[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum - Thema anzeigen - Stress bei Prüfungen
Aktuelle Zeit: Do 13 Dez, 2018 16:42



Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
 Stress bei Prüfungen 
Autor Nachricht

Registriert: So 08 Nov, 2009 20:01
Beiträge: 6
Hallo,
ich bin neu im Forum und habe natürlich gleich mal eine Frage, die mich zurzeit sehr beschäftigt. Meine Hündin (7 Jahre alt) sucht beim Üben in allen Varianten mit und ohne Lecker wirklich sehr gut und immer hochmotiviert, und bei Prüfungen bleibt nur noch ein Bruchteil davon übrig. Bei den letzten 2 Prüfungen gar nichts mehr (Abbruch). Meine Maxi hat scheinbar schon beim Melden Stress. Die Stimmung kippt und sie ist dann einfach im Denken blockiert. Sie geht zwar noch los, weil sie im Grunde echt gern arbeitet, kommt aber dann gleich von der Spur ab und läuft bestenfalls uninteressiert vorwärts. Kaum ist die Prüfung vorbei und ich lege ihr auf dem gleichen Gelände eine zweite Fährte, geht es wieder.
Ich denke, dass es bei Maxi ne Stresssache und keine Triebproblematik ist. Was würdet ihr tun????
:gruebel:
LG Lisa


Mi 11 Nov, 2009 11:37
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Mi 03 Dez, 2008 17:50
Beiträge: 33
Wohnort: Siegen
Hallöchen,
mich würde mal interessieren, wie deine Stimmung so bei Prüfungen ist ?
Bist du sehr aufgeregt ? Vielleicht überträgt sich das ja auf deine Hündin.
Hast du schon viele Prüfungen gelaufen ?
LG Silke und Nala

_________________
Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und Geliebtwerden heißt.


Mi 11 Nov, 2009 12:55
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Trainierst Du viel mit (auch fremden) Zuschauern und übst das Melden und das Drumherum?

_________________
Gruß Bettina


Mi 11 Nov, 2009 13:02
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: So 08 Nov, 2009 20:01
Beiträge: 6
Hallo,
schön, dass gleich zwei Antworten da sind !!
@ Silke: Bin ich nicht besonders aufgeregt, hab ja mehrere Prüfungen schon gelaufen, mit Maxi jetzt 8, und bei den ersten Prüfungen hat sie mal nen Gegenstand überlaufen, aber war sonst guter Dinge (und ich auch, weil ich ja weiß, dass sie's kann). Aber vor gut 1 Jahr (also die letzten 4 Prüfungen) ging es los - vielleicht war's meine Erwartungshaltung?? Schlechte Erfahrungen hat sie keine gemacht. Trotzdem hat sich Maxi von da an immer weiter in die Talfahrt hineinbegeben. Letztes Jahr ist sie noch unter Ausnutzung des Leinenspielraums und mit vielen Hilfen am Ende angekommen, und bei den 2 Prüfungen dieses Jahr (Fpr3) ging nix mehr. Zuerst dachte ich, es liegt daran, dass ich beim Training zu viele Lecker lege, oder an der Fremdfährte. Habe beides getestet, aber Maxi sucht unverdrossen. Bei der letzten Prüfung bin ich selbst natürlich schon mit nem komischen Gefühl losgegangen, weil ich ja nun selber schon etwas verunsichert bin. Hab aber versucht, mir nix anmerken zu lassen.
@ Bettina: Ich trainiere regelmäßig (1 bis 2x/Woche), aber fast immer alleine. Das letzte Mal mit Zuschauern und Wartezeit war im Frühjahr. Allerdings auch nicht komplett als Prüfung simuliert, also ohne Melden und auch in entspannter Stimmung. Dachte ja außerdem noch nicht daran, dass Maxi vielleicht ein Prüfungsproblem haben könnte.
Aber wahrscheinlich ist es ihr aufgefallen, wenn von 100 Fährten 2 mit Zuschauern sind und das dann auch noch prompt die Prüfungsfährten sind. Hätte aber nicht gedacht, dass ihr das was ausmacht??? Nur: wie mache ich jetzt weiter ???
LG Lisa


Mi 11 Nov, 2009 16:19
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Ich würde viel mit simulierten Prüfungssituationen üben, und außerdem guck mal hier:

viewtopic.php?f=12&t=1832

_________________
Gruß Bettina


Mi 11 Nov, 2009 16:25
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
Hi Lisa
Zitat:
Aber vor gut 1 Jahr (also die letzten 4 Prüfungen) ging es los - vielleicht war's meine Erwartungshaltung?? Schlechte Erfahrungen hat sie keine gemacht. Trotzdem hat sich Maxi von da an immer weiter in die Talfahrt hineinbegeben.

