Aktuelle Zeit: Mo 22 Okt, 2018 21:49



Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 Verleitungen durch Wild 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Do 23 Jun, 2011 16:35
Beiträge: 33
Hallo zusammen,

bin noch totaler Anfänger im Fährten. Habe erst vor 2 Wochen mit dem Fährten angefangen.

Die von mir gelegten Fährten werden ab und zu auch von Wildspuren gekreutzt.

Nun hat mein Hundi heute bei so einer Wildspur die Fährte verlassen und die Wildspur abgerochen. Nach ca. einem Schritt ist sie aber auf die von mir gelegte Fährte eigenständig zurückgekehrt.

Ist das so in Ordnung??
Oder muß ich sofort gegenwirken, sobald sie die Fährte verlassen will??

VG
Klaus und Kira


Mi 23 Nov, 2011 23:52
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2106
Wohnort: Kempen, NRW
Ganz im Gegenteil, Hund loben, da er die Wildverleitung geprüft hat und nach Prüfung für nebensächlich eingestuft hat.

Strafe an der Stelle, und Du erzeugst ziemlich sicher Unsicherheit und Meideverhalten und nen Hund, der sich demnächst gar nicht mehr traut, Nebengerüche selbstbewußt zu differenzieren.

_________________
Gruß Bettina


Do 24 Nov, 2011 01:02
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12 Okt, 2011 22:16
Beiträge: 205
Wohnort: Pfalz/Südl. Weinstr.
Bin absolut kein Freund von sofort gegenwirken. Woher soll der Hund dann lernen, daß "falsche" Spuren sich nicht lohnen?
Wenn Du höhere Prüfungen im FH-Bereich laufen willst, braucht der Hund sein Differenzierungs-Vermögen und seine Selbstsicherheit, 10 m hinter dem Hund bist Du nämlich sonst ganz schnell verloren.
Und einwirken auf der Fährte würd ich sowieo nie, höchstens kommentarlos aus der Fährte nehmen, wenn der Hund sich wirklich "verlaufen" hat.

_________________
Liebe Grüße aus der Pfalz Gaby, Aldo und Joya,
Mirka im Herzen


Wer nicht ins Wasser geht, kann nicht schwimmen lernen


Do 24 Nov, 2011 09:04
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 23 Jun, 2011 16:35
Beiträge: 33
OK, danke für eure schnellen Antworten und Komentare.

Nun ist mein Hund aber etwas schräge wieder zurück gekommen zur Fährte und hat dabei einen Fußabdruck übersprungen, der dadurch dann ja nicht abgesucht wurde.
Wenn in einen nicht abgesuchten Fußstapfen später mal ein Verweisungsgegenstand liegen sollte, wäre es wohl nicht so toll.

Aber solch eine Baustelle könnte ich doch auch später in Angriff nehmen,wenn wir richtig sicher auf der Fährte sind, oder?
250 Schritt mit 2 Winkel ist unsere Fährte ja schon lang.

VG
Klaus und Kira


Do 24 Nov, 2011 10:27
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Dez, 2009 11:06
Beiträge: 273
Wohnort: Syke
Du hast geschrieben, dass du erst seit 2 Wochen fährtest ... liegt noch in jedem Tritt Futter? Sonst hätte ich gesagt, dass man ein paar Schritte nach der "Schwierigkeit" ein Leckerli legen kann. Diese Wildspuren oder auch anderes kannst du ja beim Legen sehen.

_________________
LG Dana

Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.


Do 24 Nov, 2011 10:58
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Do 23 Jun, 2011 16:35
Beiträge: 33
Lege unregelmäßig Futter. Manchmal in jeden Tritt, dann auch wieder nur in jeden zehnten Tritt.
Bei den Winkeln lege ich auch in jeden Tritt.

Danke für den Tip. Wenn ich Wildspuren sehe, werde ich auch in jeden Tritt Futter legen.

:klatsch: Hätte ich auch selber drauf kommen können!!

VG
Klaus und Kira


Do 24 Nov, 2011 11:42
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
ostholstein hat geschrieben:
Nun ist mein Hund aber etwas schräge wieder zurück gekommen zur Fährte und hat dabei einen Fußabdruck übersprungen, der dadurch dann ja nicht abgesucht wurde.
Wenn in einen nicht abgesuchten Fußstapfen später mal ein Verweisungsgegenstand liegen sollte, wäre es wohl nicht so toll.


verweisgegenstände riechen ja auch noch mal und werden daher zusätzlich vom hund wahrgenommen.
ich würde mir über diese rein theoretische problematik für später jetzt genau garkeine gedanken machen, sondern mich tierisch freuen, daß mein junger unerfahrener hund ein problem korrekt gelöst hat und - so denke ich zumindestens - was richtiges gelernt hat.

verleiter pflastere ich auch nicht mit futter, sondern ggfs. etwas nach der schwierigen stelle ein gegenstand oder eine filmdose, damit der hund dort dann eine belohnung findet.

grüsse,

claudia


Do 24 Nov, 2011 15:02
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 23 Jun, 2011 16:35
Beiträge: 33
Claudia_R hat geschrieben:
ostholstein hat geschrieben:

verleiter pflastere ich auch nicht mit futter, sondern ggfs. etwas nach der schwierigen stelle ein gegenstand oder eine filmdose, damit der hund dort dann eine belohnung findet.

grüsse,

claudia



OK, wäre auch eine Möglichkeit, die ich ausprobieren könnte. Morgen kommt unsere nächste Fährte dran.

Und noch eine dusselige Fage vom Anfänger: Was versteht man unter "Filmdose". :gruebel:


Do 24 Nov, 2011 17:42
Profil Private Nachricht senden

Registriert: So 10 Apr, 2005 16:38
Beiträge: 810
eine filmdose ist eine kleine schwarze (oder andersfarbige) plastikdose, wie sie früher für kleinbildfilme (fotokamera) benutzt wurde. okay - heute gibts das auch noch, aber selten.

in diese dosen kann man futter reintun und die verschlossenen dosen dann im fährtenverlauf offen auf die fährte oder versenkt im boden (wenn der hund das schon kennt) platzieren. versenkt sind die dosen für den hund nur bei intensiver konzentrierter suche findbar. und da die dosen verschlossen sind, kann man da auch herrliche (geruchsintensive) leckereien rein tun.

die forumssuche müsste dir einiges zu den filmdosen rausschmeissen.

grüsse,

claudia


Do 24 Nov, 2011 18:03
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 23 Jun, 2011 16:35
Beiträge: 33
@ Claudia_R

Danke für deine ausführliche Information.

VG
Klaus und Kira


Do 24 Nov, 2011 18:38
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 10 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de