[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Belohnen im Prüfungsgelände
Aktuelle Zeit: Do 13 Dez, 2018 00:07



Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Belohnen im Prüfungsgelände 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Am WE habe ich jetzt bereits zum 2. Mal gehört (das erste Mal war vor ein paar Jahren von einem PSK-Richter) daß im gesamten Prüfungsgelände jegliches Mitführen von Futter oder Spielzeug verboten ist.

Das heißt, auch auf dem Weg vom Auto zum Richter und nach der Besprechung zum Auto zurück.

Bisher habe ich es immer so gehalten, daß ich meinen Hund mit Futter bis kurz vor den Richter führe, das letzte Stück gebe, mich anmelde und nach Ende der Prüfung nach der Richterbesprechung mir von Jemandem mein Katzenfutter geben lasse und den Hund dann bestätige.

Zukünftig werde ich darauf wohl verzichten müssen.

Auch die gute Idee, die Föry lehrt, nämlich am Rand des Prüfungsgeländes eine kleine weitere Fährte mit Belohnung für den Hund zu legen, geht somit nicht mehr.

Steht das eigentlich in einem Leitfaden? Ich glaube nicht, oder? Aber wo kommen jetzt 2 verschiedene Richter auf solche Anweisungen? Da muß doch intern entsprechendes diskutiert worden sein. Immerhind sind es aiuch zwei verschiedene Verbände aus denen die Richter kamen - PSK und SV / DDC.

_________________
Gruß Bettina


Di 28 Aug, 2012 08:42
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12 Okt, 2011 22:16
Beiträge: 205
Wohnort: Pfalz/Südl. Weinstr.
Hab mich am WE mit einem PSK-Leistungsrichter darüber unterhalten. Generell gilt , daß der gesamte Prüfungstag zählt. Allerdings kann man laut seiner Aussage nach Abmeldung und Besprechung durchaus dem Hund am Auto was geben. Und was spricht eigentlich dagegen, wenn man bei Rückreise vom Fährtengelände zum Vereinsheim sich kurz "verfährt" und ne kurze Bestätigungsfährte legt???????????
genauso morgens, bevor man im Vereinsgelände aufschlägt. Muss man halt noch a bissi früher aufstehen, aber wo eine Wille, denk ich, ist auch ein Gebüsch, :lol: und wo kein Kläger, da kein Richter.
Allerdings ging´s hier um FH-Prüfung, wo in der Regel der Hund gar nicht auf´s Vereinsgelände kommt, sondern Chipkontrolle und Unbefangenheit auf dem Acker gemacht werden. Wie das bei IPO-Prüfungen ist, hab ich ehrlich gesagt nicht hinterfragt. Allerdings ist man da ja dann nach Abmeldung auf der Fährte noch nicht fertig mit der Prüfung, insofern müsste man da nochmal nachfragen.

_________________
Liebe Grüße aus der Pfalz Gaby, Aldo und Joya,
Mirka im Herzen


Wer nicht ins Wasser geht, kann nicht schwimmen lernen


Di 28 Aug, 2012 08:51
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
Also, da ich über ein kleines Maß an Prüfungserfahrung auf den Ebenen von OG - WM im Fh-Bereich verfüge, möchte ich zu der vorherigen Antwort folgendes sagen:
Zitat:
Und was spricht eigentlich dagegen, wenn man bei Rückreise vom Fährtengelände zum Vereinsheim sich kurz "verfährt" und ne kurze Bestätigungsfährte legt???????????
Zitatz Ende
1) ist das Gelände überhaupt zum fährten freigegeben? Versaut man mit solchem Verhalten eventuell dem Ausrichter das Verhältnis zu Bauern und Jägern?
2) wird das Gelände gegebenenfalls für weitere Prüfung gebraucht ( 2 bis 2.5 Tageprüfung )
3) warum barucht man nach einer FH! eine Bestätigungsfährte???????????? Verwirrt!
Einstimmungs - Kurzfährte ja, Aber nach ner FH bei entsprechender Leistungsabforderung ist wohl jede weitere Fährte kontraproduktiv- egal wer das propagieren sollte!

