Aktuelle Zeit: Do 20 Sep, 2018 23:51



Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 FH2-Abgang nach IPO 
Autor Nachricht
Hallo zusammen,

weiß jemand von euch, wie der FH2-Abgang nach IPO gelegt wird. Hab schon mehrere Varianten davon gehört, aber keiner weiß definitiv was genaues.

Mein Rüde hat schon ca. 30 mal die FH2 mit dem "alten Abgang" gemacht. Ich muß ihn aber nun bis zum übernächsten Wochenende auf den "neuen, IPO-Abgang" umstellen.

Vielen Dank


Mo 22 Sep, 2003 10:18
Hallo,

ich bin bei FH2 (noch) nicht so bewandert. Aber ich glaube, der Fährtenleger geht nun nicht mehr erst auf der "Grundlinie" lang, sondern kann auch gleich seitlich ins Stöberfeld. Der Hund muss also wirklich stöbern. Und ob der HF mit ins Stöberfeld darf, weiß ich nicht so genau.

Wir fragen am besten mal die Profis auf diesem Gebiet:
ANJA!
JUSCHKA!
Bitte mal helfen!

Gruß,
Andrea


Mo 22 Sep, 2003 10:49
Hallo Andrea,

aber der Fährtenleger muß doch ins Gelände rein, um die beiden "Abgangsstöcke" zu stecken. Steckt er nun den ersten rein, geht wieder zurück auf den Weg und geht von einer anderen Richtung aus rein, um den zweiten Stock zu stecken? Geht er dann wieder zurück auf den Weg, um von dort aus wieder aus einer anderen Richtung ins Stöberfeld zu gelangen?

Gruß Bettina


Mo 22 Sep, 2003 12:28
Hi Bettina,

ich weiß es nicht, sorry! Das war nur das, was ich gehört / gelesen habe. Wie gesagt, lass uns mal abwarten, was evtl. Anja oder Juschka oder sonst jemand, der es wirklich weiß, dazu sagen können. Bei Anja weiß ich, dass sie sich mit Chipie schon darauf vorbereitet, die sollte die Ausführungsbestimmungen also kennen.

Gruß,
Andrea


Zuletzt geändert von Schnuppernase am Mo 22 Sep, 2003 13:30, insgesamt 1-mal geändert.



Mo 22 Sep, 2003 13:29
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Hallo Bettina,

Du hast es genau richtig erklärt!! Bild

Laut PO sieht das so aus:
d)
Das Abgangsfeld mit dem I-Gegenstand ist auch weiterhin eine gedachte Fläche von 20 x 20 Metern. Geändert hat sich, dass der Fährtenleger das Abgangsfeld etwa in der Mitte einer der beiden Seitenlinien betritt und innerhalb des Abgangsfeldes den Identifikationsgegenstand ablegt, der den eigentlichen Ansatz (Beginn) der Fährte markiert, auch ist das „Legen“ einer Grundlinie zwischen der linken und rechten Begrenzung (Stock) nicht vorgegeben, sondern der FL kann sich auch nach dem er den ersten Stock gesetzt hat nach hinten entfernen. Der LR hat dem HF dementsprechend nach Anmeldung mitzuteilen, von welcher Richtung er den Hund in die Abgangsfläche führen soll.

e)
Der Fährtenleger geht nach Ablegen des I-Gegenstandes in die vom LR angewiesene Richtung, in dem er die gegenüber liegende (fiktive) Grundlinie überquert.


Der Hund kann sich daher hierbei nicht mehr an der Grundlinie zwischen den Stöcken orientieren (da nicht vorhanden!) und muß nun den I-Gegenstand erstöbern. Dazu kannst (solltest) Du aber dann ein anderes Kommando als "such" verwenden.
Vielleicht läßt Du Deinen Hund schon mal seinen Ball in der hohen Wiese suchen und sagst dann z.B. "find".

Gruß
Karin + Hera

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Zuletzt geändert von Karin & Feenja am Mo 22 Sep, 2003 17:14, insgesamt 1-mal geändert.



Mo 22 Sep, 2003 17:08
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Hallo,

danke für die Antwort. Hab heute nachmittag mal mit meinem Rüden den neuen Abgang ausprobiert. Er orientiert sich immer vom ersten Fährtenschild bis zum zweiten Fährtenschild und von dort aus geht er quer ins Gelände bis er die Fährte findet. Ohne die Grundlinie ist es ihm heute schwer gefallen. Hab im als I-Gegenstand seine Wurstschüssel hingestellt und etwas vergraben. Ich geb ihm am Abgang nun das Kommando "Such die Schüssel". Mal sehen, obs so klappt. Hab ja noch über eine Woche Zeit den neuen Abgang zu trainieren.

Bettina</b>


Mo 22 Sep, 2003 18:04
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Hallo Bettina,

"Such die Schüssel" Bild , dass mußt Du dann aber auch auf der Prüfung sagen.

Und was passiert, wenn er dann seine Schüssel nicht findet?
Wäre es nicht besser, wenn Du direkt mit einem Gegenstand übst?

Viel Spaß und Erfolg beim Trainieren und berichte uns mal wieder. Bild

Gruß
Karin + Hera

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Mo 22 Sep, 2003 20:01
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Hallo Karin,

mit "Such die Schüssel" kann ich meinen Hund unheimlich motivieren. Natürlich muß ich das dann auch bei der Prüfung so sagen. Ich hab mir gedacht, ich lerne ihn das Stöbern, indem ich ihn zuerst nach der vergrabenen Schüssel stöbern lasse. Danach verstecke ich die Schüssel unter dem Gegenstand. So hat er dann eine Verknüfung. Ich hoffe, daß das so hinhaut.

