 Feb, 2018 16:34



Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Fährtenmarkierungsstäbchen - Riesen Mikado 
Autor Nachricht
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3747
Wohnort: Wilnsdorf
Heute war endlich nochmal Zeit zum Fährten, auch wenn´s regnet
und die Wiesen immernoch sehr hoch sind.
Ich hab wieder 20 Stöckchen in wahrloser Reihenfolge und auch an
Gegenständen gesteckt. Im Fährtenverlauf wurde ein Stock
sichtlich beachtet - kurz beschnüffelt, alle anderen blieben ohne
Beachtung, auch die an Gegenständen.

Zur Orientierung, besonders in der z.Z. sehr hohen Wiese, sind die
Teile schon klasse!!!

Knipse hatte ich leider keine dabei.

Und noch was OT:
Mein Hund hat seinen ersten spitzen Winkel ohne Probleme gesucht! :grins:

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Fr 29 Jun, 2012 19:56
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11 Mai, 2012 14:15
Beiträge: 48
Wohnort: Attendorn
Karin & Feenja hat geschrieben:
Und noch was OT:
Mein Hund hat seinen ersten spitzen Winkel ohne Probleme gesucht! :grins:

:applaus: :respekt:
Das ist doch super!!!

_________________
Liebe Grüße Andreas mit Govana, Merlin & Anila

"Ein Hund ist bereit zu glauben, das du bist, was du denkst zu sein."


Fr 29 Jun, 2012 20:47
Profil Private Nachricht senden
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3747
Wohnort: Wilnsdorf
Hier sieht man nur einige der langen Stecken.

Bild

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Mo 13 Aug, 2012 05:51
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18 Mai, 2007 14:30
Beiträge: 733
Wohnort: Hotzenwald
So, ich hatte gestern des erste mal Holzstöckchen (Bambuspflanzstäbchen) auf der Fährte.
Es hat Kira Null interessiert, egal, ob die an einem Winkel oder mitten in der Geraden steckten.

Sie hat nicht ein einziges Mal auch nur die Nase drangehalten (das hat mich jetzt doch etwas verwundert, da die ja nach mir riechen)

Fazit:
Die bleiben bei mir auf jeden Fall auf der Färte, da es mir Sicherheit über den Fährtenverlauf auf kurzem Gras gibt und Kira sie komplett ignoriert :grins:

lg

Martina


Do 23 Mai, 2013 08:42
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2090
Wohnort: Kempen, NRW
Von einem Mal würde ich jetzt nicht in Jubel ausbrechen, Martina...

Die Hunde verknüpfen nach ein paar Malen schnell daß die Stöcke eine Schwierigkeit anzeigen wenn man nicht aufpaßt!

_________________
Gruß Bettina


Do 23 Mai, 2013 11:21
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
[quote="Colonia"].
Wichtig war bei meinem Hund, diese Markierungen n i e monoton zu verwenden, sondern mal ja, mal einfach o h n e Bedeutung einfach neben die Fährte gesteckt, mal rote Fährtenkreide, dann wieder völlig ohne.
Ergebnis: obwohl zunächst ablehnende Meinung, hat Alex Bick dann doch auf einem Seminar gesehen, daß es meinen Hund überhaupt nict interessiert hat, ob da Markierungen sind oder nicht.
quote]

Daher heißt das Zauberwort : D E S E N S I B I L I S I E R E N wie oben beschrieben


Do 23 Mai, 2013 16:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2090
Wohnort: Kempen, NRW
:grins:

Deswegen steht in meinem Post auch: "...wenn man nicht aufpaßt"...

:mrgreen:

_________________
Gruß Bettina


Do 23 Mai, 2013 21:06
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18 Mai, 2007 14:30
Beiträge: 733
Wohnort: Hotzenwald
Huhu,
deswegen standen die Dinger ja mal mitten in der Geraden (damit ich weis in welche Richtung es geht, falls wir die Fährte verlieren sollten), mal an Winkeln und mal waren an Winkeln keine :wink:

Schon klar, daß man die net einfach nur an Schwierigkeiten steckt und hofft, daß Hund es nicht verknüpft :knuddel:

lg

Martina


Fr 24 Mai, 2013 08:55
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Fr 13 Jun, 2008 08:23
Beiträge: 44
Genau verknüpfen soll der Hund ja keine Hilfsmittel.
Die Stäbe sind im Grunde nur Richtungsweisend und Anhaltspunkte damit man weiss wo und wie es langgeht.

Ich sehe es immer mal wieder, dass auch HF die schon länger mit Hunden in der Fährte arbeiten Ihre Hunde mal von der Fährte zogen oder sonstwie im Suchen störten, weil Sie meinten der Hund ist nicht mehr auf der Fährte.
Zu 98% waren die Hunde auf der Fährte ...lediglich der HF der die Fährte gelegt hatte wusste den Verlauf nicht mehr richtig.
Damit mache ich den Hund doch dann viel unsicherer als wenn er mal an einem Stock schnuppert

Grüsse
Ralf


Fr 24 Mai, 2013 11:10
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de