[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4694: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Fährtenhundforum :: Thema anzeigen - Beginn mit Winkeln
Fährtenhundforum
http://faehrtenhundforum.de/

Beginn mit Winkeln
http://faehrtenhundforum.de/viewtopic.php?f=11&t=71
Seite 1 von 2

Autor:  Gast [ Mi 26 Feb, 2003 13:20 ]
Betreff des Beitrags:  Beginn mit Winkeln

Hallo, ab wann beginnt ihr mit spitzen Winkeln ?

Micke

Autor:  Juschka [ Mi 26 Feb, 2003 18:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln

Sobald der Hund normale Winkel suchen kann. Dann variiere ich das stückchenweise mit stumpfen, spitzen Winkeln, dazu kommen von Beginn an Schlangenlinien, Bögen usw.
Der größte Fehler ist es einen Hund erstmal auf FH1 durchzuarbeiten, also jahrelang nur 90°Winkel suchen zu lassen und dann erst mit Bögen und Spitzwinkel anzufangen.
Zu Beginn der FH2 Zeit 1996 hatten viele klassisch ausgebildete Hunde mit den Spitzwinkeln Probleme da sie einfach gewohnt waren nur 90° zu suchen, die hatten massive Probleme kehrt zu machen " da kann es nicht lang gehen...."
Tschau Juschka

Autor:  Benedikt316 [ Fr 11 Apr, 2003 21:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln

Hallo Micke,


ich kann mich Juschka so ziemlich anschließen, am besten lässt du deinen hund erst ma die normalen rechten winkel suchen und wenn er die kennt übst du auch schon ma nen bogen und / oder nen spitzen winkel muss ja nich gleich zu spitz werden . Bild

mfg

Benedikt

Autor:  Wolfgang + Holly [ Di 09 Sep, 2003 23:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln

Hallo Zusammen,
ich komme gerade aus dem Urlaub wieder und habe dort mit meiner kleinen jeden Tag gefährtet. Sie ist nun 12,5 Monate alt und mit den 90 Grad Winkeln klappt es im Augenblick prima. Daher habe ich auch spitze Winkel mit ins Programm genommen genauso wie Schlangenlinien und Bögen. Die meiste Anstrengung scheint mein Hund mit Bögen zu haben, warum auch immer. Kann mir das mal einer erklähren?
Gruß Wolfgang und Holly

Autor:  Anja [ Mi 10 Sep, 2003 09:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln

Noch etwas zu dem Beginn mit spitzen Winkeln in der Vergangenheit:
dies ist gerade für Hunde schwierig, die mit Zwang speziell dem 'nicht zurückkehren' ausgebildet wurden, denn beim spitzen Winkel kommt der Hund einem natürlich entgegen. Habe ich wirklich beobachtet- der Hund sucht, geht richtig in den Winkel wird dann immer 'flacher' und schließlich kreist er.
Zu den Bögen- stimmt- auch das hatte ich zu Beginn der Ausbildung festgestellt. SChlangenlinien sind etwas anderes- aber warum das so ist????

Viele Grüße Anja

Autor:  Schnuppernase [ Mi 10 Sep, 2003 11:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln

Hallo,

viele Hunde haben nicht nur bei Bögen Probleme, sondern grundsätzlich, wenn es nicht mehr längs oder quer zur Ackerfurche geht. "Nur" diagonal scheint noch einigermaßen zu klappen, aber wenn dann auch noch der Richtungswechsel (im Bogen) dazukommt, haben viele Hunde Probleme, und ich meine, das hängt mit den Ackerfurchen zusammen. Sie sind es einfach gewognt, längs oder quer und notfalls diagonal zu suchen, aber ein Bogen ist halt die "Krönung": Diagonal mit wechselnder Biegung.
Ich habe beobachtet, dass Hunde, die auf Acker mit Bögen nicht klarkommen, damit auf Wiese keine Probleme ahben.

Gruß,
Andrea

Autor:  Juschka [ Mi 10 Sep, 2003 18:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln

Also meine Hunde hatten nie ein Problem mit den Bögen, ich denke auch und gerade weil sie Schlangenlinien von klein auf kannten bis zur Vergasung.
Frage:
woher weiß der Hund daß keine Schlangenlinie kommt (angeblich ja problemlos), sondern ein Bogen?
Nächste Frage:
Beginnt ihr den Bogen immer mit einem Winkel wie in der Prüfung? Hat er dann Probleme mit dem Bogen?
Richtige Folge.....oder kommt ihr selber drauf?
tschau Juschka

Autor:  Anja [ Mi 10 Sep, 2003 20:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln

Juschka,
ich habe keine Ahnung. Wie gesagt, das Problem hatten wir mal- ehrlich gesagt kann ich es nicht mehr rekonstruieren, aber ich weiß, daß damals Schlangenlinien kein Thema waren- vielleicht hast Du aber Recht.

Viele Grüße Anja

Autor:  Schnuppernase [ Mi 10 Sep, 2003 21:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln

Hi Juschka,

meine Hunde hatten Probleme, als ich angefangen habe mit Bögen und Schlangenlinien. Wird mir natürlich nie wieder passieren, mein nächster Hund kennt das von Anfang an. Zwischen Schlangen und Bögen hab ich allerdings bei meinen Hunden keinen Unterschied bemerkt.
Ich beginne den Bogen sehr selten mit einem Winkel, wozu auch, mein Hund soll ja nicht das Prüfungsschema draufhaben, sondern die Fährte absuchen können, egal wie sie liegt!

Gruß,
Andrea

Autor:  Ally Pirelli [ Di 26 Mai, 2009 17:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln


Autor:  Sabberschnute [ Di 26 Mai, 2009 20:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln

Sandra, ich würde die zu Beginn auf Sichtgelände legen, damit sie erstmal idiotensicher erkennt daß es "sowas" tatsächlich geben kann!

Dabei müßt Du natürlich am Hund sein um das Abkürzen zu verhindern.

Mein Tipp wäre hier ein Stück Futter in der Spitze, da sie ja sonst kein oder wenig Futter auf der Fährte kriegt.

Autor:  Juschka [ Di 26 Mai, 2009 22:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln

Dann mach halt erst mal spitze Bögen und dann langsam wirklich spitz machen.
Alternativ halt einfach langsam den Winkel von 90° über 70, 60, 50 usw. verkleinern.
Ein Wolkenkratzer wird auch nicht mit der Dachantenne zuerst aufgestellt :schuechtern:
tschau juschka

Autor:  Ally Pirelli [ Mi 27 Mai, 2009 06:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln

ja gut, ich bin wieder mal zu ungeduldig :roll:
Sichtgelände gibt es hier z.Z. nicht. Ich glaube das mit den Winkeln verkleinern ist für uns die beste Lösung!
Ich werde berichten!

Autor:  Ally Pirelli [ Fr 29 Mai, 2009 11:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln

ich habe die Winkel jetzt nicht ganz so spitz und deutlicher getreten. Ally hat sie gut gefunden, wollte aber zu Anfang öfters abkürzen, hab sie mit "nein" gehalten und sie ist dann ordendlich rum :P
Das halte ich jetzt erst mal so bei!
Wie ist das eigentlich in der Prüfung, folgt einem Spitzen Winkel immer einem Bogen? Gibt es da Vorlagen?

Autor:  Ally Pirelli [ Fr 29 Mai, 2009 12:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beginn mit Winkeln

ich habe selber Skizzen gefunden:

BildBild

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/