[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - BUCH: Nasenarbeit: Ausbildung und Einsatz ....
Aktuelle Zeit: Sa 17 Nov, 2018 06:19



Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
 BUCH: Nasenarbeit: Ausbildung und Einsatz .... 
Autor Nachricht
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Ganz neu, noch nicht erschienen!

Nasenarbeit: Ausbildung und Einsatz von Spezial- und Suchhunden
von Bodo Hause (Autor), Alfons Fieseler (Autor)

Bild

Kurzbeschreibung
Spürnasen bei der Arbeit. Die Arbeit mit der Nase ist eine der faszinierendsten Leistungen unserer Hunde. In diesem Buch werden Ausbildung und Einsatz von Sprengstoffsuchhunden und Flächensuchhunden sowie Ausbildung und Wettkampf bei Stöbersuchhunden und Fährtenhunden ausführlich beschrieben. Die Autoren erläutern die Grundlagen der Nasenarbeit und die Anforderungen an Hund und Hundeführerer sowie Ausbildung, Training und Einsatz der verschiedenen Suchhunde: - Der Sprengstoffsuchhund: Spezialist für ernste Angelegenheiten - Stöbersuchhunde in Anlehnung an die VDH-Prüfungsordnung - Flächensuchhunde im Rettungshundewesen und bei der Polizei - Fährtenhunde in Anlehnung an die VDH-Prüfungsordnung

Über den Autor
Bodo Hause, Blumberg, leitet eine Schulungseinrichtung für Diensthundeführer im Bewachungsgewerbe und ist Redakteur einer Hundezeitschrift.

Preis: EUR 29,90


Di 22 Sep, 2009 12:10
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18 Mai, 2007 14:30
Beiträge: 738
Wohnort: Hotzenwald
Oh das klingt sehr interessant
*Wann ist den Weihnachten :grins: *
Vorallem die Sache mit dem Sprengstoffsuchhund, ich will ja Kira zum Steinpilzsuchhund ausbilden :cool:
lg
Martina


Di 22 Sep, 2009 15:48
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Sa 05 Feb, 2005 13:13
Beiträge: 754
Na ja..wenn Alfons Fiesler mir einen seiner Hunde zeigt, die unter den Bedingungen wie wir auf der RH-WM in Rumänien dieses Jahr hatten, sucht (und ankommt) - erst DANN kann ich glauben, dass der Mann Ahnung vom Fährten hat.
Von allen möglichen Sucharten okay - vom Fährten wie wir es tun NEIN!


Mi 30 Sep, 2009 12:45
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Also ich habe Alfons im Dienst mit seinem Zwerg gesehen - und ich wäre froh gewesen, wenn unserer (zu dem Zeitpunkt) diesen Leistungsstand gehabt hätte

tschau juschka


Mi 30 Sep, 2009 13:39
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Sa 05 Feb, 2005 13:13
Beiträge: 754
Gut, wenn seine Hunde eine Rettungshundfährte auf abgemähten und mit Mahd versehen Fährten in Gewürzfeldern problemlos absuchen - toll!
Ich bezweifel das, denn es waren dort Hunde am Start, die weiß Gott suchen können und das schon mehrfach gezeigt haben...und keiner kam auch nur in die weite Nähe des Bestehens.
Und führen sehen oder davon hören tue ich ihn eben auch nicht mal auf WM oder so.

Nur die, die dann das nicht gemähte Gewürzfeld hatten, da kam wenigstens einer ans Ende.
Eine gute Ausbildung ist eine Sache - eine nicht lösbare Aufgabe, weil auch Hundenasen keine Bodenverletzung aufnehmen können, wo man nicht auf dem Boden läuft, eine andere.
Da brauchts halt Mantrailer, aber das ist ja immer das Ding: die die nicht am Start sind, hätten das GARANTIERT geschafft!! :klatsch:
Gut, dass nicht ich, sondern auch viele, viele andere HF, LR und Kenner das in dieser Situation so gesehen haben.
Nur auf Grund der Tatsache, dass mein Hund nicht ankam bzw. ich ihm das nicht zugemutet habe, käme ich wohl kaum auf die Idee, jemanden anzuzweifeln.
Jedoch wenn man dann rum hört und Fachleute das auch so sehen; scheint was dran zu sein.
Von außen sagen "das ght", aber selber nicht dort suchen - das sind die Besten!!


Mi 30 Sep, 2009 15:28
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Ich versteh nicht ganz was Du damit sagen willst, Nickel...

Darf jetzt nur noch der sein Wissen weitergeben der sich ständig auf hochschwierigen Prüfungen unter Beweis stellt?

Ich frag das mal ganz unvoreingenommen, ich kenne weder Dich noch den Autor - aber ich muß grad daran denken wie beliebt und gut die Seminare von z.B. Jens Wicher sind, der hat ja auch nichts vorzuweisen - aber was er tut, das hat Hand und Fuß.

