[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Mein Fährtentagebuch (Sorry, ein wenig lang)
Aktuelle Zeit: Mo 10 Dez, 2018 20:41



Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Mein Fährtentagebuch (Sorry, ein wenig lang) 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16 Apr, 2012 11:49
Beiträge: 111
Hallo Foris,

hab mir gedacht, ich poste hier mal meine Ausbildungsversuche in Form eines Tagebuches, damit ich vielleicht von Euch eine Reflektion, Anregungen oder ein Hinterfragen bekommen kann?!
:wink:


Ab dem 17.05. habe ich auf anraten von einer Ausbilderin, den Jackpot bei Beiden durch die jeweilige Mahlzeit ersetzt. Damit dass verstanden wird, gehe ich nun jeden Tag fährten und sollte der Jackpot nicht gefunden werden, so geht der jeweilige Hund OHNE Futter aus. Im Moment wechselt das bei den Beiden. Mal findet Mina den Jackpot nicht, mal Bruno. Denke ich werde das noch ein Weilchen versuchen um ganz sicher zu sein das es schnackelt, bevor ich wieder weniger fährten gehe.. Außerdem bestehe ich auf eine tiefe Nase und versuche direkt auf der Spur zu bleiben (was gar nicht so einfach ist).

16.05. XXXXX zeigt mir woran ich arbeiten soll (nur mit tiefer Nase vorwärts/Tempo regulieren/auf Spurtreue achten/wenn gute Arbeit gezeigt wird, mit lockerer Leine suchen lassen/Entfernung zum Hund 1-2m/Suchlänge ca. 300 Schritte oder auch nur kurze Gerade/Leckerlis auf der Fährte erhöhen)

17.05. Abends los auf sehr kurze Wiese. Für Bruno ein U gelegt, ohne Lecker. Sehr stark gefaselt und wenig die Spur gehalten. Mit ach und krach ans Ende jedoch Jackpot dann überlaufen.
Mina nur eine gerade mit 7 Gegenständen. Auch Sie hatte Probleme, die Spur zu halten, jedoch wurden die Gegenstände zufriedenstellend bis gut verwiesen. Jackpot gefunden.

18.05. Abends los auf kurze Wiese. Für Bruno eine Fährte mit 5 Geraden und 4 Winkeln gelegt. Keine Gegenstände. Winkel waren unsauber und ich musste mehrmals an die Nase erinnern. Jackpot gefunden.
Für Mina U Fährte und eine einfache Treppe (2te Fährte). Mina hat eigentlich schön gesucht, jedoch zum Ende fing sie das Schlurren an. Gegenwind????? Hier vermehrt drauf achten. Jackpot habe ich dann zu erst gefunden. Zweite Fährte gelegt und auch hier eher unsauber gearbeitet und schlussendlich Jackpot nicht gefunden.

19.05. Abends los. Kurze Wiese. Bruno hat die ersten Schenkel sauber gesucht, leider an den Winkeln wieder ein schlurren, mit überlaufen und kreiseln. Am letzten Winkel dann nichts mehr? Hat zum Schluss nur noch in die Luft geschaut. Trotz Aufforderung von mir kam so gar nichts mehr (kann das nicht anders beschreiben), somit hab ich Ihn ins Auto gebracht und Jackpot demonstrativ eingesammelt.
Mina war konzentriert bei der Sache und hat sogar die Winkel recht sauber (wie viel drüber ist noch OK?) gesucht. Gegenstände wurden leider nur mit Aufforderung verwiesen. Jackpot hatte ich wohl nicht genug versteckt, letzte Stück war ein dort ist ER!

20.05. Morgens vor der Arbeit los. Für beide ein kleines U auf kurzer Wiese gelegt mit leicht abgerundeten Winkeln und einer möglichst perlenmäßigen Schrittfolge (um möglichst wenig Schwierigkeiten zu haben und ggf. eine bessere Sucharbeit zu provozieren).
Bruno hat an den Winkeln ein wenig gekreiselt (2m), sich aber selber wieder eingesucht. Suchtempo war ein wenig zu schnell. Kurz vorm Jackpot fing er das Schlurren an, jedoch hat er (vor mir) den Jackpot gefunden.
Mina hatte auch Probleme mit den Winkeln, außerdem bin ich mir nicht sicher, jedoch hatte ich den Eindruck, Sie würde Staubsauger spielen (also nicht wirklich Fußtritte suchen sondern Leckerlis?). Über den Jackpot ist sie dann voll drüber und somit habe ich diesen eingesammelt.