Bettina


Mo 22 Sep, 2003 20:40

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Also:
Der FL steckt den ersten Stecken, geht wieder raus, z.B an der Straße lang, dann wieder rein zweiten Stecken rein, dann wieder raus, und dann auf einer der Seitenlinien irgendwo in das Quadrad rein. Wenn der FL lieb ist, zwei Meter nach dem Stecken, ist er hinterfotzig (wie man in Bayern sagt) dann eben auch erst den 20. Schritt.
Ich laß meiner Hündin das System von der FH2, da der FL-Geruch ja an den Stecken vorhanden ist, es fehlt halt die Grundlinie, allerdings mit anderem Kommando.
Also die meine schaut sich den ersten Stecken an, rast dann zum zweiten schnuffelt wieder und geht dann ins Feld, dort stöbert sie dann bis zum Gegenstand. Dort dann Spiel und fertig.
Ich kann halt ein wenig mit der Leine und Stimme dirigieren, da sie dann wenigstens rechts und links nur die 10m hat. Entweder sie findet direkt den Gegenstand oder die Spur, die der FL beim Betreten des Feldes von der Seite her verursacht hat.
Habe das im Frühjahr einige Male gemacht und war eigentlich problemlos. Trainiere das zur Zeit wieder um eben auch die FL die wirklich fast am hinteren Ende des Quadrates reinzugehen zu erwischen. Das dauert doch ganz schön und kostet Trieb, da sie doch ganz schön ackern muß, auch weil ich die normalen kleinen FH-Gegenstände hernehme.
Zur Zeit lasse ich noch ihr eigenes System machen, da ich sehen will, wie sie sich entwickelt und ob sie was eigenes kreeirt, das geht ganz gut. Ich möchte erstmal schauen was sie tut und ihr möglichst wenig noch von mir Direktiven aufs Auge drücken. Ich habe aber auch noch bis November Zeit.
In zwei Wochen kann es ein wenig knapp werden, je nachdem wie gemein die FL sind.
Aber viel Glück
Juschka


Mo 22 Sep, 2003 21:14
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23 Mai, 2003 15:38
Beiträge: 261
HAllo!

Also- mit dem Abgang- ich hab's so gemacht, daß ich getrennt von der Fährte noch mal geübt habe. Einfach losmarschiert und die GS links und rechts vom Weg geworfen, ohne Startfähnchen usw.
Mit Kommando 'verloren' wurde dann gestöbert.
Unterschied zu vorher: meine Hündin hatte gelernt auf der Startlinie von li. nach re. zu suchen und den ertsen Abzweig zu nehmen.

Was das: 'Der LR hat dem HF dementsprechend nach Anmeldung mitzuteilen, von welcher Richtung er den Hund in die Abgangsfläche führen soll. ' soll weiß ich nicht. Werde ich ja vielleicht erleben. Aber generell setze ich CHipie in der Mitte zwischen den Stäben an.

Viele Grüße Anja+Meute

_________________
Yorkies sind nicht wirklich klein- es sind Konzentrate....


Di 23 Sep, 2003 09:40
Profil Private Nachricht senden
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Hallo Anja,

Zitat:
Was das: 'Der LR hat dem HF dementsprechend nach Anmeldung mitzuteilen, von welcher Richtung er den Hund in die Abgangsfläche führen soll. ' soll weiß ich nicht.


Stell Dir mal vor, Du kommst an zwei Fähnchen, die mitten in einer Wiese stecken (was wahrscheinlich sehr selten vorkommen wird), von welcher Seite sollst Du dann beginnen? Also sagt Dir dann der Richter, "gehen Sie bitte von dieser Seite aus in Abgangsfeld."

Gruß
Karin + Hera

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Di 23 Sep, 2003 12:09
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23 Mai, 2003 15:38
Beiträge: 261
HAllo Karin+Hera,

ah- richtig- normal haste halt irgendwo ein Weg von dem Du aus startest- dann ist es halt klar-stimmt aber ich erinner mich an eine FH2 da bin ich erst einen km in den Acker gelatscht- dort war der Abgang dann praktisch in die Richtung wo ich hergekommen war gings zurück. Wohl für den Fall...

Viele Grüße Anja+MEute

_________________
Yorkies sind nicht wirklich klein- es sind Konzentrate....


Di 23 Sep, 2003 15:43
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Das hatte ich mich anfangs auch gefragt, und daher die LR ausgequetscht.
Das heißt nichts anderes als daß er Dir sagt daß das da die Fährte ist und in welche Richtung von den zwei Stecken das Abgangsfeld ist. Hatte erst die Befürchtung der LR könnte einen auch an den Seitenlinien ansetzen lassen.
tschau Juschka


Di 23 Sep, 2003 19:38
Profil Private Nachricht senden
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Bild

Hier nochmal eine Zeichnung vom IPO-FH-Abgang, wobei keine getretene Grundlinie vorhanden sein muß!


Gruß
Karin + Hera

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Mo 29 Sep, 2003 21:50
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Zitat:
IPO-FH-Abgang, wobei keine getretene Grundlinie vorhanden sein muß!


Falsch!
Bei der IPO-FH darf keine Grundlinie vorhanden sein.
Bei der üblichen FH2 muß eine Grundlinie vorhanden sein.

Und das wissen v.a. im SV selbst viele LR nicht! Also immer PO mitschleppen!

tschau Juschka


Mo 29 Sep, 2003 23:58
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de