[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Filmdosen-technik
Aktuelle Zeit: Do 15 Nov, 2018 00:55



Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Filmdosen-technik 
Autor Nachricht

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Wenn man in der Dose Nassfutter bzw. eng sitzendes Futter (grosses Wurststück) einbringt ist es logisch, dass der Hund gierig zum schlecken anfängt und dann vor lauter Übereifer, Futterneid oder Dusseligkeit auch mal den Deckel erwischen könnte.
Ich predige daher grundsätzlich nur klein geschnittenes Futter zu nehmen, das von selbst bei Anstupsen aus der Dose kullert, daher ist weniger die Dose als dann das am Boden rumliegende Futter interessant.
Daher dürfen meine Hunde auch die Dosen selber knacken und interessieren sich dann nur für das Futter und nicht für die Dose oder den Deckel.
Wenn man mit Filmdosen arbeitet halte ich nichts von Korrekturkommandos oder Strafreizen, denn wenn der Hund in einer Phase wo er entlasten und frei werden soll dann doch wieder Vorschriften bekommt ist das kontraproduktiv. Entweder ganz oder gar nicht.
tschau juschka


Di 17 Mär, 2009 21:03
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: So 20 Mai, 2007 19:56
Beiträge: 257
Wohnort: Thalhausen RLP
@ Juschka
was verstehst du in dem Zusammenhang unter Korrekturmaßnahmen und Strafreizen?

meinst du mein Kommando aus?
Das gab es nur beim Erlernen der Technik, nicht aber beim Einsatz in der Fährte.
Außerdem ist das Kommando bei Nick nicht negativ belegt, es ist ruhig und ohne schärfe gesprochen und immer mit einer Belohnung verknüpft.


Di 17 Mär, 2009 21:15
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 13 Mär, 2007 19:33
Beiträge: 125
Wohnort: L.E.
ich nehme dosenfutter mit reis und geflügel..da sind stücken drin,die ganz bequem in die fd reinpassen,ohne drücken zu müssen..das futter fällt also auch ganz leicht wieder heraus.


Di 17 Mär, 2009 22:49
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Naja - auch wenn das Aus nicht scharf geprägt ist beim Hund hat es ja schon eine korrigierende Wirkung - sonst würde man ja ein unerwünschtes Verhalten damit nicht unterbrechen können.
Der Witz an den Filmdosen ist ja, dass der Hund "endlich" mal frei machen kann was er will und sich eben aus der Anspannung und Konzentration, bei vielen Hunden auch dem Stress und/ oder Zwang freimachen können.
Daher ist es m.E. nach kontraproduktiv hier genau doch wieder mit einem Kommando entgegenzuwirken - auch wenn es - wie bei Dir- offensichtlich nicht zu krass wirkt.
Nassfutter - auch in Brocken - führt doch dazu, dass in den Dosen immer noch Rest"batz" drinbleibt, das viele Hunde auch gerne auschlecken wollen - und dann erhöht sich eben die Gefahr die Dosen und/ oder Deckel vor lauter Gier oder Futterneid zu verschlingen.
Daher nehme ich nur kleingeschnittene Wurst, Käse, Milchdrops, Trofu od. ähnliches - aber niemals Nassfutter oder so grosse Futterbrocken, dass diese richtiggehend "steckenbleiben".
tschau juschka


Di 17 Mär, 2009 22:56
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: So 20 Mai, 2007 19:56
Beiträge: 257
Wohnort: Thalhausen RLP
Das Aus wird im Hundesport nicht zum Beenden unerwünschten Verhaltens eingesetzt.
Im Schutzdienst beendet es den Anbiss und beim Apportieren das Halten des Holzes beides sind erwünschte Verhalten.
Im Training wird das Ausführen diese Kommandos immer postiv bestätigt werden.
Unerwünschtes Verhalten unterbreche ich mit nein

Das Ausschlecken bewirkt bei Nick, dass er sich ausgiebig und in aller Ruhe mit dem Inhalt der Dose beschäftigt. Das macht für ihn die Dose interessant.
Das der Deckel ausgespuckt wird, hat er im Vorfeld gelernt, nicht auf der Fährte.
Er schleckt in aller Ruhe weiter während ich den Deckel aufnehme, ich bin für ihn kein Konkurrent, der ihm das Futter streitig machen will.
Beim Herauskullern des Futters würde er stattdessen hektisch nach den einzelnen Futterbröckchen haschen, was die Gefahr den Deckel mit aufzunehmen für ihn eher vergrößert.
Die Hunde die den Deckel aus Sicherheitsgründen geöffnet bekommen, werden sicher auch nicht
aus Futterneid hektisch die Dose ins Maul nehmen, sondern darauf warten dass der Deckel entfernt wird.
Bei besonders festsitzenden Deckeln die sich nicht leicht knacken lassen helfe ich auch hin und wieder beim Öffnen, auch das ist kein Problem.