_________________
Gruß Bettina


Mi 30 Sep, 2009 15:51
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 05 Feb, 2005 13:13
Beiträge: 754
Es geht mir darum: wenn jemand Bücher schreibt über Fährtenarbeit (die anderen Arbeiten mal außen vor; da kann und will ich mir nichts anmaßen), dann sollte man doch erwarten können, dass dieser jemand auch weiß, welches Gelände möglich ist und welches nicht, oder?

Zumindest im RH werden einem des öfteren Böden vorgesetzt, die auch von guten Hunde nicht lösbar sind, eben weil sie Fährtenhunde und keine Mantrailer oder Flächensuchhunde sind.

Ein Fährtenhund sucht nach der Bodenverletzung ZUSAMMEN mit dem Teil des FL; das Augenmerk liegt aber am Boden und den zerstörten Mikroorganismen usw.
Nun, auf einer Schicht von Heu (als Beispiel), welches noch richtig schön duftet - sollte da ein Könner nicht mal wissen, dass das nicht so eben machbar ist und evtl. sagen "Leute, das gelände akzeptiere ich nicht" statt so zu tun, als wenn das jeder Hund können muss?
Auch die Hundenase hat Grenzen, nur die seiner Hunde wohl nicht.
Und ja, ich gehöre zu den Leuten, die andere AUCH an ihren Erfolgen messen, denn wer erfolgreich ist, führt in der Regel auch mal irgednwo erfolgreich.
Nur im Training und auf Seminaren gut sein, ist eben nicht meine Welt - unter dem Stress und der Anspannung von Prüfungen muss es eben klappen.
Beim Üben sind meine Hunde auch immer suuuper und können alles... :roll: *Ironie*


Mi 30 Sep, 2009 16:23
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Also Nickel, was hat denn das alles mit dem Buch zu tun?
Hast Du es schon gelesen - weisst Du um was es geht?
Im Gegensatz zu Dir habe ich es mir schon bestellt, da ich letztes WE mit Alfons über sein Buch gesprochen habe und mir noch einiges interessantes verspreche.
Nur weil Du ihn nicht kennst und nicht weisst auf welchen Prüfungen er geführt hat hat er keine Ahnung?
Er hat genügend Prüfungen erfolgreich absolviert -weniger im Sportbereich, denn im Dienstbereich.
Aber auch im Dienst ist eine Fährte erstmal eine Fährte.
Ob und warum Du auf einer WM nicht erfolgreich warst hat ja wohl mit dem Buch herzlich wenig zu tun oder?

tschau juschka


Mi 30 Sep, 2009 20:13
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Ach Ottomar :applaus:
Das Buch handelt allgemein von Nasenarbeit - und daher ist Fährten nur ein Teil davon. Wie der Titel es schon aussagt geht es auch um Spezialsuchhunde - und da ich Alfons und seine Ausbildung kenne, sowie mich mit ihm intensiv unterhalten habe gehe ich jetzt schon davon aus, dass nickels Kommentare bzgl. ihrer WM mit diesem Buch nicht wirklich was zu tun haben.
Auf jeden Fall begehe ich nicht den Fehler ein Buch zu verteufeln, dass ich nicht gelesen habe - mache ich sonst auch nicht, und auch in diesem Fall nicht.

tschau juschka


Mi 30 Sep, 2009 21:56
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Sa 05 Feb, 2005 13:13
Beiträge: 754
Juschka - du magst ihn besser kennen als ich und wenn man lesen kann, hat man verstanden, dass es überhaupt nicht um Bestehen oder Nichtbestehen auf einer WM geht - warum hat wohl keiner in dem Gelände auch nur eine Gerade auf die Reihe bekommen?

Er hat dort gerichtet und wenn man ein solches Gelände zulässt - dann soll man bitte mal zeigen, wie die eigenen tollen Hunde dort suchen!!
Ich sehe das eben so: wer wirklich Fachwissen von der Fährte (und nicht Mantrailing, Fläche oder sonstwas) hat, der weiß, dass Hunde dort keine Bodenverletzung aufnehmen können, wo offensichtlich keine ist und sie/war.
Wie erklärst du, dass kein einziger Hund mehr als einige Meter durch eine Mischung aus Stöbern und Suchen geschafft hat? Schlechte Hunde? Die Hunde haben das gelände gemieden.
Geh mal auf www.hoffmann-walter.de und klick dich übers RH-Logo bis zur RH-WM 2009 durch. Dort ssteht gut beschrieben, was man vom Gelände halten konnte. Wurde mir ja oft genug bestätigt.

Wundert mich, dass du dir noch ein Buch bestellst...man lernt zwar nie aus, jedoch trainiere ich lieber mit HF, die es nicht nur schreiben, sondern auf zahlreichen Prüfungen erfolgreich umgesetzt haben.
Aus Büchern habe ich mir bisher nur Tipps geholt - die wirklich relevanten Dinge dann doch lieber aus der Praxis. Ich steh nicht so auf Theoretiker.
Aber jedem das Seine.
Nir bitte: du betonst immer so, das man andere Meinungen akzeptieren soll: dann tu es doch bitte! Für mich ist dieses Buch nur eines mehr, das man nicht braucht. Kann sich aber jeder gerne kaufen; ich halt mich lieber in Fährte an ottomar und Karsten herglotz!!


