[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - IPO-FH... der 2. Tag
Aktuelle Zeit: Mi 21 Aug, 2019 18:58



Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 IPO-FH... der 2. Tag 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Bei vielen IPO-FH's sieht man, daß die Hunde am 2. Tag eine wesentloch schlechtere Prüfung laufen als am ersten. Da ich noch nie selber IPO-FH gelaufen bin, frage ich mich, warum das so ist. Die Unterschiede sind ja manchmal richtig krass, von knapp 100 Punkten am ersten Tag auf Durchgefallen oder völlig versagen. Vielleicht schreiben die Leute die dort führen mal was dazu.

Ist es schlichte Erschöpfung, also zu wenig Regeneration, oder ist es Frust / Demotivation / Ungehorsam, oder etwas ganz anderes?

_________________
Gruß Bettina


So 14 Nov, 2010 22:06
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Kommt auf den Hund drauf an :grins:

Bei vielen sieht man das fehldende Konditionstraining - die Belastung am 2. Tag geht bei einigermaßen schwierigen Fährten schon an Grenzen, wo die wenigsten routinemässig trainieren (also z.B. auch im Training an 2-3 Tagen überlange Fährten).
Dann gibt es die Variante wo am 2.Tag die Motivation nachlässt, je nachdem wie die Hunde ausgebildet sind mögen sie nicht mehr so.
Als drittes gibt es die Variante wo die Hunde am 2.Tag merken, dass die Spielregeln nicht mehr so gelten wie im Training, weil es eben am 1.Tag keine Korrektur gab und daher am 2.Tag schlampen (Nase hoch am winkel, GG überlaufen etc.).
Oder eben wenn am ersten Tag Probleme aufgezeigt wurden, dass der Hund noch im Loch hängt, sein Selbstvertrauen aufgegeben hat o.ä.
Die schönste Variante (für den Hund) ist die, dass der Hund nach 2 Tagen (und manchmal vorher noch mehr) Auto oder Hänger sitzen und die ganze Zeit durch "ihr" Fährtengelände gefahren zu werden so gasig werden (wie wir in Bayern sagen), also richtig Trieb machen und daher eher schludern, zu schnell werden o.ä. Da ist manchesmal (positiver) Stress dahinter...

Oft ist es aber umgekehrt, dass gerade erfahrene Hunde am 2.Tag nochmal was drauflegen, weil sie schon besser Konzentration+Power einteilen und die Belastung durch die Leute, das Warten, die anderen Hunde etc. verdauen. Und eben weil sich erfahrene Hunde oft besser an neue Bedingungen anpassen und aus dem Gelände z.B. am ersten Tag schneller lernen und das ganze für den Folgetag verdauen (wenn es zweimal ähnliches Gelände gibt).

Es gibt aber auch die Variante, dass aufgrund der "Schlechten" Ergebnisse am ersten Tag für den 2.Tag doch noch anderes Gelände ausgesucht wird oder die FL angewiesen werden "anders" zu legen... und schon sind am 2.Tag bessere Ergebnisse zu erwarten :lachen: Da profitieren dann zwar meist alle davon, da kann man vorher aber üben was man will, denn das ist die Organisatorische Variante...

Also so pauschal kann man es nicht sagen, aber gerade bei unerfahrenen Teams ist das Deinige eine eher "klassische" Beobachtung...

tschau juschka


Mo 15 Nov, 2010 00:34
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
Hallo Juschka,

was würdest Du jemandem - z. B. mir :cool: - denn raten für das Training, wenn man plant mal IPO-FH zu starten?

Was sollte man überprüfen z. B.?
Wie sollte man langfristig das Training planen?
Was wäre kurz vor der IPO-FH (2 - 3 Wochen vorher) Deiner Meinung / Erfahrung nach wichtig?

Ich hab auch (noch) keine IPO-FH mit meinen Hunden - möchte das als langfristiges Ziel aber schon erreichen.