Zitat:
Wo ein Wille, denk ich, ist auch ein Gebüsch, und wo kein Kläger, da kein Richter.
Zitat Ende
Finde ich persönlich unter den o.a. Punkten einfach unsportlich , diese Haltung - aber leider bei einigen " Sportlern " verbreitet!

Zitat:
Allerdings ging´s hier um FH-Prüfung, wo in der Regel der Hund gar nicht auf´s Vereinsgelände kommt, sondern Chipkontrolle und Unbefangenheit auf dem Acker gemacht werden.
Zitat Ende

jede "ordentliche" FH - Prüfung beginnt an sich mit einem Frühstück im Vereinsheim( sollte der geschätzte HF nervlich dazu in der Lage sein :teufel: )

@ bettina
Hintergrund könnte sein auch sein, daß manche Sportfreund
a) im Gelände ihre Leckerchen verteilen und andere Mitbewerber damit irrritieren
b) manche sind so geschickt, daß sie ihre Einstimmungs - oder Belohnungsfährte in Wettbewerbsfährte legen ( wäre auf einer DM fast passiert. Nur die Fährtenaufsicht konnte Schlimmeres verhindern!
Ansonsten siehe oben
Wurde möglicherweise auf einer Richtertagung nach entsprechenden Vorkommnissen so besprochen.

Sorry wurde etwas lang.


Di 28 Aug, 2012 10:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13 Aug, 2012 09:23
Beiträge: 18
Wohnort: Syke
Für mich stellt sich da noch die Frage, wenn die Bestätigung des Hundes nach der Besprechung mit dem Richter erfolgt, wofür wird der Hund dann noch bestätigt? Da ist doch die Fährte wahrscheinlich schon ca. 5 Minuten beendet.

Das mit der Bestätigungsfährte im Anschluss verstehe ich auch nicht.

Ich werde auf jeden Fall dieses Wochenende mal bei unserem Seminar nachfragen. Der Herr hat ja ausreichend Prüfungserfahrung, der sollte das wohl wissen.

Wir hatten bei unserer Frühjahrsprüfung mitten auf dem Vereinsgelände einen fahrbaren Verkaufsstand mit Hundezubehör und jeder Menge Leckerlis, das hat der Prüfer auf jeden Fall nicht beanstandet :lol:


Di 28 Aug, 2012 10:40
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW

_________________
Gruß Bettina


Di 28 Aug, 2012 11:17
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12 Okt, 2011 22:16
Beiträge: 205
Wohnort: Pfalz/Südl. Weinstr.
hier doch noch einige Anmerkungen:
Daß man darauf achtet, daß die Bestätigungsfährte nicht im eigentlichen Prüfungsfährtengebiet liegt, halte ich für eine absolute Selbstverständlichkeit. Unsportliches Verhalten kann ich nicht erkennen, wenn ich eine Wiese, die abseits liegt, für 50-60 Schritt benutze um eine Bestätigungsfährte mit Endgegenstand zu legen. Keiner redet hier von ner "richtigen" Fährte.
Und mein Hund ist durchaus gewohnt, 2 kurze Fährten hintereinander zu machen, eine eben ohne Belohnung und eine mit.
Alles eine Trainingssache. Und wo ich meine Einstimmungs-Fährte (auch ca. 50-60 Schritt) auf dem Fahrtweg zur Prüfung mache,(vor ankommen im Vereinsheim und vor Frühstück :D bleibt mir doch wohl unbenommen. Immer natürlich vorausgesetzt, ich nutzte nicht das Prüfungsgelände.
Ich rede hier auch von OG-Prüfungen (mehr haben wir noch nicht :D ) , wo ich eh meistens den einzigen FH-Hund habe und die Prüfung damit im Gelände beendet ist..
Ich hab auch schon nach Prüfungen abends noch ne Motivationsfährte gelegt. Ich denk, es kommt auch drauf an, wie motiviert der Hund generell ist. Mit jedem Hund ist das sicher nich machbar, aber man stellt ja generell sein Trainingsprogramm auf den Hund ein, der eine sucht gerne jeden Tag, für den anderen sind 3 x/pro Woche schon zuviel.
@Burkhard: Du hast unbestritten deutlich viiiiiiiiiel mehr Erfahrung als ich, ich hab noch nie an einer 2-Tagesprüfung teilgenommen, und ich denke schon, daß die Ebene, auf der du wohl führst, da noch einiges mehr abfordert.
Bis jetzt waren eben unsere Hunde beim Frühstück nie dabei :teufel: und wurden erst auf dem Acker aus dem Auto geholt.

