[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Probleme auf der Fährte, brauche eure Tipps
Aktuelle Zeit: Do 13 Dez, 2018 00:58



Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Probleme auf der Fährte, brauche eure Tipps 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Jun, 2010 21:49
Beiträge: 28
Habe mich ja schon mal ein wenig umgelesen hier, hab aber noch viel zu tun. :grins:
So ich habe mir in den letzten Tagen ein Paar gedanken gemacht.
Wir haben ja so unsere kleinen Probleme beim Fährten.

Vielleicht könnt ihr mal drübersehen und mir noch Tipps geben oder sagen falls ich bei meinen Überlegungen etwas vergessen habe.

Kleine Randinfos: Bis jetzt habe ich Würstchen auf der Fährte, Futter liegt variabel auf der Fährte, für die GS gibt es die selben Würstchen, Sie verweist im Platz, sie wird am Halsband geführt die Leine unter dem Bauch zwischen den Beinen,

1. langsames Suchtempo (verweilen am Abgang)
Whyona gehört eher zu den langsamen suchern. Eigentlich finde ich das nicht mal so schlimm, besser als über die Fährte geschliffen zu werden finde ich es allemal. Vor allem da sie konzentriert und mit tiefer Nase sucht.
Manchmal aber da bleibt sie relativ lange am Abgang stehen. Letztes Mal waren es etwa gefühlte 20 Sekunden und dann ist sie langsam auf die Fährte.
Bis jetzt habe ich am Abgang immer noch so 2,3 Würstchen liegen. Soll ich ab und zu keins mehr an den Abgang legen? Halt einfach variabel mal liegt was mal nicht?
Auch auf der Fährte ist sie eher langsam. Was mir aufgefallen ist dass sie etwas schneller fährtet auf den Abschnitten auf denen kein Futter liegt, mir scheint sie will auch keinen Fall auch nur das kleinste Würststückchen verpassen.
In der Hundeschule haben die mir auch gesagt, dass ich etwas Zug auf die Leine bringen soll. Das habe ich mal versucht, sie gibt dann gegenzug, aber dafür habe ich das Gefühl sie sucht viel hektischer und weniger konzentriert.
Hmm eigentlich sagt mir mein Bauchgefühl, dass ich nicht grossartig was dran ändern soll, vor allem nicht mit der Leine.

2. langsames Verwiesen/überlaufen des GS
Überlaufen tut Whyona selten einen GS aber es kommt vor. So wie ich das sehe sind es vor allem Gegenstände die ich selten benutze oder zB Plastik sind, nur ganz ganz selten überläuft sie auch mal ein Hölzchen oder das Leder.
Ausserdem geht sie eher zögernd ins Platz (liegt aber sicher nicht am Untergrund, die macht mir auch in einem Bach Platz).
Ich vermute dass ihr die Gegebstände zu unwichtig scheinen. Muss auch aufpassen nicht zu früh nach dem GS ein Würstchen zu legen, wenn sie es in die Nase bekommt ist das Würstchen wichtiger als der GS.
Auf der Fährte habe ich meist Wurst, die sie auch an den GS bekommt. Ich habe mir jetzt überlegt ob ich ihr für die GS etwas besonderes geben soll als Belohnung (zb aus der Parfait Tube). Wäre das einen Versuch wert? Könnte sich dadurch das konzentrierte Absuche der Fährte etwas verschlechtern, wenn ihr die GS zu wichtig sind?

3. Winkel
Je nach Gelände findet Whyona die Winkel nicht. Ich glaube ich bin da etwas zu schnell vorgegangen. Manchmal wird sie nervös und kreiselt bis sie die nächste Gerade findet oder sie läuft einfach mit tiefer Nase weiter gerade aus, so dass man, wenn man es nicht besser wüsste keine Ahnung hat dass es da einen Winkel hatte.
Im moment laufe ich Bögen und jeden Fusstritt direkt an den nächsten, ziemlich einspurig, so dass kein unterbuch entsteht.
Wo ich mir noch unschlüssig bin ist, ob ich im Bogen Futter in die Fusstritte tun soll, oder ob ich wie bisher nur direkt nach dem Winkel Futter legen soll. Wenn ich es aber zu früh nach dem Winkel lege hat sie mir auch schon abgekürzt. Ich blockiere sie wenn sie den Winkel überläuft spätestens nach einem Meter und lasse sie dann selber suchen. Manchmal muss ich ihr aber helfen, weil sie dann nur noch dasteht und nicht weiterweiss.

4. Würstchen oder TroFu
Tja eine Letzte Frage. Was ist sinnvoller auf der Fährte, Wurst oder TroFu? Probleme mit den Würstchen habe ich wie oben beschrieben bei den GS oder den Winkeln. Ausserdem habe ich manchmal im Sommer das Problem mit den Ameisen. Sie ist soo verfressen, ich denk ich könnt auch gute Trockenleckerchen nehmen, die nicht ganz so intensiv riechen. Soll ich konsequent immer das gleiche nehmen oder kann ich auch gut variieren, mal eine Fährte mit Würstchen mal eine mit TroFu?