Grüsse,

Claudia


Mo 15 Nov, 2010 08:31
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 05 Feb, 2005 13:13
Beiträge: 754
Also ich schiebe da mangelndes Training mal als Hauptpunkt rein. Viele HF gehen nie 2,3,4 Tage hintereinander fährten und das dann auch komplett ohne Leckerchen über die volle Distanz inkl. Liegezeit, Verleitung und und und.

Alfons sucht meist am zweiten Tag besser, denn wenn er am ersten Tag unter seiner Leistung bleibt, gibt es abends noch eine Korrekturfährte und die sitzt dann für den anderen Tag.
Aus meiner Sicht spielen neben den schon erwähnten Dinge, die eine Rolle haben können, meist die fehlender Erfahrung mit solchen Fährten über mehrere Tage eine gewichtige Rolle!!
In der Vorbereitung geht mein Hund auch mal 10-14 Tage täglich fährten; davon dann ca. 5-6 mit der Größe einer FH oder größer!


Mo 15 Nov, 2010 17:03
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Hallo Claudia,

ich würde den Hund stückchenweise an lange Fährten heranführen, auch an Fährten über mehrere Tage (wenn er es nicht von Haus aus schon kennt). Dazu dann aber auch 2 oder 3 Tage hintereinander lange Fährten auf FH2 Ebene.
Das ganze aber langsam aufbauen und am Anfang darauf achten, dass der Hund bezügl. Schwere von Gelände, Wetter usw. nicht frustriert wird. Das ganze dann noch langsam im Schwierigkeitsgrad steigern und gleichzeitig die Bestätigung auf der Fährte und/oder GG abbauen bzw. soweit reduzieren, dass der Hund sich daran gewöhnt.

Am Schluss sollte der Hund in der Lage sein 2 bis 3 FH-Fährten auch bereits im Training ohne grosse Hilfe und Futter /Beute zu suchen ohne wesentlich abzubauen. Beim Aufbau für Meisterschaften gehören dann auch Überlängen dazu um bzgl. Kondition sicherzugehen.

Das ganze kann man noch variieren - sofern der Hund es aushält - und z.B vorher Rad fahren, Balli spielen und dann erst auf die Fährte... um eben den Hund konditionell vorher schon anzuwärmen :lachen:

Bei sowas reden wir aber sicher von einem Aufbau über mind. 6 Monaten, wenn man davon ausgeht, dass man zwischendrin ja auch mal leichtere / kürzere Fährten suchen sollte, Motivationsfährten, Technikfährten usw.
Ich habe in der eigenen Vorbereitung solche Extrem-Sachen immer ca. alle 3 Wochen durchgezogen und zwischendrin Kleinkram gesucht - um Hund und mich zu erholen... und auch Geld zu verdienen, weil ich weniger Zeit hatte...

tschau juschka


Mo 15 Nov, 2010 21:16
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
Hallo Juschka,

Danke für die Tipps und Anregungen.

6 Monate hört sich gut an - vor nächstem Herbst steht ein Start eh nicht auf unserer Agenda.

Grüsse,

Claudia


Di 16 Nov, 2010 08:24
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29 Sep, 2006 20:45
Beiträge: 370
Danke für die vielen Tipps! Jetzt ist es doch was einfacher ein wenig mehr "System" da reinzubringen!


Fr 19 Nov, 2010 08:02
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
Nur mal so als Denkansatz:
warum startet der HF nicht mal auf OG - Prüfung, an der 2 einzelne Tage geschützt sind, oder Sa. in einem Verein und So. in einem anderen.
So hat man 2 Einzelprüfungen und kann " unter Prüfungsbedingungen trainieren". Punktzahl darf dabei nicht im Vordergrund stehen!
Der Hund hat die Möglichkeit Fehler zu machen und der HF kann ja dann auch mal einwirken. Der Hund gewöhnt sich so an das ganze Prüfungesgeschehen ( Richter, Zuschauer, Warten im Auto und HF verströmt Adrenalin ) an zwei Tagen und ist sehr erstaunt, wenn doch was vom HF kommt. Es gibt Hunde, die setzten solche Erfahrungen um und steigern sich bei einer echten IPO-FH dann am zweiten Tag.