Bisheriges Fazit: Beide Hunde haben an Trieb (?) zugelegt, Winkel haben stark gelitten, Gegenstände sind von OK bis Gut, Fährtentreue läßt noch zu wünschen und Orientierungssinn bei mir wird langsam besser!

_________________
LG

Alex mit Bruno dem Kuschelbären, Wonder der Katz und Mina der Knutschkugel



Mi 20 Mai, 2015 08:55
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Sorry meine Frage........
Aber ich verstehe dieses Ausbildungskonzept nicht :gruebel:
Es ist doch eigentlich so, das ein Hund erstmal richtig suchen lernen sollte, bevor ich ohne Futter oder reine Gegenstandsfährten mache......
Verstehe nicht, wie ein Hund so ein sicherer, guter, ruhiger, Sucher mit tiefer Nase werden soll.
LG Silke


Mi 20 Mai, 2015 10:28
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16 Apr, 2012 11:49
Beiträge: 111
Sorry Silke,
ich fange dieses TB nicht am Anfang an, sondern schon bei der Behebung von Fehlverknüpfungen. Scheinbar habe ich (sogar Beiden) das schlampige suchen mit hoher Nase beigebracht. Das von mir beschriebene soll der Versuch sein nicht noch mehr Fehler einzubauen. Meiner Hündin hatte ich aus Orientierungsmangel meinerseits, durch falschen Einsatz eine Abhängigkeit von Markierungsstäbchen beigebracht. Das soll mir möglichst nicht mehr passieren.

_________________
LG

Alex mit Bruno dem Kuschelbären, Wonder der Katz und Mina der Knutschkugel



Mi 20 Mai, 2015 10:53
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16 Apr, 2012 11:49
Beiträge: 111
Meintst du das? Oder bin ich wirklich unstrukturiert?

_________________
LG

Alex mit Bruno dem Kuschelbären, Wonder der Katz und Mina der Knutschkugel



Mi 20 Mai, 2015 11:04
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Zu Makierungsstäbchen schreibe ich lieber nichts mehr. Da wurde ich zu oft angegriffen wegen meiner Meinung dazu.
Ich finde das von dir beschriebene Arbeiten unlogisch (für mich und meine Art auszubilden)
Würdest du mit mir Fährten gehen, würden wir einen CUT machen, und das Fährten neu aufbauen.
Erst das richtige gute Suchen beibringen. Danach erst wieder Schwierigkeitsgrade wie Gegenstände dazu.
Fährten über Futterentzug mache ich niemals. Da es zu 99% zum hektischen und oberflächlichen Suchen führt


Mi 20 Mai, 2015 11:19
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16 Apr, 2012 11:49
Beiträge: 111
Geschriebenes richtig rüber zu bringen ist echt nicht einfach :heul: .

Hier noch ein Nachtrag:
Beide Hunde über, mit Futter gepflasterte Fährten ausgebildet (oder zumindest versucht).

Zurzeit die Fährte auf pro Hund ca. 300 Schritte mit ca. 50 Leckerlis (Platinum), verteilt auf mindestens 2 Lecker in aufeinander folgende Schritt, über die gesamte Fährte und Futterration als Jackpot. Leckerlis an den Gegenständen (auch Platinum). Einfache Verlaufformen (alla U oder Treppe) und keine Geländewechsel etc.

Gelände zurzeit hauptsächlich kurz gemähte Wiesen. Gegenstände IPO Konform bis hin zu Teppichresten. Liegezeit meistens 30 Minuten. Wetter von sonnig bis regnerisch (Dauergüsse erspare ich uns lieber).



Was meinst Du mit Cut?

