Aktuelle Zeit: So 22 Jul, 2018 19:15



Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
 Tolle FPr3 mit enttäuschendem Ergebnis 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11 Mai, 2012 14:15
Beiträge: 48
Wohnort: Attendorn
Gestern bin ich mit meiner Govana ich auf der Herbstprüfung in unserer Ortsgruppe zur FPr3 angetreten. Obwohl wir wir in den letzten 3 Monaten nur 5 Übungsfährten gemacht haben, da ich leider keine Zeit zum Fährten hatte, wollte ich es probieren. Am Donnerstag habe ich mit Govana noch eine Übungsfährte mit unserem Ausbildungswart gemacht, ob Govana der Herausforderung überhaupt gewachsen war. Die Fährte war zwar nicht so der Hammer, aber in Ordnung. Wir haben uns darauf geeinigt, dass ich es versuche. So kann ich und auch Govana Prüfungserfahrung sammeln und mein Ziel ist ja immer erstmal nur die 70+ und dass es Spaß macht.

Gestern dann die Prüfung. Die Wiese war eigentlich ganz in Ordnung. Kurz vor Fährtenbeginn meinte dann ein Hase, dass auf unserer Fährte noch eine Verleitung fehlte und huschte einmal drüber. Ich dacht mir nur "Na toll!" und begab mich nun mit den schlimmsten Erwartungen an den Fährtenansatz. Ich meldete uns beim Richter und setzte den Hund an. Sie fing recht gemütlich an und nach 5-6 Schritten war sie voll drin. Sie zeigte plötzlich ein astreines Suchverhalten. Sie suchte ruhig, konzentriert und sehr intensiv. Der erste Gegenstand kam und sie verwies schnell und korrekt. Nur ihre Macke mit dem Hintern seitlich wegzukippen trübte das ansonsten schöne Verweisen. Dann der Wiederansatz, der uns im Frühjahr sehr viele Punkte gekostet hatte, weil sie zu schnell war. Aber sie erhob sich ruhig und suchte sofort konzenriert und ruhig weiter. Das Üben an diesem Problem hatte sich gelohnt. Ich war schon hier sehr zufrieden mit ihr.

Dann der erste Winkel, auch eine Schwachstelle bei ihr, da sie oft Probleme dabei hat. Aber wie auf Schienen bog sie ab, ich lächelte ab hier zufrieden und der Rest war mir eigentlich schon hier egal. Govana war an diesem Tag nur toll anzuschauen. Am Ende des 2. Schenkels dann eine kleine Unsicherheit, ihre Nase ging ganz kurz hoch, da war dann plötzlich auch der Winkel. Sie überzeugte sich kurz und war wieder voll konzentriert in der Fährte. Da kam der 2. Gegenstand, Govana machte Platz und blieb perfekt gerade liegen. Sie schaute mich nicht mal an. Erst als ich neben ihr stand und den Gegenstand, der auch diesmal perfekt zwischen ihren Pfoten lag, aufnahm. Auch dieser Wiederansatz war ruhig und sie nahm die Arbeit wie zuvor wieder auf. Der dritte Winkel wurde von ihr so perfekt wie der erste Winkel genommen. Der vierte Schenkel wurde auch super abgesucht ebenso wie der vierte Winkel. Doch auf dem letzten Schenkel, kurz nach dem Winkel, hatte wohl der Hase die Fährte gekreuzt. Govana ging eine Hundelänge aus der Fährte raus und kreiste dort kurz. Sie kam aber sofort auf den ingesamt nur 20 Schritt langen Schenkel zurück und verwies den letzten Gegenstand wieder perfekt.