_________________
Liebe Grüße aus der Pfalz Gaby, Aldo und Joya,
Mirka im Herzen


Wer nicht ins Wasser geht, kann nicht schwimmen lernen


Di 28 Aug, 2012 12:29
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
mhm - mich würd ja mal interessieren, über welchen psk-richter wir hier reden.

bisher (auch auf landes oder bundesebene) durften meine hunde nach beendigung der fährte UND der besprechung ihre belohnung bekommen. und die richter haben es gesehen. auf der dm sogar freundlich und lustig kommentiert ("jetzt wissen wir, wo er hin wollte"). auf landesebene hat der aktuelle psk-sportwart gerichtet.

nachdenkliche grüsse,

claudia

p.s. ich habe natürlich - entsprechend der prüfungsordung - selber NICHT die belohnung mit mir geführt.


Di 28 Aug, 2012 14:17
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10 Aug, 2012 07:33
Beiträge: 13

_________________
LG Ulli mit Sari + Yellow

Streite Dich nie mit einem Idioten. Er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort durch seine Erfahrung!


Di 28 Aug, 2012 16:08
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW

_________________
Gruß Bettina


Di 28 Aug, 2012 18:05
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13 Aug, 2012 09:23
Beiträge: 18
Wohnort: Syke
So finde ich das mit der Bestätigungsfährte nachvollziehbar. Meine Hündin kennt das auch, dass mehrere Fährten in kurzen Abständen gesucht werden (mal mit, mal ohne Futter), allerdings finde ich es nicht unbedingt notwendig, direkt nach einer Prüfung noch mal zu fährten. Der Hund sollte es ja auch kennen, wenn dann mal nur eine Fährte ohne Futter usw. gesucht wird.

Wenn sich also nach einer Prüfung keine Gelegenheit bietet, sollte das dem Hund nicht unbedingt was ausmachen.

Und was die Bestätigung mittels Futter angeht, hab ich meine schon darauf getrimmt, dass es nach dem Fährten am Auto immer noch ein extra Guti gibt, aber erst, wenn das Geschirr weggepackt ist. So hat man ja eher die Chance, sich den Richter gaaaanz in Ruhe anzuhören :D


Di 28 Aug, 2012 18:28
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
@ Bettina
dann iag ich ja gar nicht so verkehrt mit meiner Annahme.
Heißt also, Holzauge sei wachsam, die Zeiten werden definitiv härter. Das deutete sich ja schon mit der Regelung zum Doping an, obwohl wir da wohl noch das eine oder andere erleben werden :teufel:
Werde das ganze aber in die Ausbildung von Yoda integrieren :lachen:, die arme Socke :dog:
Nachtrag:
bei nochmaligem Überlegen komme ich allerdings zu dem Schluß:
sollte das Teammanagemnent ein Triebmittel mitführen und sich abseits von HF und Hund aufhalten, könnte zumindest nach abgeleisteter Abteilungsarbeit, eine Bestätigung durch Triebmittel erfolgen, da ja nun keine Leistungsverbesserung zu erzielen ist und somit Betrugsabsicht entfällt.
Hm, bleibt aber noch Unsportlichkeit ( gegenüber anderen Teilnehmern ) oder Verstoß gegen die guten Sitten :gruebel: :gruebel: Ist doch alles Sche.....! Tschuldigung


Zuletzt geändert von Colonia am Di 28 Aug, 2012 19:35, insgesamt 1-mal geändert.



