Aktuelle Zeit: Fr 17 Aug, 2018 04:43



Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 Hase keine Verleitung 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2102
Wohnort: Kempen, NRW
Klar geht es nur um die Bodenverletzung - oder fast nur. Schließlich strafen wir den Fährtenhund, der Winkel abkürzt oder mit hoher Nase sucht. Wir verlangen immer tiefe Nase und Ausarbeitung jedes Schrittes - was eigentlich eine sehr uneffektive Suchart ist und mit "natürlichem Fährten" (also dem Aufspüren von Beutetieren) nicht mehr viel zu tun hat. Wir bestehen also immer darauf, daß der Hund den Bodenverletzungsgeruch an seinem Ursprung sucht und den vom Wind leicht vert5ragenen Individualgeruch und andere Gerüche ignoriert.

Ist halt ein Sport mit all seinen Feinheiten und entwickelten Eigenheiten.

_________________
Gruß Bettina


Mi 10 Mär, 2010 12:32
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beta-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Do 08 Jan, 2004 21:38
Beiträge: 645
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Auch meine Meinung,
der Hund riecht selbstverständlich sämtliche Komponenten - aber, was für ihn die Hauptrolle spielen soll (sein Leitgeruch bzw. Leitgeruchsgemisch), das vermitteln wir ihm über unsere Ausbildungsmodule. Und wenn wir das nicht richtig rüber bringen, dann bauen sich halt die Fehler ein (und ich mein jetzt nicht den trieblichen Aspekt bezüglich einer Hasen oder... spur, sondern bezogen auf die Sportfährte sowas wie hohe Nase, abkürzen, Verleitungen, entlasten usw.)

Gruß, Angela


Mi 10 Mär, 2010 18:00
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: So 09 Jan, 2005 15:20
Beiträge: 532
Ottomar hat geschrieben:
Warum verweisen Hunde denn keine GG auf der Fährte, die total verwittert sind?
Ottomar

Das müsstest Du mir mal genauer erklären. Kann ich nix mit anfangen???

_________________
Ein fröhliches Wau Wau
Sabine

Das Gefühl Erfolg zu haben, verleit einem Team Flügel


Mi 10 Mär, 2010 22:56
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Dez, 2009 11:06
Beiträge: 273
Wohnort: Syke
Genau das hab ich gemacht. Ich hatte/habe keine Fremdgg, deshalb hab ich Neue auf die Fährte gelegt. Hab sie aus der Tüte rausgeschüttelt, und es hat gefunzt. Also müssen die doch nach irgendwas gerochen haben.

_________________
LG Dana

Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.


Do 11 Mär, 2010 09:05
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Dez, 2009 11:06
Beiträge: 273
Wohnort: Syke
Darauf trainieren wollte ich sie nicht. Es ging nur darum, etwas anzuzeigen das nicht nach mir riecht. Die GG waren neu gekauft. Und da ich keine FremdGG habe, hab ich mir damit beholfen. Hat sich aber jetzt auch erledigt, weil ich sie angefasst und in der Tasche rumgetragen habe.

_________________
LG Dana

Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.


Do 11 Mär, 2010 12:14
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Aug, 2007 23:58
Beiträge: 2102
Wohnort: Kempen, NRW
Ich habe zu oft gesehen daß frische völlig unverwitterte GS auf die Fährte gelegt wurden, als daß ich das nicht auch trainieren würde.

Das Risiko daß auf meiner Fährte ein alter unverwitterter GS liegt ist viel geringerv als daß auf meine Fährte frische unverwitterte GS gelegt werden.

Ottomar, Deinen Spruch verstehe ich auch nicht. Du behauptest, daß Hunde stark verwitterte GS nicht verweisen.

_________________
Gruß Bettina


Do 11 Mär, 2010 12:21
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Ich denke, Ottomar meint, dass sie durch die Umgebung verwittert sind, wie auch Holz verwittern kann.
Sehe ich das richtig?