Ich war mit der Leistung von Govana mehr als zufrieden und war richtig stolz auf die gezeigte Leistung, trotz des mangelnden Trainings. Auf Grund der bisherigen Fährten, die wir an diesem Tag gesehen hatten, rechnete ich mit einer Punktzahl von ca. 90 Punkten, vielleicht sogar 91. Auch die Kollegen aus der OG bescheinigten mir bereits vor der Richterwertung alle eine Punktzahl im 90er-Bereich. Der Richter lobte auch unsere Arbeit und bescheinigte mir in der Analyse unserer Fährte ein tolles und vor allem freudiges und konzentriertes Arbeiten und lobte vor allem die gute Ausbildung beim Verweisen. Doch die Vergabe der Punktzahl war enttäuschend. Meine Mischlingsdame und ich bekamen "nur" 85 Punkte. Alle waren von der niedrigen Punktzahl überrascht und ich war doch etwas geknickt.

Normalerweise wäre ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis, aber im Vergleich zu den bisherigen Schäferhunden in der Prüfung fand ich die Bewertung etwas unfair. Auch die Vereinskollegen aus der OG verstanden die schlechte Bewertung nicht. Aber was will man machen, der Richter hat nun mal immer Recht. In 7 Wochen wiederhole ich die Prüfung in einem rasseunabhängigen Verband und bin mal dort auf die Bewertung gespannt. Hoffentlich sucht sie da wieder so toll wie gestern und Meister Lampe bleibt dann hoffentlich auch im Gebüsch. Wir hatten trotz allem sehr viel Spaß und machen auf jeden Fall weiter. Das langfristige Ziel ist ja eine FH und das schaffen wir irgendwann auch noch!

_________________
Liebe Grüße Andreas mit Govana, Merlin & Anila

"Ein Hund ist bereit zu glauben, das du bist, was du denkst zu sein."


So 30 Sep, 2012 09:29
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 809
immer dran denken: wichtig ist, wie du die leistung deines hundes einschätzt.

auch richter sind nur menschen ... und damit menschlich.

und ja - ich hab auch schonmal auf einer prüfung gestanden, wo mir dann jemand sagte "also im vergleich zur leistung von dem hund verstehe ich die bewertung deines hundes nicht" ... und das sowohl zum positiven als auch negativen.

es ist sport und hobby. lass dich nicht frustrieren und freu dich darüber, daß es wesentlich besser gelaufen ist, als du erwartet hast!

lg claudia


So 30 Sep, 2012 10:04
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3752
Wohnort: Wilnsdorf
:pokal: Herzlichen Glückwunsch zur tollen Prüfung :pokal:

Hauptsache Du warst mit ihr mehr als zufrieden. :wink:
Du hast die Prüfung im SV geführt? ............
Bin gespannt viele Punkte Du im rasseunabhängingen Verein,
für die gleich gute Arbeit bekommst.

Freu Dich einfach über Eure tolle Leistung!!! :bier:

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


So 30 Sep, 2012 10:54
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Trotzdem Glückwunsch zur Prüfung!!
Du musst zufrieden sein, nicht der Richter.

LG Silke


So 30 Sep, 2012 15:47
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2102
Wohnort: Kempen, NRW
Herzlichen Glückwunsch und Danke für den tollen Bericht, sowas lese ich ja immer gerne!

Man wird oft gerecht bewertet, manchmal zu gut und manchmal zu schlecht. So ist das - Punkte geschenkt zu bekommen finde ich genauso unangenehm wie unterbewertet zu werden.

_________________
Gruß Bettina


So 30 Sep, 2012 18:03
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 04 Jun, 2009 22:08
Beiträge: 990
Wohnort: Brunow (MOL)
Herzlichen Glückwunsch Andreas,

freue Dich über die (SG) Leistung Deiner Hündin. :pokal:

Ich wünsche Euch viel Glück bei den Sportlern und vor allem viel Freude auf Eurem Weg zur FH.
:gf:

_________________
LG Ralf

...und Kira auf der Regenbogenwiese


So 30 Sep, 2012 20:15
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Di 17 Jul, 2012 11:24
Beiträge: 8
Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Prüfung!!!

