Aktuelle Zeit: Mi 26 Sep, 2018 04:10



Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Freisuche 
Autor Nachricht
Hallo Smoky,

ich habe solche von Dir angesprochenen Retourkutschen absolut nicht nötig, auf so ein Level lasse ich mich gar nicht herab. Soviel dazu.

Ich habe auch verstanden, dass Du die Freisuche für interne Wettkämpfe brauchst. Habe aber zwei "Kritikpunkte" dazu bzw. Fragen:
1.: Wenn Du schon auf Landesebene gestartet bist, warum ist Dein nächstes Ziel dann nicht die Bundesebene? Und wenn's für die Bundesebene nicht gereicht hat, warum trainierst Du dann nicht dort weiter, wo die Fehler lagen (anstatt die Energie in Spaßveranstaltungen zu stecken)? Ist bei Euch der Anreiz (wie Du schreibst), einen internen Wettkampf zu gewinnen, größer, als seinen Hund auf normalen Prüfungsfährten perfekt zu machen?
2.: Meine Befürchtung, wenn man mit dem Hund Freisuche veranstaltet, ist, dass er dadurch Fehler gestattet bekommt, die er dann auch mit Leine zeigt. Sprich, ich denke, dass man einen Hund mit Freisuche auch "vermurksen" kann.

Gruß,
Andrea


Zuletzt geändert von Schnuppernase am Mo 12 Dez, 2005 19:30, insgesamt 1-mal geändert.



Mo 12 Dez, 2005 19:28
Benutzeravatar

Registriert: Sa 05 Feb, 2005 13:13
Beiträge: 754
Bild
Dem ist nichts hinzuzufügen!
Ich hatte bisher nicht durchgeblickt, dass es um "Spaßveranstaltungen" geht nach dem Motto: "meiner sucht aber frei - bätsch!"

Danke, weder lasse ich mich hier blöde anquatschen, noch sehe ich irgendeinen Sinn in so etwas.
Wenn mein Hund so gut ist, dann entwickel ich den Ehrgeiz für die Bundesebene, denn (nix gegen meine Vereinskameraden) die "Punkte" von solchen Fährten sind mir doch ganz klar unwichtig - im Vergleich zu einer echten Veranstaltung. Denn dort muss der Hund auch meine Nervosität vertragen, die Spannung der anderen HF und eben das ganze Drumherum.
Aber wenn es um Spaß geht - bitte sehr! Mit Können scheint es nicht viel zu tun zu haben, denn dann sucht man nicht nach Schwierigkeitsgraden, die man steigern kann, sondern weiß wie schwer es it einen "echten" FH auf Niveau zu halten. Und dann arbeite ich den Hund seiner Veranlagung nach; ich denke, die meisten Hunde kommem am besten mit langer Leine klar.
Na dann viel Erfolg!
Nicole

_________________
Liebe Grüße, nickel


Mo 12 Dez, 2005 20:14
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Fr 11 Jul, 2003 23:50
Beiträge: 290
Schade, das ihr so negativ zur Freisuche eingestelt seid. Wenn ich einen super Hund im Suchen habe, warum soll ich das nicht probieren?
Mit Sicherheit wird der LR im Unterbewusstsein, die Leistung höher bewerten, als beim Hund an der Leine.

Gruß Zimmi, der allerdings auch an der Leine sucht

_________________
Der Zimmi und sein Harem


Do 29 Dez, 2005 21:10
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885
Zitat:
Mit Sicherheit wird der LR im Unterbewusstsein, die Leistung höher bewerten, als beim Hund an der Leine.


Hi Zimmi,
ich glaube wir denken da ergebnisorientierter: Der LR wird -wenn es klappt - sicher das im Hinterkopf positiver werten - aber wird er es auch großzügiger werten, wenn man ein Problem bekommt?
Kreisen am Winkel, Verleitung geschweige denn Wild oder andere Hunde sind halt da unkontrollierbar -und zumindest bei mir geht es darum, dass ich auf den Prüfungen, die ich laufe gewisse Punkte erreichen möchte. Entweder sind das Qualis zu einer Ausscheidung oder die Ausscheidung selber - bei beidem würde ich mich in den Allerwertesten ärgern, wenn da was passieren würde.....
Und so richtig könnte ich mich nicht freuen, bester unter den zu sein, die ein Problem in der Prüfung hatten....
Ich muss auch sagen, dass mein Trainingsprogramm so eng gesteckt ist,dass ich auch im Training nicht die Zeit habe einfach mal den Hund Freisuchen zuzugestehen, das bringe ich mit der Anzahl an Pflichtfährten nicht auf die Reihe, dafür steht zuviel auf der "To-do-liste".
So ähnlich sieht es halt auch Nickel, Andrea usw, und daher unsere Ablehnung.
tschau juschka


Do 29 Dez, 2005 21:38
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Sa 05 Feb, 2005 13:13
Beiträge: 754
zimmi, ich hab ja nix gegen freisuche, aber hier ging es ja um "spaßprüfungen". es steht, dass man das "nur so für sich" macht und wenn man dann seine meinung schreibt, wird man angegiftet.

also entweder mache ich ernsthaft hundesport oder ich mache spaßprüfungen mit vereinskollegen - dann braucht man aber auch nicht so zu reagieren wie smoky.
und wenn ich dann lese, dass der hund bei einer FH schneller wurde und die GS zögernd verweist, dann mache ich doch keine freisuche.

nicole

_________________
Liebe Grüße, nickel


Fr 30 Dez, 2005 09:29
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Fr 11 Jul, 2003 23:50
Beiträge: 290
Da habt ihr beide Recht Juschka und Nickel. Ich möchte das an dieser Stelle auch nicht weiter diskutieren, da wir da schon einen Thread darüber hatten.
In der Tat ist Freisuche nur was für erfahrene Hunde und soll auch nicht just for fun sein, sondern ernsthafter Sport.

In diesem Sinne ein frohes Neues Jahr.

Gruß Zimmi Bild

_________________
Der Zimmi und sein Harem


Fr 30 Dez, 2005 16:52
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Nicht jeder muss gleich zum Weltmeister streben, um damit sein Ego zu befriedigen und seine Hunde in der Zucht auszubeuten. Denkt mal darüber nach... Bild

Dennoch allen ein frohes neues Jahr,

Gruß Smoky


Fr 30 Dez, 2005 20:37
Zitat:
Nicht jeder muss gleich zum Weltmeister streben, um damit sein Ego zu befriedigen und seine Hunde in der Zucht auszubeuten. Denkt mal darüber nach... Bild
Ich glaube Du willst uns einfach falsch verstehen, deshalb hat diese Diskussion keinen Sinn mehr. Übrigens ist es in diesem Forum nicht üblich, dass man anderen Mitgliedern unterstellt (oder andeutet), dass sie ihre Hunde ausbeuten - bitte lass das doch in Zukunft. Der Thread ist hiermit geschlossen.

Andrea


Fr 30 Dez, 2005 21:00
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.   [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de