[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Hündin hat beim Fährten Schaum am Maul
Aktuelle Zeit: So 09 Dez, 2018 21:07



Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
 Hündin hat beim Fährten Schaum am Maul 
Autor Nachricht
Mit meiner fast vierjährigen DSH-Hündin möchte ich nächsten Monat die FH 1 machen. Sie hat die SchH 3. Seit kurzem fällt mir auf, daß sie beim Suchen oft Schaum am Maul bekommt. Manchmal bekommt sie den schon auf dem ersten Schenkel. Sobald ich mit ihr im Fährtengelände bin, tropft ihr auch gleich der Speichel aus dem Maul.

Die Hündin ist sehr aufgedreht, wenns zur Fährte geht und es ist sehr schwer, sie zur Fährte vernünftig vorzubereiten (Geschirr anziehen) und sie ruhig an den Abgang zu bringen. Sie sucht teilweise sehr schnell, hält aber die Geschwindigkeit auf der ganzen Fährte. Ich lege deswegen viel Gegenstände, damit die Hündin dort etwas Ruhe bekommt und ich merke auch, daß sie dann ruhiger wird.

Gegen Ende der Fährte schüttelt oder leckt sie sich diesen Schaum weg, darunter leidet natürlich die Konzentration. Am Schluß der Fährte bekommt sie nur ganz wenig Futter und wenig Lob. Ich spiele nicht mit ihr, sonst dreht sie noch mehr auf. Den Rest des Futters und viel Lob gibts erst am Auto.

Ich war mit ihr beim Tierarzt, Hals, Nase und Lunge wurden untersucht/abgehört. Soweit sei - lt. Tierarzt - alles bei ihr in Ordnung.

Hat jemand von euch auch schon so was erlebt? Kommt dieser Schaum wirklich nur vom Trieb der Hündin zur Fährte oder ist es doch ein gesundheitliches Problem sein?

Gruß
Amanda


So 27 Mär, 2005 22:33
Hallo Juschka,

die Hündin bekommt morgens, auch wenn wir Fährten gehen, ihr ganz normales Fressen.

Gruß
Amanda


So 27 Mär, 2005 22:43

Registriert: Di 09 Sep, 2003 18:10
Beiträge: 45
hallo amanda,

so wie du schreibst, ist deine hündin unheimlich triebig auf der fährte?

genau das würde ich auch sagen, denn ich spreche aus erfahrung:

mein schwarzer sucht, um des suchens willens. trieb ohne ende...

langsamer bekomm ich ihn nur übers futter....., keine andere trieblage,

wie spiel, auf der fährte oder an den gegenständen. und ehrlich, am

letzten gegenstand gibt es auch futter, etwas besonderes: getrocknete

rindernasen oder getrockneter pansen..... Bild

lg steini Bild


So 27 Mär, 2005 23:55
Profil Private Nachricht senden
Hi Amanda,

also, das ist kein Einzelfall, glaub mir.
Bei uns im Verein gibt es auch so einen, den man kaum noch halten kann, einen ganzen See sabbert und verfressen ist.
Im Grunde musst du ihn ruhig bekommen, stimmts?
Probier doch mal ihn, vor dem Abgang, mit Kommando "Platz" ruhig zubekommen. Er muss liegen bleiben. Du streichelst ihn, redest ruhig mit ihm. vielleicht gibst du ihm auch schon mal etwas zu fressen. damit er nicht mehr so gierig darauf ist.
der schaum vor dem maul ist einfach aufgeregtheit, da würde ich mir gar keine sorgen machen.
natürlich ist es schlecht, wenn du ihn am schluss kaum lobst. so hat der hund ja kaum bestätigung. würde ich mal darauf schauen. vielleicht nicht auf der fährte loben, sondern danach, im Auto. Nur nicht zu spät, sonst weiß er es ja nicht mehr. Oder lob ihn nicht mit einer freudigen Stimme sondern mit einer Knabberstange, die er dann ganz in Ruhe fressen kann.

Oder du gehst vor der Fährte ausgiebig Gassi. Spielst viel mit ihm, viel rennen lassen und damit die überschüssige Power weg bringen.

Ein paar Tipps. Vielleicht bringts ja was.
Bild
Bis bald,
Lucy


Mo 28 Mär, 2005 11:50
Hallo Lucy,

danke für die Tipps. Ausgiebig Gassi gehen und auspowern hab ich auch schon probiert. Hat aber nicht viel gebracht. Bevor ich auf die "richtige Fährte" gehe, lege ich der Hündin noch zusätzlich eine kurze Fährte - ca. 20 - 30 m mit viel Futter - zum Abreagieren.

Der Weg zum Abgang ist schon eine kleine Katastrophe. Ich zerstreue ihr zum Abgang hin schon viele Futterbrocken, damit sie sie aufnehmen kann. Vor dem Abgang oder auch schon auf dem Weg dorthin lege ich sie ins Platz und versuche sie ruhig zu machen. Aber dadurch steigert sie sich noch mehr rein. Ich muß jedesmal höllisch aufpassen, damit sie nicht aufspringt und mir die Leine durch die Hand zieht. Dementsprechend sucht sie schnell los und hat dann bald den Schaum vorm Maul. Mich hat dieser Schaum doch beunruhigt und ich wolle sichergehen, daß keine Krankheit vorliegt.