Ich hatte vor ca. 1-11/2 Jahr das Futter drastisch erhöht (Lecker in jeden Tritt) und mittlerweile wieder abgebaut (siehe oben). Würdest Du nochmal so weit zurück gehen?


Das mit den Stäbchen hab ich vollständig eingestellt. Beide haben sich hier auf diese Hilfe bereits verlassen und da es ja eigentlich eine Hilfe für den Menschen ist, hab ich beschlossen lieber Orientierung im Gelände zu üben statt mir weitere Fehler mit Stäbchen einzubauen. :grins:

Die Gegenstände versuche ich als Suchziel (ähnlich wie Jackpot) einzubauen und zusätzlich als Ruhepol.

Was die Winkel angeht, so hatte ich hier den Tipp gelesen diese in leichter Radienform zu legen. Dieses scheint aber nicht angenommen zu werden, vielleicht bin ich aber auch zu ungeduldig?

_________________
LG

Alex mit Bruno dem Kuschelbären, Wonder der Katz und Mina der Knutschkugel



Mi 20 Mai, 2015 11:51
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Cut = Schnitt = Neuanfang
Ich arbeite niemals mit Futter in jedem Schritt!
Und genau wegen den Problemen, die du jetzt hast, bin ich strikt dagegen. Auch wenn ich hier dafür jetzt wieder gesteinigt werde......es geht oftmals gut......aber ich habe viel zuoft die Problematik gesehen, wenn der Hund so aufgebaut wurde.
Ich lege von der 1. Fährte an kleine Abstände. Variire mit den Abständen, so das nie eine Regelmäßigkeit entsteht. Dabei arbeite ich am Hund. Und achte per Leine aufs Tempo.
Viele Wege führen nach Rom........aber meine Ausbildungsmethode hat bis jetzt auf absolut jeden Hund und Hundeführer gepasst. (Seminarerprobt)
Von wo kommst du? Vielleicht kann man sich ja mal Treffen?


Mi 20 Mai, 2015 12:38
Meine fertig ausgebildeten Hunde suchen übrigens genau wegen meiner Art auszubilden Schritt für Schritt. Auch ohne Futter


Mi 20 Mai, 2015 12:42
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16 Apr, 2012 11:49
Beiträge: 111
Ganz grob aus dem Hannoveraner Raum.

Du hast gemeint ich sollte einen cut machen. Also zurück zu den Anfängen, kurze Gerade mit Lecker jedoch in unterschiedlichen Abständen? Richtig? Dann Länge + Schwierigkeiten wieder steigern?

_________________
LG

Alex mit Bruno dem Kuschelbären, Wonder der Katz und Mina der Knutschkugel



Mi 20 Mai, 2015 12:54
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Kurze Geraden nicht! Ruhig direkt auf 200-300 Schritte gehen, die am Besten voreinander gelegt werden. Futter variieren in 3-10Schritte Abstand. Immer von bis......also etwa so.....
Abgang 2-3 Futterbröckchen. Immer einzeln!
Dann in den 3. Schritt, dann in den 7. Schritt, 5...10.....3.....8.....3...3....9.....4.....etc.......um mir das Leben zu erleichtern, nehme ich zum Futter ablegen ein dünnes Wasserrohr aus dem Baumarkt. 1m Lang. Erspart das viele Bücken. Am Ende gibt es bei mir IMMER einen Jackpott. Und zwar ein kleines Schälchen Dosenfutter (35cent beim DM)
Die Fährte etwas liegen lassen.
Leine am Halsband unters rechte Vorderbein und locker zum Abgang gehen. Dort mit dem Hörzeichen Such (freundlich gesprochen!) Losgehen.
Maximal auf den ersten 50 Schritten mit der Hand in Richtung Fährte Zeigen und immer wieder positiv motivieren mit den Hörzeichen: SUCH.....SO ISS BRAV.......SUUUUCH.....PRIMAAAA.....leise gesprochen!
Bitte das Wort FEIN vermeiden, da es bei sensiblen Hunden zu Konflikten mit dem HZ NEIN führen könnte.
Ab etwa 50 Schritte sollten beide Hunde kapiert haben, das der Geruch der Bodenverletzung zu Futterbrocken führt. Dann sollte es langen neben dem Hund herzugehen und sehr leise weiter loben mit oben genannten Hörzeichen. Am Jackpott angekommen, ist dann Weihnachten, Geburtstag und Ostern gleichzeitig für die Hunde. Du musst runter auf den Boden, Jackpott öffnen und MEGA LOBEN!
Jackpott bitte nicht offen hinlegen, da sich der Geruch sonst über die Fährte verteilt und ablenkt.
Ich hoffe, ich habe es verständlich erklären können?
Bei Fragen, kann ich dir ja mal meine Handynr geben, per WhatsApp gehts einfacher......