So ich habe euch erst mal genug vollgequatscht. Bin gespannt auf eure Tipps.

lg
Nathalie und Whyona

_________________
Whyona Djasira von Sirius 20.06.2002
Mein Engel auf Erden.

Sieh deinem Tier in die Augen und du blickst in den Spiegel deiner Seele.
Bild


Di 29 Jun, 2010 23:17
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30 Apr, 2010 00:39
Beiträge: 34
Wohnort: Berlin
Auch ich bevorzuge es, wenn der Hund langsam und konzentriert, mit tiefer Nase, pendelnd, Taps für Taps sucht.
Um sich dann über Schwierigkeiten zu kämpfen muss man dann die Eigenmotivation des Hundes zum Durchkämpfen erhöhen - legst Du schon eine Endbelohnung? Viele legen Katzenfutterschälchen als Endbelohnung - hat der Hund erst einmal verstanden, das so etwas Leckeres immer am Ende liegt, so fängt er an sich dorthin durchzukämpfen.
Ich selber wechsel regelmäßig das Futter, welches in den Fußabdrücken liegt. Auf Wiese kann es mal Würstchen und mal Käse sein, mal TroFu und mal Frolic, auf Acker mal Boulette und mal gekochtes Herz. Durch den Wechsel des Futters versuche ich zu verhindern, dass der Hund nur nach dem Würstchengeruch sucht.
Nach Schwierigkeiten (z.B. Winkel, Treckerspuren, Verleiterspuren) lege ich kleine Döschen mit hochwertigem Futter. Hat der Hund sich selbst über die Schwierigkeit gekämpft, so wird er dadurch belohnt.
Gegenstände solltest Du höherwertig belohnen. Und dabei u.U. flexibel bleiben - z.B. für schnelleres Ablegen ein sehr hochwertiges Futter, für langsames aber selbstständiges Ablegen nur TroFu oder auch nur Abstreichen. Da ich durch regelmässiges Abstreichen des Hundes vor der Belohnung für das Verweisen eine Konditionierung aufbaue reicht auch ein Abstreichen wenn ich mal nicht so zufrieden bin - hat der Hund sehr schnell und korrekt verwiesen, so kommt auch mal Katzenfutter.
Wenn Dein Hund am Abgang mit intensiver Nase länger braucht ( Du schreibst ja gefühlte 20 sec.), so finde ich das so lange in Ordung wie er wirklich mit der Nase arbeitet und dann auch selbstständig losgeht. Hast Du da ein Problem, so musst Du direkt auf dieses eingehen. Geht der Hund ohne Futter im Abgang gar nicht los, so solltest Du schrittweise ihn daran gewöhnen das das Futter nicht im Abgang liegt, aber demnächst bestimmt gleich kommt, wenn er losgeht.

LG Heike

Edit: Zu den Winkeln. Legst Du die Winkel vielleicht so, das dort immer ein Fährtenabriss entsteht? Der rechte Winkel wird mit dem rechten Fuß in die neue Richtung eingeleitet, der linke mit dem linken Fuß. Sucht der Hund Taps für Taps und immer den kompletten Fußabdruck, so wird er durch das richtige Legen schon in die neue Richtung gezogen.


Mi 30 Jun, 2010 10:08
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Für mich hört es sich so an, als stimme die Motivation Deines Hundes nicht, wenn er so langsam sucht und bei Problemen abbricht.

Ich würde auch den Jackpot überdenken und somit die Fährte für ihn wertvoller machen.

_________________
Gruß Bettina


Mi 30 Jun, 2010 14:35
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Fr 30 Sep, 2005 08:11
Beiträge: 21
Wohnort: Schweiz
Hoi Nathalie

Ich sehe schon, wir müssen unbedingt mal wieder was abmachen :wink:

Wäre wohl aber besser wenn das mal am Wochenende sein könnte, dann könnten wir am morgen gehen solange es noch nicht so heiss ist oder dann am Abend wenn es wieder anfängt abzukühlen.

Na wie wärs :gf:

Lieben Gruss
Susan & Venja


Do 01 Jul, 2010 07:46
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Jun, 2010 21:49
Beiträge: 28

_________________
Whyona Djasira von Sirius 20.06.2002
Mein Engel auf Erden.

Sieh deinem Tier in die Augen und du blickst in den Spiegel deiner Seele.
Bild


Do 01 Jul, 2010 09:05
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Jun, 2010 21:49
Beiträge: 28

_________________
Whyona Djasira von Sirius 20.06.2002
Mein Engel auf Erden.

Sieh deinem Tier in die Augen und du blickst in den Spiegel deiner Seele.
Bild


Do 01 Jul, 2010 09:10
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Ach so, das klingt logisch - dann weißt Du ja, woran es hapert. Dein Hund muß wieder lernen, zu kämpfen.

