Aktuelle Zeit: Di 14 Aug, 2018 07:47



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 Fährtenschuh 
Autor Nachricht
Hallo,

habe auf den Jäger-Seiten im Internet gesehen, daß diese ihre Fährten wohl mit Hilfe eines Fährtenschuh legen.

http://www.waidwerk.de/produkte/faehrte/

Kennt ihr sowas? Wäre das auch etwas für eine Sportfährte?

lg
von der Andrea


Fr 03 Dez, 2004 10:55
Und was willst Du mit Wildschalen auf ner Sportfährte bezwecken? Ich find's etwas kontraproduktiv. Ein Sporthund sucht nach Bodenverletzungen!

Gruß,
Andrea


Fr 03 Dez, 2004 11:19
Beta-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Do 30 Okt, 2003 10:58
Beiträge: 920
Hallo Andrea,
der Schuh ist ja nur dazu da, dass ein Mensch die Fußabdrücke z.B. eines Rehs produzieren kann (vielleicht ist dir der Rehfuß, der hinten am Schuh befestigt ist, nicht aufgefallen). Schalen sind die Hornteile der (Reh)füße (hoffentlich hab ich das jetzt richtig definiert).
So etwas wäre für die Sportfährten sehr kontraprodiktiv, da Wildfährten ja ignoriert werden sollen. Und was anderes hintendran festmachen... hätte ich keine Idee was da sinnvoll sein könnte.

Gruß
Biggi


Fr 03 Dez, 2004 11:23
Profil Private Nachricht senden
Hallo Biggi,

Zitat:
Hallo Andrea,
der Schuh ist ja nur dazu da, dass ein Mensch die Fußabdrücke z.B. eines Rehs produzieren kann (vielleicht ist dir der Rehfuß, der hinten am Schuh befestigt ist, nicht aufgefallen).


Nein, sind sie mir wirklich nicht. Ich bin zwar über den Begriff "Schale" gestolpert, dachte aber, daß in diesen Schalen etwas hineingefüllt wird, was dann den Fährtengeruch "produziert".


Zitat:
So etwas wäre für die Sportfährten sehr kontraprodiktiv, da Wildfährten ja ignoriert werden sollen. Und was anderes hintendran festmachen... hätte ich keine Idee was da sinnvoll sein könnte.


Stimmt, unter diesen Voraussetzung sehe ich den "Un-Sinn" für eine Sportfährte ein. Bild

Lieben Dank für Deine Antwort!

Andrea


Fr 03 Dez, 2004 12:30
Hi,

unser Fährtenschuh hat den Sinn, dass ich verschiedene Individualwitterungen auf der Fährte hinterlasse und der Hund bitte auch nur die zu dem Individuum gehörenden Verweiserstücke (Fell, Organteile etc.) verweisen soll. Und eben auch nicht auf Fährten gleicher Wildart wechseln darf.

Bei großeren Schweinen besteht der Unterschied zur echten Fährte nur in meinen natürlich auch verteilten Geruchspartikeln, beim Reh ist die echte Fährte wesentlich schwieriger, weil sie eher um die 20kg wiegen und nicht 70+ so wie ich - gibt eine ganz andere Bodenverwundung.

Für Sportler nicht wirklich brauch bar, vielleicht noch um Futter unterzuschnallen und so eine Tupffährte zu machen - aber Preis-Leistung paßt da kaum...

salü
Anke, die mit den Schweinefüßen am Schuh Bild


Sa 04 Dez, 2004 11:03

Registriert: Fr 11 Jul, 2003 23:50
Beiträge: 289
Hallo Anke,

ich hab das ja zum ersten Mal bei dir gesehen, sah irgendwie ulkig aus.

Gruß Zimmi

_________________
Der Zimmi und sein Harem


Sa 04 Dez, 2004 14:01
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de