Am Ende der Fährte bekommt sie selbstverständlich ein wenig Futter und etwas Lob. Mehr geht nicht, sonst zerrt sie an der Leine und rennt nochmals die ganze Fährte ab. Am Auto dann den Rest Futter und viel Lob.

Ich weiß, daß ich sie ruhiger werden muß - aber das ist bei der Hündin eine Lebensaufgabe.

Gruß
Amanda


Mo 28 Mär, 2005 17:16
Hi Amanda,

wie lange legst du deinen Hund denn auf "Platz"?

Also bei einem bekannten Hund hilft das immer ganz gut. Er muss eben immer so lange liegen, bis er total ruhig ist. Vielleicht mal so 15 Minuten.
Kommt auf den Hund an.

Bis Bald,
Lucy


Mo 28 Mär, 2005 18:05

Registriert: Di 09 Sep, 2003 18:10
Beiträge: 45
Hallo Amanda,

benutzt Du ein Fährtengeschirr??

So, wenn es so schlimm ist, dann würd ich Dir raten mal eine Kreisfährte zu legen.

Weißt, wie das geht??

So hab ich meinen Hund echt wesentlich ruhiger bekommen....

Mein Großer hat den Kreis mindestens dreimal abgesucht, dann war er ruhig genug, die eigentlich Fährte (das kam aber erst später) zu suchen.

Viel Erfolg

Steini Bild


Mo 28 Mär, 2005 21:04
Profil Private Nachricht senden
@steini:

wir da nur im kreis gesucht? Was soll das bewirken?

Bye,
Lucy Bild


Mo 28 Mär, 2005 21:30

Registriert: Do 01 Mai, 2003 20:16
Beiträge: 126
Hi Amanda

Es könnte auch sein, dass bei deinem Hund vor lauter Aufregung der Stoffwechsel nicht mehr mitkommt, darum das starke Schäumen.
Probiere mal einen Schuss Apfelessig ins Fressen zu tun, das hilft dem Stoffwechsel.
Daneben natürlich weiter nach Methoden suchen um den Hund ruhiger zu bekommen.

Pia

_________________
Was mit Gewalt erlangt wird, kann nur mit Gewalt bewahrt werden. (Mahatma Gandhi)


Mo 28 Mär, 2005 21:51
Profil Private Nachricht senden
Hallo Steini,
ja, ich benutze ein Fährtengeschirr. Kreisfährten hab ich noch keine gemacht, dafür aber viele Schrägen und Bögen. Wie groß ist der Durchmesser einer solchen Kreisfährte? Hab noch nie Kreisfährten gemacht. Wie geht das?

Hallo Pia,
das mit dem Apfelessig werd ich mal ausprobieren. Wieviel gibt man denn da?

Hall Lucy,
ins Platz leg ich den Hund bis ca. 5 Minuten. Werds mal ausprobieren, sie länger abzulegen.

Gruß
Amanda


Di 29 Mär, 2005 07:11
GUTEN MORGEN ZUSAMMEN!!

Hallo Amanda, schon so früh auf? Bild

also ich glaube, dass mit dem Platzlegen wird dir schon mal was bringen. Dein Hund kann ja Fuß gehen, oder? Nach dem Platz, einfach ganz streng und laut zuerst natürlich Sitz und dann ein strenges "Fuß". Dann gehst du so zum Abgang. Sie muss einfach auf dich hören und nicht nach vorne brettern.

Einfach Ausprobieren. Ich hab die Probleme zum Glück nicht. Mein Hund ist nämlich nur 30 cm hoch. Bild

naja, aber auch mit kleinen hat man seine Probleme, von denen ihr keine Ahnung habt. Bild

bye, Lucy


Di 29 Mär, 2005 09:03
Halo Lucy,

bin eigentlich immer so früh auf den Beinen. Klar kann mein Hund Fuß gehen (grins - sie hat SchH 3, damit setzt man das ja voraus - grins)

Solche Probleme, wie ich sie mit der Hündin habe, hatte ich mit meinen anderen Hunden echt noch nie. Zwang - wie das Ablegen vor der Fährte und am Abgang, sowie das Fußgehen zum Abgang - erzeugt bei der Hündin nur Trieb. Und das nicht nur in der Fährte, sondern in B und C auch, ebenso zuhause.

Mich hat halt das Schäumen beunruhigt. Aber so wies aussieht, kommt das von ihrem Übereifer fürs Fährten.

Gruß
Amanda


Di 29 Mär, 2005 10:31


Sa 02 Apr, 2005 11:20
Hallo Andrea,

mit dem Futter zerstreuen auf dem Weg vorm Abgang hab ich mit meinem "alten" Rüden gute Erfahrungen gemacht. Deshalb hab ichs auch mit der Hündin probiert.

Bei der nächsten Fährte fütter ich die Hündin bis zum Abgang aus der Hand. Mal sehn wie sie darauf anspricht.

Gruß
Amanda


Di 05 Apr, 2005 18:13
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 14 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de