Ich hab auchmal was Ähnliches blöd verbockt bei meiner Hündin, ich habe ihr danach viele kleine Schwierigkeiten gelegt - Abrisse etc - und sie sehr gelobt, wenn sie gekreiselt ist und gekämpft hat.

_________________
Gruß Bettina


Do 01 Jul, 2010 10:28
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Jun, 2010 21:49
Beiträge: 28
Ja sie muss wirklich wieder lernen zu kämpfen und selber das Problem zu lösen.

Ich war gestern fährten. Gelände war nicht einfach, etwas trocken und ziemlich frisch gemäht. Aber genau das müssen wir ja üben.

Sie hat ihre sache gut gemacht. Den ersten Winkel hat sie sauber ausgearbeitet. Den zweiten Winkel hat sie überlaufen, ich habe sie dann blockiert mit der Leine und sie selber machen lassen und meinen Mund gehalten. Sie hat sich dann selbständig wieder eingesucht und ich hab sie dann ganz doll gelobt und nach dem Winkel lagen auch wieder Futterstücke in den Fusstritten. Die Gegenstände habe ich erst mal mit Parfait belohnt, sie hat auf jeden Fall alle sauber verwiesen, kein überlaufen kein kippen beim liegen, noch etwas langsam, aber mal sehen wie sich das entwickelt.

_________________
Whyona Djasira von Sirius 20.06.2002
Mein Engel auf Erden.

Sieh deinem Tier in die Augen und du blickst in den Spiegel deiner Seele.
Bild


Do 01 Jul, 2010 10:43
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Fr 30 Sep, 2005 08:11
Beiträge: 21
Wohnort: Schweiz


Fr 02 Jul, 2010 07:41
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Jun, 2010 21:49
Beiträge: 28

_________________
Whyona Djasira von Sirius 20.06.2002
Mein Engel auf Erden.

Sieh deinem Tier in die Augen und du blickst in den Spiegel deiner Seele.
Bild


Fr 02 Jul, 2010 07:51
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Jun, 2010 21:49
Beiträge: 28

_________________
Whyona Djasira von Sirius 20.06.2002
Mein Engel auf Erden.

Sieh deinem Tier in die Augen und du blickst in den Spiegel deiner Seele.
Bild


Fr 02 Jul, 2010 08:03
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Ich sehe Futter gerade bei Schwierigkeiten (nicht danach!) skeptisch, weil ich glaube daß die Hunde dann weniger sich auf den wenigen Fährtengeruch konzentrieren als eher auf die schon von weitem winkende Futterspur.

Und Du sollst ja nicht ohne Futter fährten, Du sollst es nur nicht offen auslegen.

Statt Futter liegen da GS - nach ein paar Mal weiß der Hund: Aha, ab sofort bedeutet GS = Futter - denn Du bestätigst ihn anfangs fett an jedem verwiesenen GS.

_________________
Gruß Bettina


Fr 02 Jul, 2010 08:20
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 09 Jan, 2005 15:20
Beiträge: 532
Meine kleine Hündin Nova hat vor 1 1/2 Jahren nicht eine Fährte ohne Lecker gesucht. Bei Prüfungen ging sie zum Abgang, stellte sich dorthin, guckte in der Gegend rum und hat nicht einen Schritt gesucht. Nach dem Motto: ohne Lohn keine Arbeit.
Von heute auf morgen habe ich das Futter weggelassen, rigoros. Am Anfang gab es alle 20 Schritt einen GS und dort Futter von mir. Nach einem halben Jahr hat sie ihre erste FH 1 bestanden :grins:

Auch bei meinem Welpen werde ich möglichst schnell das Futter abbauen. Sobald er verstanden hat worum es geht. Wie es aussieht, wird das nicht lange dauern :grins:

_________________
Ein fröhliches Wau Wau
Sabine

Das Gefühl Erfolg zu haben, verleit einem Team Flügel


Fr 02 Jul, 2010 19:10
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1885


Fr 02 Jul, 2010 20:12
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Sie schrieb daß sie bei schwierigem Gelände durchgängig mehr Futter legt - ich würde es da einfach mal austesten, ob sie sich nicht durchbeißt wenn da auf der reinen Fährte nichts liegt.

Denn das meinte ich, auf schwierigem Gelände durchgängig viel Futter, da hätte ich Sorge daß der Hund sich von Futtergeruch zu Futtergruch hangelt, statt den wenigen Fährtengeruch ordentlich zu verarbeiten.

Versuch macht kluch, manchmal überraschen uns die Hunde.

_________________
Gruß Bettina


Fr 02 Jul, 2010 21:20
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de