Aktuelle Zeit: So 24 Jun, 2018 15:26



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Hat Hund schon mehr begriffen als man denkt ? 
Autor Nachricht
Hallo zusammen,

wir sind ja sehr neu in diesem Forum und im Fährten nicht erfahren.
Ich habe mit einer Futterschleppe begonnen. Wie ich es an anderer Stelle erwähnt habe, können wir momentan nur nach dem Buch SPURENSUCHE arbeiten.
Manchmal bin ich auch gerne etwas vorschnell, weil ich mich schlecht gedulden kann weiter zu kommen...*lol*
Aber ich versuche mich zu beherrschen.
Ich bin auch ehrlich gesagt immer jemand gewesen, der gerne etwas experimentiert hat - und nur schwer mit vorgeschriebenen Mustern etwas anfangen kann.

Aber ich will versuchen mich zu gedulden und gerne auch Ratschläge annehmen.
Ich möchte hier jetzt was von unserer gestrigen Futterschleppe erzählen das mich wirklich "aus den Socken gehauen hat".

Gary wartete während ich die Schleppe legte im Auto. Er konnte also nicht verfolgen, wo die Schleppe gelegt wurde.
Unsere Futterschleppe sieht folgendermaßen aus.
Ich reibe ein Dummy z. B. mit leberwurst ein und ziehe es über eine Wiese hinter mir her.
Der Verlauf sieht noch sehr einfach aus. Ca. 40 Schritte geradeaus, dann ein kleiner Winkel nach rechts oder links und nochmal ca. 20-30 Schritte.

Ich habe Gary geholt und die Startstelle abschnüffeln lassen.
Dann gings auch gleich los.
Ich arbeite mit einer 10-Meter Schleppleine. 10 Meter leine ist noch für mich ein wenig ungewohnt und ich bin auch ein bisserl ungeschickt damit, aber geht er voran gebe ich immer etwas Leine und folge an lockerer Leine.
GAry laäuft also auf der Schleppe lang, Nase zum Boden gerichtet, aber nicht direkt auf dem Boden.
Die Länge der Leine die er bekommt wird immer mehr - das Handling ist für mich noch nicht so vertraut.
Irgendwann ist er weit voraus. Er kam irgendwie von der Fährte ab und war dann an der Höhe auf der das duftende Dummy lag vorbei.
Plötzlich schien er zu bemerken, daß da nix mehr am Boden nach dem Dummy roch.
Gary blieb stehen.
Ich hatte zu Beginn des Schleppe-Legens darauf geachtet, daß der Wind von hinten kommt, also im Rücken liegt.
Gary schien erst mal etwas irritiert.
Doch dann sah alles aus, als wenn er genau wüßte was er tat.
Er drehte sich auf der Stelle um 180 Grad in den Wind.
Der kam nun von vorne. Er stand mit erhobener Nase da und der Nasenschwamm schnüffelte deulich die Luft ab.
Dann schoß er in irrer Geschwindigkeit los und traf nach ein paar Metern ziemlich zielgenau auf das Dummy.
ich war ziemlich erstaunt.

Was sagt ihr dazu ?

Viele Grüße
Tom + Gary


Sa 06 Mai, 2006 22:11
Beta-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Do 30 Okt, 2003 10:58
Beiträge: 920
Hallo Tom,
warum lässt du die Leine beim Fährten schon so lang auslaufen? Es wäre wohl besser, wenn du Garry erst mal maximal 2m vorlässt, damit du besser kontrollieren kannst ob er noch genau auf der Schleppe ist. Dass er das Ende überläuft kann dann nämlich nicht passieren.
Driftet er von der Schleppe ab, solltest du ihn mit der Leine bremsen bis er sie wieder hat, erst dann gehts weiter.

Gruß
Biggi


Sa 06 Mai, 2006 22:41
Profil Private Nachricht senden
Hallo Biggi,

danke für die Antwort.
GEstern hatte ich die Schleppleine zuhause vergessen. So blieb mir nix anderes übrig, als mit der normalen - ca. 2 Meter langen - Führleine zu arbeiten.
Irgendwie war das für mich auch viel bequemer...es war nicht ständig soviel Leine im Weg.
Da gings auch ziemlich Ratzfatz und Gary fand.
Nur einmal wollte er zuerst woanders lang. Dank der kürzeren Leine konnte ich ihn nun besser zurückhalten.

Ich denke, ich werde vielleicht doch lieber bei einer kurzen Leine bleiben - auch wenn ich an anderer Stelle gesagt bekommen habe "laß die Leine laufen, damit der Hund arbeiten kann..."
Das ist vielleicht später gut, aber im Moment scheint es mir mit kurzer Leine praktikabler zu sein.

So lief es dann gestern eben fast perfekt.
Mich hats gefreut und Gary hatte sein Erfolgserlebnis und hat sich auch gefreut.

LG
Tom + Gary


So 07 Mai, 2006 10:18
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de