Di 28 Aug, 2012 19:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 06 Okt, 2007 10:26
Beiträge: 34
Wohnort: düsseldorf
ahhhhhhhhhhhh mein beitrag ist weg :holz:


hm, also was das mitführen von mo-gegenständen bzw futter angeht, es gab immer schon richter, die z.b. in der fährte die tashcen der hf kontrolliert haben, weil sie schon komische dinge erlebt haben. aber keiner hat angemerkt, das man seinen hund nach abmeldung und besprechung außerhalb des fh-gelndes nicht belohnen darf.

was uo/sd angeht, dort gilt der eingang zum prfgsplatz, nicht der parkplatz - was ich bis zum tor mit meinem hund veranstalte, ist egal, solange es tierschutzkonform ist. nachdem ich den eingang durchschritten habe, darf ich keinerlei MO's mehr mit mir führen.

viele grüße
heinke

ach ja, mich würde der psk-richter auch interessieren


Zuletzt geändert von hein.b am Di 28 Aug, 2012 19:36, insgesamt 1-mal geändert.



Di 28 Aug, 2012 19:33
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 04 Jun, 2009 22:08
Beiträge: 997
Wohnort: Brunow (MOL)
Bei der ersten großen Veranstaltung nach der IPO 2012, der FCI WM habe ich beiden Varianten gesehen:

Bestätigung nach der Abmeldung direkt am Feldrand (wurde dort an den HF übergeben, was auch von mehren FCI-Offiziellen gesehen wurde) und auch Bestätigung am Auto (die standen aber auch gleich da...).
Die Variante Bestätigungsfährte könnte bei negativer Auslegung o.g. Zitats wirklich zur Dis. führen.

Ist zwar kleinkariert, aber theoretisch möglich...

Im Zweifelsfall fragt man vorher und weiß dann wie der LR tickt.
Dann ist's aber für den Hund u.U. nicht einheitlich... :gruebel:

_________________
LG Ralf

...und Kira auf der Regenbogenwiese


Di 28 Aug, 2012 19:35
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Der Name der Leistungsrichter spielt doch überhaupt keine Rolle mehr, nachdem ich den entsprechenden Passus in der FCI-PO gefunden habe :gruebel:

Ich wollte es nur posten - was Ihr daraus macht, müßt Ihr selber wissen - wer dann auf die Nase fällt braucht sich aber nicht beschweren. :mrgreen:

Wir alle wissen daß ein Leistungsrichter in der Auslegung mancher Begriffe recht frei ist, und wenn ein Richter Eurer Definition wo "das gesamte Wettkampfgelände" anfängt und aufhört nicht folgen kann, kann es vielleicht böse Erwachen geben.

Das Ganze ist schließlich auch erst seit Januar 2012 gültig und viele Richter werden es noch gar nicht bewußt erkannt haben, was sich da geändert hat. Also Vorsicht, Hein, denn Du argumentierst mit der Vergangenheit... das war einmal.

Also - aufpassen... ich persönlich werde mich wie gesagt darauf einstellen und anders ausbilden.

_________________
Gruß Bettina


Di 28 Aug, 2012 19:56
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
naja bettina ... für mich schon.

weil ich es schonmal erlebt habe, daß ein psk richter gegen richtlinien (da war es aber ein überprüfung auf basis von psk-richtlinien - keine prüfung der po), verstossen hat.

wie gesagt: ich denke, da wird was reininterpretiert, was so nicht gemeint ist.

denn ansonsten müssten alle hundeautos und -hänger vor einfahrt ins fprüfungsgelände sämtlichen futters, nahrungsmittel (es gibt hunde, für die sind butterkekse eine belohnung) und sämtlichen spielzeuges inklusive beisskissen beräumt werden. DAS habe ich so aber bisher nirgends erlebt.

ich kenne nach der fährte die übergabe der belohnung an den hundeführer oder direktes füttern des hundes durch eine dritte person (so mache ich das immer).

d. h. ich habe dann eben NICHT mitgeführt während der prüfung.

sicherlich ist unsportliches verhalten auf dem ganzen prüfungsgelände nicht erlaubt.

ob es aber unsportlich ist, nach der prüfung dem hund etwas zu geben, was ich während der prüfung nicht bei mir führe, wage ich nach wie vor zu bezweifeln.

ich denke, da überinterpretiert jemand etwas.
und - jetzt mal vom namen abgesehen - mich würde dann wirklich interessieren, ob der richter eben alle autos, in denen prüfungshunde transportiert wurden, entsprechend kontrolliert hat.

liebe grüsse,

claudia


Di 28 Aug, 2012 20:29
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de