Frage: was ist denn da passiert. Irgend etwas außergewöhnliches muß doch da gewesen sein?
Zitat:
Hätte aber nicht gedacht, dass ihr das was ausmacht???

Mache Dich von der Vorstellung frei, daß der Hund Prüfungsstress im menschlichen Sinne hat. Es gibt aber hier offensichtlich eine negative Verküpfung, die man vor dem Versuch der Problemlösung benennen muß.

Versuche erst einmal das Problem zu benennnen, dann kann man über Trainingsansätze diskutieren.


Zuletzt geändert von Colonia am Do 12 Nov, 2009 14:48, insgesamt 1-mal geändert.



Do 12 Nov, 2009 08:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 09 Jan, 2005 15:20
Beiträge: 532
Hier noch eine Möglichkeit:

Bei meinem Ben war es so, daß er bei Prüfungen nicht suchen wollte wenn neue Situationen entstanden waren.

z.B. 1. mal im Zelt übernachtet - durchgefallen
1. mal im Hotel übernachtet - durchgefallen
meine kleine Hündin nicht mitgenommen - durchgefallen
eine Bekannte mit ihrem Hund in unserem Auto mitgenommen - durchgefallen

Alle neue Situationen machen Ben extrem unsicher. Es hat einige Zeit gedauert bis ich dahinter gekommen bin.

_________________
Ein fröhliches Wau Wau
Sabine

Das Gefühl Erfolg zu haben, verleit einem Team Flügel


Do 12 Nov, 2009 14:07
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Fr 02 Mai, 2003 13:20
Beiträge: 349
Wohnort: Königsfeld
Hallo,

ann evtl. sein, daß mal un-/bewußt eine Einwirkung kam (evtl. auch nur durch dass Hängenbleiben der Leine), die Dein Hund auf eine andere, anwesende Person bezogen hatte?
Stand da vielleicht mal jemand in der Nähe und jetzt meint der Hund bei den Prüfungen: ah, da ist schon wieder einer, da könnte was passieren?

Viele Grüße
Heidi


Do 12 Nov, 2009 15:15
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 08 Nov, 2009 20:01
Beiträge: 6
Hi, da bin ich wieder.
Colonia, stimmt- irgendeine negative Verknüpfung muss da sein. Es muss das Prüfungsumfeld sein. Und ich fühle mich zwar normal, aber Maxi merkt wohl, dass irgendwas anders ist.
BonnieH: Scheinbar hat Maxi, wie ein Beobachter meinte, beim Auslaufen der Leine noch einen kleinen Ruck abbekommen. Stört sie normalerweise nicht, aber wenn sie schon auf Talfahrt war, war das vielleicht noch ein zusätzlicher Dämpfer.
Sabse: Diesmal hab ich extra meine kleine Hündin mitgenommen, damit Maxi nicht wie beim letzten Mal alleine ist. Aber das war wohl egal.

Hab mir viewtopic.php?f=12&t=1832 angeschaut. Das könnte ein Lösungsansatz sein. Ihr habt also mit Triebzielerhöhung gearbeitet und dann Prüfungssituation nachgestellt?
Ich hab mich jetzt erstmal mit Bekannten verabredet, damit ich endlich Zuschauer hab. Würdet ihr da gleich mit der "Desensibilisierung" anfangen, also bei Zuschauern melden, 0 Lecker (kurze Fährte von ca. 300 Schritt) und Pott am Ende? Oder Zwischenschritte?

LG Lisa


Fr 13 Nov, 2009 10:39
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Ja, würde ich, und dann ggf. dem Hund klarmachen daß Suchen durchaus auch ein Muss ein kann.

