Aktuelle Zeit: Do 20 Sep, 2018 18:12



Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Welcher Trieb bei "Futter in jeden Tritt"? 
Autor Nachricht

Registriert: Di 12 Jul, 2005 12:33
Beiträge: 45
Hallo Ihr Lieben,

ich habe hier schon seeehr seeeehr lang nicht mehr geschrieben, aber heut habe ich mal eine Frage an Euch.
Ich müsste mal wissen, welcher Trieb bei der Ausbildung "Futter in jeden Tritt" angesprochen wird.
Ich habe hier einmal das (steinalte) Manfred Müller Buch "Der leistungsstarke Fährtenhund", der in Zusammenhang von Schleppfährten mit Fleisch vom Jagdtrieb spricht. Das scheint mir ja noch irgendwie logisch. Er schreibt dann, dass der Ernährungstrieb sich im Jagdtrieb wiederfindet.
Dann habe ich hier noch das Buch "Fährtenarbeit - Spurensuche mit dem Hund" von Werner Biereth. Er zitiert Müller mit der Schleppfährte, nennt dann aber quasi im selben Atemzug den Fährtenaufbau nach Dildei.
Aaaaber fällt denn der Aufbau durch Futter in jeden Tritt auch unter den Begriff Jagdtrieb??? Das kommt mir doch etwas komisch vor? Ist das dann nicht eher der reine Ernährungstrieb, Fresstrieb, Futtertrieb oder wie auch immer der richtige fachliche Begriff dafür ist (den wüsst ich gern)?
Was ist mit Selbsterhaltungstrieb? Fällt da wieder der Ernährungstrieb drunter?

Fragen über Fragen....es wäre super, wenn ihr mir da ein wenig helfen könntet und noch traumhafter wären Quellen dazu :knuddel:

Liebe Grüße
Steffi


Fr 30 Nov, 2012 10:56
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 809
hallo steffi,

ich find es ja grundsätzlich nicht uninteressant, sich mit den trieben auseinander zu setzen. aber mal ganz davon ab, ob es diese triebe alle so gibt ... was hilft es dir beim aufbau?

futter kannst du einsetzen zur belohnung, weil hunde fressen als etwas positives sehen (die einen stärker, die anderen weniger stark, aber grundsätzlich frisst jeder hund).

jagen gehört zum natürlich programm des hundes, weil es eben das war, was die nahrung erbrachte, bevor die evolution den hundehaltenden menschen erfunden hat :cool:

ehrlich gestanden ist es mir völlig pumpe, ob der selbsterhaltungstrieb (überlebenswille) des hundes, dazu führt, daß er jagd um zu fressen und deshalb das futter, was ich ihm auf die fährte lege, fressend - jagend - der selbsterhaltung dient.

denn was würde es - grundsätzlich - an meiner arbeit damit ändern?

wenn ich futter verwende, dann ist für mich weniger wichtig ob nun selbsterhaltungstrieb oder jagdtrieb zur aufnahme führt. wichtig ist für mich, daß der hund den trieb zeigt, das futter aufnehmen zu wollen.

wenn nicht, muss ich mir was einfallen lassen ;-)

lg claudia


Fr 30 Nov, 2012 12:51
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2102
Wohnort: Kempen, NRW
Was ein Trieb ist und was nicht, was man so nennen darf / soll / muss und was nicht, darüber streiten sich ja die Kynologen.

Ich halte das dabei ebenfalls für vollkommen nebensächlich - wichtig ist daß es etwas gibt womit ich einen Hund motivieren kann, etwas zu tun, und das ist in diesem speziellen Fall die Fährtenarbeit.

_________________
Gruß Bettina


Fr 30 Nov, 2012 14:00
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 12 Jul, 2005 12:33
Beiträge: 45
Hallo ihr beiden,

vielen Dank schon mal für Eure Antworten, helfen mir nur leider nicht weiter :cool:

Für die Ausbildung meiner Hunde ist es mir auch ziemlich wumpe, aaaaber ich schreibe eine Arbeit darüber und muss dabei einige Seiten füllen....daher möchte ich die verschiedenen Ansätze zum Fährtenaufbau und die dazugehörigen Triebe des Hundes näher beschreiben.
Da ich selbst eben nicht nach den in den genannten Büchern beschriebenen Beispielen vorgehe (Ball verstecken, Mensch verstecken, Schlepp ), sondern wie wohl die meisten von Euch auch, zunächst Futter in jeden Tritt lege, kam bei mir nun diese Frage auf...
Daher halt auch die Frage nach ner möglichst hochwissenschaftlichen Quelle.
Ansonsten gebe ich Euch wie gesagt absolut recht, ist es total irrelevant sich über sowas Gedanken zu machen.

LG Steffi


Fr 30 Nov, 2012 16:41
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Futter in jedem Tritt ist vom Aufbau sicher eher der Ernährung zuzuordnen - das ganze ist sicher noch kein Jagen.
Wir wollen doch bei dem Aufbau, dass der Hund über das Fressen mit tiefer Nase vorwärtsgeht und damit die Technik lernt und zeitgleich diese Tätigkeit immer toller und interessanter findet.
Später - wenn nur noch hin und wieder Futter ist - ist das sicher schon ein Teil der Jagd (so kann man es zumindest interpretieren).
Stell dir in der Realität ein angeschossenes Wild vor, deren Geruch der Hund verfolgt und vielleicht auch von Stück zu Stück etwas findet (was auch noch fressbar sein könnte)... in der Hoffnung hinten dann irgendwo das grosse Stück Fleisch zu finden (den Jackpot, den GG oder was auch immer).

VG juschka


Fr 30 Nov, 2012 20:19
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Do 04 Jun, 2009 22:08
Beiträge: 992
Wohnort: Brunow (MOL)
Hallo Steffi,

zu den Themen Trieb und Motivation fällt mir zunächst man Anders Hallgren mit seinem Titel "Gute Arbeit! Über die Eignung und Motivation von Arbeitshunden" ein.
Er ist Psychologe und handelt in diesem Buch sehr anschaulich die Voraussetzungen und Vorgehensweisen zur Ausbildung von Arbeitshunden (Suchhunden) ab.

Darin sind auch Verweise auf wissenschaftliche Literatur benannt, die aber, wie Bettina schon schrieb, uneinheitliche Aussagen enthalten.

Mit der Anschaffung dieses Buches macht man keinesfalls etwas verkehrt, wenn auch vielleicht genau diese Frage nicht 100 %ig beantwortet wird. Vielleicht helfen ja dennoch die weiterführenden Links zu anderen (meist englischsprachigen) Koryphäen der Kynolologie.

Good Luck für Deine Arbeit ;-)

_________________
LG Ralf

...und Kira auf der Regenbogenwiese


So 02 Dez, 2012 21:22
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 12 Jul, 2005 12:33
Beiträge: 45
Juhuuuuu! Ganz ganz lieben Dank für diesen tollen Buchtipp!
Sowie es sich bei Amazon liest ist das genau das was ich gesucht habe :-)
Der Preis passt auch!
Werds direkt bestellen und dann mal berichten ;-)


So 02 Dez, 2012 22:14
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 7 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de