Aktuelle Zeit: Di 14 Aug, 2018 07:47



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Frage zur Filmdöschentechnik 
Autor Nachricht
Beta-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Do 08 Jan, 2004 21:38
Beiträge: 645
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hallo Fährtenprofis,

habe mal ein paar Fragen zur Filmdöschentechnik:
Wenn die Filmdöschen als Belohnung im Sinne von Auflockerung verwendet werden sollen, d.h. also, der Hund darf damit machen was er will, z.B. ausbudeln, aufknacken o.ä.,
1) gibt es da nicht Komplikationen mit dem Verweisen (Hund soll doch alles verweisen was mit Menschengeruch verwittert ist) bzw. erkennt der Hund den Unterschied bzw. wie mach ich ihm den Unterschied klar, so dass er ansonsten immer noch absolut sicher alles Erdenkliche an Gegenständen verweist. Bild
2) ist es für den Hund dasselbe Erfolgerlebnis, wenn er das Döschen verweist und daraus dann von mir die Belohnung erhält ?
3) wenn der Hund schon verweisen kann, wie bringt man ihm bei, dass er mit dem Döschen "mehr" machen darf.

Gegenstandsarbeit war nämlich so ziemlich das einzige, wo ich bei meinen Vorgängerhunden eigentlich niemals Probleme mit hatte, und möchte wenn ich mit der Kleinen später das Verweisen anfange natürlich solche Komplikationen vermeiden.
Ansonsten überzeugt mich das Prinzip der Filmdöschen nämlich sehr! Noch hab ich aber weder mit Verweisen noch mit Filmdöschen angefangen - aber besser ich frage vorher, ehe ich irgedwelche Fehler einbaue!! und irgendwann im Herbst jetzt wird´s wohl an die Gegenstände gehen.
Viele Fragen, aber vielleicht kann mir ja jemand beim Durchdringen der "Theorie" helfen.

Liebe Grüße,
Angela mit der "unbelastet" neben ihr schlafenden Onja


Mi 01 Sep, 2004 02:20
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1883
Also Probleme mit dem Verweisen habe ich noch nicht erlebt. Gerade wenn Dein Hund das noch nicht kennt, fang mit den Dosen an und erarbeite die Sucharbeit.
Dann extra die Gegenstände lernen und mit auf die Fährte. Das einzige was ich hier eben nicht nehmen würde sind Dosen, sonst aber alles, auch Kunststoff. Denke nicht dass da ein Problem auftauchen würde. Der Hund nimmt die Dose nicht, weil da menschlicher Geruch dran ist, sondern Futtergeruch, denn trotz des Deckels sind die Dinger nicht hermetisch dicht - und Futter heißt fressen, graben etc....

zu 2) Hast Du eigentlich schon selber beantwortet. Der Hund soll an der Dose ein freies Verhalten zeigen, und wenn er Purzelbäume schlägt. Zum Verweisen "zwingen" steht dem total gegenüber! Aber es gibt Hunde, die z.B vorher das Verweisen kennengelernt haben mit Tupperdose (als Gegenstand), und die neigen dazu dann auch freiwillig (!!!!!) die Dosen zu verweisen - und dann ist es o.k.
Meine Hündin verweist z.B. die Dosen liegend und knackt sie gleichzeitig - die Gegenstände dagegegen berührt sie nicht im Liegen. Beim ersten Mal als ich die Dosen einbaute warf sie sich in den größten Dreck und war glücklich, weil sie es eben mit Tupperdosen gelernt hatte. Sie fühlte sich richtig sichtbar ins Welpenalter zurückgesetzt und fand das echt klasse....

zu 3) Indem man den Hund machen läßt was er will, steht er ist es auch gut, am Anfang muss man ja sowieso helfen was das da soll. Später entwickelt sich dann meist durch das Eingraben ein Buddeln etc. was man durch Anfeuern fördern kann...


Mi 01 Sep, 2004 18:25
Profil Private Nachricht senden
Beta-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Do 08 Jan, 2004 21:38
Beiträge: 645
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Danke, Juschka.
Fühle mich jetzt sicherer. Die ersten Fährten, als ich noch Schleppe machte, hatte ich das Fleisch am Ende auch immer in einer Tupperdose, zwischenzeitlich nach Dildei (bzw. Föry) natürlich nicht mehr. Mal schauen, ob es bei Onja auch diesen Kindheits-Aha-effekt gibt.
LG, Angela


Zuletzt geändert von Onja am Mi 01 Sep, 2004 22:53, insgesamt 1-mal geändert.



Mi 01 Sep, 2004 22:51
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de