Jede der unterschiedlichen Herangehensweisen hat etwas für sich, so dass man je nach Veranlagung des Hundes entscheiden kann, welches die Geeignetste ist


Mi 18 Mär, 2009 01:02
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
Ich geb Ottomar da völlig recht - das geht nicht bei jedem Hund so.
Und das sollte - zur Sicherheit der Hunde - auch immer bei Beschreibung der Methode gesagt werden.

Ein Filmdosendeckel kann im Verdauungstrakt eines Hundes fatal sein.

Ich habe nun das Glück, daß meine Schnauzer absolute "Pfotenhunde" sind - also eh erstmal alles mit den Pfoten bearbeiten. Und sie kennen das Öffnen durch mich auch schon vom Schlussjackpot mit dem der eine aufgebaut wurde und den der andere auch schon sehr viel länger kennt, als die Dosen.

Auch ich benutze keinerlei Hörzeichen, auf das eine Gehorsamleistung folgen soll, wenn sie die Dose gefunden haben. Ihre Begeisterung soll durch nichts unterbrochen werden - und wenn dann der eine auf und ab hüpft vor der Dose und der andere ein Loch gräbt, dann ist das okay. Von mir kommt in der Situation nur lobendes und Begeisterung - weder Aus noch Platz noch sonstwas.

Grüsse,

Claudia


Mi 18 Mär, 2009 08:13
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 20 Mai, 2007 19:56
Beiträge: 257
Wohnort: Thalhausen RLP


Mi 18 Mär, 2009 09:13
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich bei keinem Hund erst ausprobieren möchte, ob und wie er bei einer Dose reagiert und ob er hektisch oder sonstwas wird.
Die erste Dose kann die letzte sein, wenn der Hund diese und / oder den Deckel gefressen hat und daher gehe ich pauschal bei keinem Hund das Risiko ein.
Das es durch verschluckte Deckel schon Todesfälle gegeben hat ist bewiesen und bekannt - daher gehe ich konsequent den Weg des Vermeidens vom Verschlucken und das bedeutet, dass meine Hunde (und allen denen ich das auf einem Seminar beibringe oder in der Ausbildung habe) alle konsequent lernen, dass sie weder Deckel noch Dose interessieren, da "neutral" und sie sich nur mit dem rausgekullerten Futter beschäftigen sollen / dürfen.
Aber jeder wie er denkt.
tschau juschka


Do 19 Mär, 2009 00:42
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: So 20 Mai, 2007 19:56
Beiträge: 257
Wohnort: Thalhausen RLP


Do 19 Mär, 2009 18:04
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 05 Feb, 2005 13:13
Beiträge: 754
Ich nutze keine Aludosen, sondern fülle das Futter vorher in kleine Tupperdosen; in der gleichen Größe wie die Aludschälchen. Ist ruck zuck auf (mit nassen Händen rutscht man am Alu immer ab...) und ich halte es mit ALLEN osen so: Ü-Ei, Filmdose...ICH öffne und wichtig ist nur der inhalt.

Bisher überhaupt keine Probleme!!


Do 19 Mär, 2009 19:40
Profil Private Nachricht senden
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf


Do 19 Mär, 2009 20:33
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 20 Mai, 2007 19:56
Beiträge: 257
Wohnort: Thalhausen RLP


Do 19 Mär, 2009 21:00
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885


Do 19 Mär, 2009 21:28
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: So 20 Mai, 2007 19:56
Beiträge: 257
Wohnort: Thalhausen RLP
Schade ich hätte gerne erfahren wie du die Dosen neutralisierst, das wäre sicher für viele hier interessant gewesen die noch überlegen wie sie arbeiten wollen.
Wenn man erzählt wie es gemacht wird, kann man seine Arbeit durchaus auch vorstellen ohne das Vorgehen anderer schlecht zu reden.
Du hast meine Arbeit mit Nick in Frage gestellt und ich habe meinen Grund so zu arbeiten dargelegt.
Ist es anmaßend wenn ich als kleines Licht deine Antworten hinterfrage, oder was ist dein Grund sich beleidigt zurückzuziehen?


Do 19 Mär, 2009 22:11
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 13 Mär, 2007 19:33
Beiträge: 125
Wohnort: L.E.
he,nun macht mal meinen thread nicht kaputt!
ich habe hier um vorschläge gebeten und nicht darum zu streiten...
wie schon erwähnt wurde,kann hier jeder seine methoden erläutern und die gründe dafür,warum er diese anwendet.man kann auch bedenken zu anderen methoden äußern,sollte aber andere ansichten auch tolerieren,auch wenn sie einem nicht in den kram passen...
wir frönen doch hier alle der gleichen leidenschaft,und viele wege führen nach rom..

_________________
lg, birgit und rudel


Lieber Gott,gib mir Geduld - und zwar sofort!


Do 19 Mär, 2009 23:45
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de