[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Ausbildungstechniken????
Aktuelle Zeit: Mo 19 Nov, 2018 20:36



Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
 Ausbildungstechniken???? 
Autor Nachricht
Hallo Forumler,

jetzt bin ich schon wieder neugierig Bild

Wie bildet ihr eure Hunde auf der Fährte aus????
Dildei, Clicker, Filmdosen, andere???
Welche Erfahrungen habt ihr mit anderen Techniken gemacht??? In welchem Alter fangt ihr an??? ähm Hundealter natürlich Bild

Von vielen ist es ja schon bekannt, aber ich möchte so ein wenig ein Sammelsurium auch für Neulinge anlegen!

Ich persönlich bilde nach Dildei und zusätzlich mit Clicker aus!
Habe auch noch nix anderes probiert, weil es gut klappt Bild


So 13 Jul, 2003 10:37
Hi Bianca,

Du weißt ja: Dildei (für die Neuen: In jeden Schritt ein Leckerchen). Habe damit prima Erfahrungen gemacht, einen SchH3 und einen FH1.

Habe schon einige Hunde gesehen, die mit Beute (nur am Ende) ausgebildet wurden... Furchtbar, kann ich Euch sagen! Motto: "Wir machen ein Rennen, ich bin erster".

Mit der Fleischschleppe stell ich es mir ähnlich vor - da muss man schon so ein Könner sein wie Juschka Bild

Für Anfänger finde ich die Leckerchenfährte auch am einfachsten zu handhaben.

Gruß,
Andrea


So 13 Jul, 2003 21:22

Registriert: Di 31 Dez, 2002 00:41
Beiträge: 215
Wohnort: benedikt316
hallo

also ich habe mit meinem hund ungefähr vor 1 1/2 jahren mit der fährte angefangen.

also ich bilde meinen hund mit einer kombination aus Dildei, Beute und schleppfährte aus , und muss sagen bis jetzt klappt das ganz gut.

mfg

benedikt


So 13 Jul, 2003 21:34
Profil Private Nachricht senden ICQ Website besuchen

Registriert: Do 01 Mai, 2003 20:16
Beiträge: 126
Hallo
ich bin mir nicht mehr so sicher, ob es ein bestimmtes System braucht um dem Hund das Fährten beizubringen? Dazu eine kleine Geschichte:
Wir haben einen Sohn, 16 jahre alt, hundelt auch. Wie das so ist, hören die Jugendlichen in diesem Alter auf jeden, aber bestimmt nicht auf die Mutter. Habe keine Probleme damit und bringe ihn zu seiner Gruppe, wo auch wirklich erfahrene Hundesportler sind. Eines Tages sehe ich dann doch zu...und mir stelllten sich sämtliche Haare, inkl. Nackenhaare.
Unser Sohn lief seinem Hund eine Fährte, krumm wie nur etwas, mit Bögen und Winkeln, 2 mal die Winkel direkt um einen Baum, damit er auch noch wusste wo diese dann waren. Ich protestierte, wurde aber ausgelacht mit dem Kommentar: "Lass ihn doch, wenn der Hund das kann, kann er alles"!
Nun ein halbes Jahr später nahm unser Sohn an den Jugend-Schweizermeisterschaften teil. Sie hatten kein Wetterglück, denn es regnete heftig und erst noch quer, dank des starken Windaufkommens. Die Jugendlichen taten mir echt leid, hatten doch die meisten Probleme auf der Fährte.
Ein Hund aber, der meines Sohnes, lief seine Fährte seelenruhig, liess sich nicht abtreiben, musste sich nur ein wenig mehr konzentrieren als sonst und bekam natürlich eine entsprechende Punktzahl.
Seitdem bin ich eben nicht mehr so sicher, ob es wirklich ein System braucht.
Pia

_________________
Was mit Gewalt erlangt wird, kann nur mit Gewalt bewahrt werden. (Mahatma Gandhi)


Mo 14 Jul, 2003 15:45
Profil Private Nachricht senden
Hallo Pia,

ein System zur Ausbildung braucht es mit Sicherheit, denn Hunde sind Gewohnheitstiere. Ein Hund wäre wohl ziemlich verwirrt, an einem Tag ganz viele Leckerchen zu finden, am nächsten keine Leckerchen, aber einen Ball am Ende und auf der übernächsten Fährte stinkt die ganze Spur nach Pansen Bild
Die Geschichte mit Deinem Sohn zeigt allerdings, dass man nicht nach Schema (jedesmal 2 Winkel und 2 Gegenstände bis nach der SchH2, dann 4 Winkel und 3 Gegenstände bis zur 3) ausbilden soll, weder in der Fährte noch in den anderen Disziplinen. Und vor allem: Immer schwerer üben, als man es auf der Prüfung erwartet!

Gruß,
Andrea


Mo 14 Jul, 2003 19:32

Registriert: Do 01 Mai, 2003 20:16
Beiträge: 126
Hallo Andrea,

natürlich hast du recht, mein Beitrag war auch nicht ganz zum Ernstnehmen! Bild
Aber richtig ist ganz bestimmt, wenn man die Fährte etwas weniger verkrampft angeht und auch ab und zu etwas unkonventionell trainiert, die Hunde sehr viel Sicherheit bekommen.

Pia

_________________
Was mit Gewalt erlangt wird, kann nur mit Gewalt bewahrt werden. (Mahatma Gandhi)


Di 15 Jul, 2003 12:21
Profil Private Nachricht senden
Ich trainiere mehrere Methoden,sonst gewöhnt sich der Hund schnell an ein gewisses schema,mal färte ich mit Lecker,mal liegt am Ende eine beute,mal eine Schleppfährte,und ich trainiere auf verschiedenen Untergründen,auch eine Kreisfährte wird öfter gelegt,ich fange mit meinen welpen im alter von 8 wochen an zu fährten!!!

gruss Malibu


Mi 10 Sep, 2003 23:04
Hab sonst auch nur mit Leckerchen gearbeitet.
Mit der kleinen hab ichs nun versucht einfach am Ende ienen Ball hinzulegen und siehe da, es klappte sehr gut, fürs erste mal, hätte ich nicht erwartet. Und zu dem das die Hunde dann rennen würden wie die wilden, das kann man unterbinden in dem man immer mehrere schnekel einarbeitet später, Zu anfang muss der Hund ja drangvoll und zielstrebig an sein Ziel wollen, ansonsten wäre es ja die falsche methode für diesen Hund *g* Ganuso wäre die Leckerchen methode dumm für einen stetigen Futternörgler oder einen geniesser der sich bei jedem lecker erst mal gemütlich macht... ich tendiere jedoch auch dazu das eine mit dem anderen zu verknüpfen.... sollte ich merken, das sie mir wirklich viel zu schnell wird oder den Kopf hebt wird halt irgendwo doch mal ein Lecker liegen ...

Ich bin mal nur selbst gespannt wie es weiter geht, wie gesagt ist auch mein erstes mal nach dieser Methode


Mi 31 Mai, 2006 14:04
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 8 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de