LG Laura

_________________
Nothing left to fear, but fear itself!

http://meinechaoscrew.blogspot.de/


So 30 Sep, 2012 21:02
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11 Mai, 2012 14:15
Beiträge: 48
Wohnort: Attendorn
DANKE SCHÖN für die vielen Glückwünsche!!! :knuddel:

Ich muss mich halt erst noch an Prüfungen und das ganze Drumherum und gewöhnen. War ja erst unsere 3. Prüfung (BH, FPr1 und FPr3). Es ist bis jetzt halt nur bei jeder Prüfung der Fall gewesen, dass Govana im Vergleich schlechter bewertet wurde als die teilnehmenden Schäferhunde, obwohl dies ja angeblich im SV kein Thema mehr sein soll. :gruebel: Vielleicht ist es ja bei der nächsten SV-Prüfung mal anders.

Aber egal was irgendein Richter sagt, für mich ist Govana immer meine persönliche Gewinnerin und deshalb sind für mich die Punkte nicht so wichtig. Ich bin auf die Arbeit mit ihr sehr stolz und uns macht es ja auch verdammt viel Spaß!

_________________
Liebe Grüße Andreas mit Govana, Merlin & Anila

"Ein Hund ist bereit zu glauben, das du bist, was du denkst zu sein."


Di 02 Okt, 2012 07:24
Profil Private Nachricht senden
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3752
Wohnort: Wilnsdorf
.... genau! Das ist doch das Wichtigste! :wink:

_________________
Gruss Karin & Feenja
()_()_.-" "-.,/)
;.. `; -._ , ` )_
( o_ )` __,) `-._)


Di 02 Okt, 2012 07:44
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 20 Mai, 2007 19:56
Beiträge: 257
Wohnort: Thalhausen RLP
CanisAmicus hat geschrieben:
War ja erst unsere 3. Prüfung (BH, FPr1 und FPr3). Es ist bis jetzt halt nur bei jeder Prüfung der Fall gewesen, dass Govana im Vergleich schlechter bewertet wurde als die teilnehmenden Schäferhunde, obwohl dies ja angeblich im SV kein Thema mehr sein soll. :gruebel: Vielleicht ist es ja bei der nächsten SV-Prüfung mal anders.

Verlaß dich darauf lieber nicht, ich habe das auch mehr als einmal auf Prüfungen beobachten können.
Freu dich einfach über die tolle Leistung und mach dir keinen Kopf über die Punkte


Di 02 Okt, 2012 11:37
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11 Mai, 2012 14:15
Beiträge: 48
Wohnort: Attendorn
So, am 17.11.2012 war es ja soweit, wir versuchten uns nochmal an der FPr3 in einem rasseunabhängigen Verband. Ich war vorher guten Mutes, aber leider lief es nicht so wie geplant. Der Hundeführer war absolut nicht bei der Sache (bedingt durch die Prüfungsvorbereitungen, Erkältung in den Knochen etc.), also entschloss sich auch meine Hündin heute keine gute Arbeit abzuliefern. Okay, das Gelände war sehr schwierig, aber das ist ja eigentlich keine Ausrede, suchen muss sie überall. Sie hat den ersten Gegenstand überlaufen, nahme 2 Winkel sehr schlecht und hatte die Nase recht oft hoch an diesem Tag.

Ich war an diesem Tag mehr als unzufrieden mit unserer Leistung und ich selbst hätte uns höchstens mit knappen 70 Punkten bestehen lassen. Aber siehe da, nur 3 Punkte weniger als bei der guten Fährte im SV! Der Richter gab uns großzügige 82 Punkte! :augenreib:

Wir müssen noch viel tun und werden weiter daran arbeiten. :gf:

_________________
Liebe Grüße Andreas mit Govana, Merlin & Anila

"Ein Hund ist bereit zu glauben, das du bist, was du denkst zu sein."


Fr 23 Nov, 2012 13:10
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 11 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de