Mi 20 Mai, 2015 14:44
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Es ist in meinen Augen aber ein erheblicher Unterschied, ob man einen frischen Hund aufbaut oder Fehlerkorrektur bei einem "versauten" Hund betreibt. Ich glaube nicht daß die beiden Hovies so, wie Du Deine Neulinge anleitest, wieder aufgebaut werden können. Ich glaube, dass Alex dabei ununterbrochen einen Kampf-Krampf ausfechten würde mit den beiden weil sie die Nase eben NICHT tief nehmen und das oberflächliche Suchen eben nicht eingestellt wird.

Ich würde den Hunden jetzt auch mehr Futter auf die Fährte tun (aber unregelmässig, nicht in jeden Tritt) und ansonsten ähnlich vorgehen wie Alex' Ausbilder es geraten hat. Wenn die Hunde kapiert haben dass es nur noch auf und am Ende der Fährte Futter gibt, werden sie meiner Meinung nach an fangen gründlich zu suchen. Zwischenzeitliche Hektik, Tempoerhöhung und daraus resultierende Fehler fände ich dabei ganz normal. Da muss man durch und eben so, wie sie es tut, gegenhalten - vorwärts gehts nur wenn die Nase tief und genau auf der Fährte ist.

_________________
Gruß Bettina


Mi 20 Mai, 2015 16:21
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Tja Bettina.......
Ich bin nicht mein Ex! Unser Umgang mit Hunden unterscheidet sich wie Tag und Nacht! Habe ihn nicht umsonst rausgeworfen!
Und eine Korrektur muss nicht immer mit Brutalozwang gemacht werden!
Die Hunde, die mein Ex als nicht mehr korrigierbar eingestuft hat, haben es unter meiner Anleitung immerhin bis zur DM geschafft mit 94 und 96 Punkten dort super abgeschnitten!
Und warum will man mich noch für Seminare? Ihn aber nicht????


Mi 20 Mai, 2015 16:36
Ich habe schon so gearbeitet und super Fährten geführt, da wusste ich nichtmal das es den Brutalo gibt!


Mi 20 Mai, 2015 16:37
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Ähm Silke, nichts für ungut, aber nichts von dem was Du da gerade geschrieben hast verstehe ich. Ich kenne weder Dich noch Deinen Ex, noch irgendwelche Brutalos, und ich habe auch nirgends von Brutalozwang geredet. Ich verstehe ehrlich gesagt kein Wort, was Du gerade geschrieben hast.

Ich habe lediglich meine Meinung kund getan dass ein NEUbeginn so nicht klappt.

Und ich persönlich finde ausserdem, dass Alex bei einem Neuanfang auf jemanden angewiesen ist der in ihrer Nähe ist und der regelmässig über ihr Training schaut. Sie hat sich scheinbar trotz ihrer Mitgliedschaft in diesem Forum einige dicke Fehler ein gebaut und ich glaube, dass sie bei einem Neuanfang und Anleitung nur übers Internet genauso wenig weiter kommt wie der erste Aufbau geklappt hat.

Deswegen wäre mein Rat, bei dem zu bleiben was ihre eigene Ausbilderin vorschlägt - sofern sie dieser vertraut.

_________________
Gruß Bettina


Mi 20 Mai, 2015 16:47
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Egal was ich schreibe Bettina. Du bist immer dagegen!
Deshalb schreibe ich hier auch so wenig.
Nun hab ich Schnauze auch endlich voll.
Ich bin dann auch hier weg.


Mi 20 Mai, 2015 17:35
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de