Fr 19 Nov, 2010 12:36
Profil

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
Hallo Colonia,

ich versteh Deinen Vorschlag nicht. :gruebel:

Wenn ich mit meinem Hund starte, dann möchte ich ihn darauf vorbereitet haben.
Und da seh ich das wie Ottomar: Was ist der Unterschied - ausser dem Eintrag in der LU - ob ich 2 einzelne FH 2 an zwei Tagen hintereinander ablege, oder gleich eine IPO-FH mache?

Ich würd eh meine OG fragen, ob sie für mich die IPO-FH schützen. Dafür muss ich mich nicht für die Bundessiegerprüfung qualifizieren.

Grüsse,

Claudia


Fr 19 Nov, 2010 15:25
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Ich verstehe ihn schon.
Das Problem ist doch meistens, das zu selten die Möglichkeit besteht eine IPO-FH zu laufen. Also gehe ich Samstags auf eine Prüfung und Sonntags halt nochmal auf eine andere.
Dann ist das nächste Problem, das viele Hunde Prüfungsschlau gemacht werden, weil man irgendwie noch mit vielen Punkten hinten ankommen will.
Also Alex und ich haben kein Problem damit, eine Prüfung mitten im Fährten abzubrechen, und dem Hund dann im Gehorsams Suchen zu zeigen, das man auch auf Prüfungen den Ars... vesohlt bekommen kann, wenn man meint seinen dicken Kopf durch setzten zu wollen. Wirkt echt Wunder!
Nur wer macht das denn??
Habe ich das so richtig übersetzt, Burkhardt??

LG Silke


Sa 20 Nov, 2010 09:23

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
Hallo Silke,

okay - wenn in dem Posting der Satz "wenn es schwierig ist eine geschützte IPO-FH zu finden, dann ..." dann verstehe ich das auch und es wäre für mich eine Alternative.

Grüsse,

Claudia


Sa 20 Nov, 2010 17:21
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Sicher darf man bei Prüfungen auf den Hund einwirken, es kostet halt Punkte wenn man es tut.
Oder man geht mit null runter, weil man abbricht und dem Hund auf einer Prüfung zeigt wer Herr im Hause ist.
Es ist doch echt fast immer so, das am Prüfungstag der Hund da vorne machen kann was er will. Fast alle Hundeführer versuchen dann nur noch irgendwie das Ding zu bestehen, anstatt dem Hund mal zu zeigen das solche ein Verhalten auch auf Prüfungen bestraft wird!

Wir werden schon für bescheuert erklärt, wenn wir mehrere Tage hintereinander mit den Hunden intensive Fährtentraining machen.
Was sich aber auch auszahlt, bei meiner IPO-FH mit Erko, war Erko am 2. Tag besser als am 1ten.


Sa 20 Nov, 2010 19:06
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Naja... intensives Einwirken auf den Hund kann durchaus ein Dis oder Abbruch wegen Unsportlichkeit zur Folge haben - da gibt es Richter die dazu schon einen Leinenruck mit barschem Kommando zählen. Sowas möchte man ja nicht unbedingt in seinem Sportpaß stehen haben.

_________________
Gruß Bettina


Sa 20 Nov, 2010 19:14
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
@ Silke
Du hast mich genau richtig verstanden :wink:

@ Claudia R
man kann ja auch mal auf einer Prüfung trainieren, oder :teufel:

@ Ottomar
Respekt,Du gehörts also zu den HF, die noch nie mit ihrem Hund auf der Prüfung " telefoniert" haben :applaus:
Ist nämlich auch ne Einwirkung!

Aber lassen wir`s wie es ist: jeder geht seinen Weg
Macht`s gut
:gf:


Sa 20 Nov, 2010 19:33
Profil

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810


Sa 20 Nov, 2010 20:13
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de