_________________
Gruß Bettina


Fr 13 Nov, 2009 10:51
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
@ Maxi
auf welchem Level führst Du.
Ansonsten habe ich persönlich meinen Hund von Anfang an an einen ritualisierten Ablauf vor der Fährte gewöhnt, von dem auch beim Training nie abgewichen wird. Aber natürlich auch nicht auf einer Prüfung!!!!!!!
Das Ritual beinhaltet - speziell für meinen Hund - ruhige und positive Elemente, aber auch das melden beim Richter.
Sieht zwar doof aus beim Training wenn der Alte im Acker steht, der Hund fährtenfertig absitzt , ein imaginärer Richter bekommt die Hand, Rababer,Rababer, Danke, lot jonn :grins:
Hat bis zu unserer Stufe funktioniert. Prüfung ist positiv besetzt und der geht an die Arbeit, als obs zum Schutzdienst geht :teufel:
Aber jeder Hund ist anders und Du kennst Deinen am besten. Es führen sehr viele Wege nach Rom.
Viel Glück


Fr 13 Nov, 2009 11:30
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 09 Jan, 2005 15:20
Beiträge: 532

_________________
Ein fröhliches Wau Wau
Sabine

Das Gefühl Erfolg zu haben, verleit einem Team Flügel


Fr 13 Nov, 2009 13:59
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 08 Nov, 2009 20:01
Beiträge: 6
ok - danke für die Gegenfragen + Antworten!
Mir geht allmählich ein Licht auf. Vielleicht muss ich viel mehr Wert auf ein schönes Ritual vorher legen, um Maxi in eine ruhige und sichere Stimmung zu versetzen. Habe bisher Hund nur lösen lassen, dann Fährtengeschirr angezogen, zum Gelände gegangen (dieser Weg ist der schwierigste, da zieht Maxi gerne) . Sitz kurz vor'm Ansatz, Führleine ab und los. Also kein richtiges Melden beim imaginären Richter. Und kein echtes 'Versammeln', weil ich das Gefühl hab, es führt nur zu noch weiterem Triebstau.

@ colonia. welche ruhigen/positiven Elemente hat dein Ritual? (mein Level ist VPG3 und ich würde Maxi jetzt eigentlich gerne noch ne Weile im Fährtenbereich führen).

@ bettina: Werde also morgen an Ritual und Meldung denken. Prüfung simulieren, Leine auslaufen lassen (da war ja schon das Problem bei der letzten Prüfung), 0 Lecker und schönen Pott am Ende. Und Maxi bei Abweichungen deutlich sagen, was sie zu tun hat. Bin gespannt, was die ersten 10 Meter passiert....

Morgen hab ich dann bestimmt wieder die nächsten Fragen an euch...
LG Lisa


Sa 14 Nov, 2009 13:07
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Mo 10 Dez, 2007 12:41
Beiträge: 578
@ Lisa
Vorweg: gilt nur für m e i n e n Hund und seine eigene Persönlichkeit!
Zuerst: wir sitzen nebeneinander ruhig im Auto, betrachten die Landschaft und machen Ruhe. Durch früheres Kampfsporttraining kenne ich bestimmte Konzentrationstechniken über Atembeeinfussung. Gibt dem Hund das Gefühl, der Alte ist völlig ruhig.
Dann nächste Phase:Fährtenleine dran, hochdrehen ( freudig ), 2 Gegenstände auslegen und sofort verweisen lassen mit trainingsüblicher Futterbelohnung. Dann zum Richter ( wenn möglich - also richtiges Timing ), melden, Abflug :teufel:
Jetzt kann man sagen: was für ein Zirkus, aber bei meinem paßt es und die Leistungen von ihm kann man ja sehen ( siehe Signatur ). Natürlich versuchen wir immer besser zu werden, aber genau wie bei Menschen kann natürlich auch der Punkt kommen, wo Top erreicht ist. :gruebel:
Viel Erfolg


So 15 Nov, 2009 12:10
Profil

Registriert: So 08 Nov, 2009 20:01
Beiträge: 6
Hallo,
ich wollte berichten - es hat geklappt. Am Wochenende haben wir eine Fpr3 als Test absolviert und Maxi ist wieder losgelaufen und auf der Spur geblieben :) Wir haben mit 91 Punkten bestanden. Uff - ich bin erleichtert und es wäre schön, wenn das Problem dauerhaft repariert ist.
Danke Euch für die guten Ratschläge !! :idee:
Liebe Grüße
Lisa


Mo 30 Nov, 2009 16:29
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 15 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de