Do 01 Okt, 2009 06:28
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Aber darum geht es doch - sich Tips zu holen aus Büchern - ich bin auch gespannt was drinsteht.

Es gibt Menschen die können Theorie ganz ohne praktische Anleitung prima umsetzen, andere vermögen es nicht. Ich zu meinem Teil habe sehr viel aus Geschriebenem gelernt, seien es Bücher gewesen oder Foren, meine gesamte Fährterei beruhte in den ersten Jahren auf spröder Theorie.

Und Meinungen werden hier sicher akzeptiert, wie man sich aber eine Meinung bilden ohne überhaupt zu wissen was Grundlage ist, ist mir schleierhaft. Juschka schreibt es ja auch nicht "gut", sondern sagt lediglich daß sich etwas davon verspricht.

_________________
Gruß Bettina


Do 01 Okt, 2009 07:46
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 05 Feb, 2005 13:13
Beiträge: 754
Du meine Güte - ihr könnt es kaufen, lesen, kopieren oder sonstwas...
ICH werde mir aus genannten Gründen sicher nicht dieses Stück zulegen und werde mich eben nicht auf Leute berufen, die aus meiner persönlichen Sicht (und die darf ich ja haben) mehr Theoretiker in Sachen Fährte als Praktiker sind!
Bzw. die ihre eigenen Hunde vielleicht auf Seminaren und im Training zeigen - auf großen Veranstaltungen aber nicht.
Ich denke, ich darf eine Meinung dazu haben.
Und da brint mich auch neimand von ab, weil der den Autor kennt oder er im Training die Hunde schlechthin hat.
Es geht u.a. ums Fährten und da wäre eben der ein oder andere garantiert nicht mein Ansprechpartner - so einfach ist das. Übrigens verteufel ich das Buch nicht; rein FÜR MICH ist es uninteressant!!
Meinung kund getan- Thema fertig!!


Do 01 Okt, 2009 08:28
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Ist doch gut so :lachen:

_________________
Gruß Bettina


Do 01 Okt, 2009 09:14
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885


Do 01 Okt, 2009 14:34
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Sa 05 Feb, 2005 13:13
Beiträge: 754
Tja...Juschka...dann muss ich vermuten, dass du von Rettungshundeprüfungen nicht die geringste Ahnung haben musst...von abgeschwächt kann dort wohl kaum die Rede sein!!
Denn wäre dem so - dann wäre es aber peinlich, dass die RH dort zu 90% Einsatzhunde sind, da doch die Dienstausbilder soooo viel mehr Plan von der Materie haben. Da ist doch so eine Sportprüfung ein Klacks, was??? Die Einsatzhunde bestehen die popelige Sportprüfung nicht - das dürfte ja dann nicht passieren.
Ich sehe regelmäßig Hilfsorganisationen üben und bin entsetzt, denn da macht der sportlich ausgebildete RH aber dreimal bessere Arbeit als diese Hunde zum großen Teil!!
Mag in Süddeutschland, Österreich usw. anders sein; hier fegen die sportlich geführten RH die Einsatzhunde im jedem Training weg. Davon ab hätte mein Hund nach dem einmaligen Training mit der Feuerwehr sofort die Einsatzprüfung machen können und bestanden...muss ja ein Supertalent sein, mein Schnuffel...
Und durchaus hat der LR -zumindest im RH ein Mitspracherecht was das Suchgelände angeht - und das weiß ich nun wieder, weil es schon vorgekommen ist, dass der LR das Gelände eingegrenzt oder so nicht angenommen hat.

Ich will und kann mir gar nicht anmaßen, Alfons Fieseler im Dienstbereich anzuzweifeln - das gehört sich auch gar nicht. Ich werde aber die Meinung durch eigene Erfahrung vertreten dürfen, dass ICH in Sachen Fährtenarbeit von anderen Personen mehr halte!!
Akzeptiere das doch - soll dir doch egal sein und zudem predigst du doch immer die Akzeptanz anderer Meinungen.
Du findest ihn fachlich absolut kompetent in Sachen Fährte, ich weniger. Was ist daran denn schlimm? Er war nett und hat mich in keinster Weise unfair behandelt; ebenso wie alle anderen HF!
Ich respektiere ihn, muss doch aber trotzdem nicht in die Knie gehen?
Himmel, wie war das noch mit dem Zerpflücken von Beiträgen und andere Meinungen?? :klatsch:


Zuletzt geändert von nickel am Do 01 Okt, 2009 18:32, insgesamt 1-mal geändert.



Do 01 Okt, 2009 17:37
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de