Do 11 Mär, 2010 13:16
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Dez, 2009 11:06
Beiträge: 273
Wohnort: Syke
Aber ein GG liegt doch nicht so lange auf der Fährte das er fast komplett verwittern kann. :gruebel: Oder steh ich jetzt auf dem Schlauch? Und ein häufig genutzter GG hat doch stärkeren Geruch an sich.

_________________
LG Dana

Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.


Do 11 Mär, 2010 15:06
Profil Private Nachricht senden
Beta-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Do 30 Okt, 2003 10:58
Beiträge: 920
Hallo Dana,
aber es kann doch irgendetwas, das einem GG ähnlich sieht, schon ewig lange da liegen, wo die Fährte langgelegt wurde. Das hat dann keinen Geruch vom Fährtenleger, sondern hat sich dem Umgebungsgeruch angepasst.

Gruß
Biggi


Do 11 Mär, 2010 15:43
Profil Private Nachricht senden
Alpha-Tier
Benutzeravatar

Registriert: Di 31 Dez, 2002 14:23
Beiträge: 3753
Wohnort: Wilnsdorf
Sag ich doch. :grins:


Do 11 Mär, 2010 17:02
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Dez, 2009 11:06
Beiträge: 273
Wohnort: Syke
Ach so :klatsch: jetzt hab ichs auch verstanden. :grins:

_________________
LG Dana

Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.


Do 11 Mär, 2010 20:27
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Di 31 Dez, 2002 19:30
Beiträge: 1883
Es gibt nicht nur eine Studienarbeit, z.T. schon Asbach uralt, die ausarbeitet, dass normal ausgebildete Sport-Fährtenhunde (keine Dienst- und keine Maintrailling-Hunde!!!) nur mit geringster Wahrscheinlichkeit einen GG sicher zu dem jeweiligen Fährtenleger zuordnen.
Sprich Fährte wird von A gelegt mit GG von B. Soll: Überlaufen Ist: Wird angenommen
Fährte wird von A gelegt mit GG von A: Soll: Anzeigen Ist: wird angezeigt
Usw.
Sprich, es wird offensichtlich ein Individualgeruch noch mit angenommen, aber eben nicht "der" Geruch vom FL.

Daher habe ich das ganze aus der Studie für mich so bewertet:
Der normale Sporthund erkennt
"Da ist etwas frisches auf meiner Fährte " = Soll: Anzeigen
"Da ist etwas altes, verwittertes, das genauso riecht wie das Gelände rundrum" = Soll: Ignorieren

Das der Hund auch meist die Augen mit zur Hilfe nimmt, falls möglich hilft dem ganzen natürlich. Viele Hunde werfen sich schon blitzartig hin wenn sie einen GG sehen, da können sie noch gar nicht wirklich identifiziert haben ob der GG exakt nach dem FL riecht.
Ich habe mal aus Jux das mit unseren Vereinshunden sowas ausprobiert und die Hunde haben fröhlich (wenn Sie von der Form und dem Material her die GG kannten) die Dinger einwandfrei verwiesen.
Dies ist auch das leider auf Prüfungen oftmals übliche: Da hat irgendeiner wunderschöne Prüfungssätze, oder einer braucht noch dringend 2 Teppich-Stücke, weil es sonst nicht fair ist für alle. Und natürlich hilft irgendein HF aus mit ein paar von ihm kommenden, alten GG.
Auf keiner Prüfung gibt es damit ein Problem - und die "neuen" Fl tragen die Dinger meistens nicht schon vorher in der Tasche, sondern halt gemeinsam in einer Tüte usw.

Das das alles nicht PO-konform ist ist schon klar, die Realität in den diversen Vereinen ist aber leider so.

tschau juschka

P.S. Die Fortführung der Studie hat übrigens das gleiche für Verleitungen erarbeitet.
Erschnüffelt wird hier offensichtlich nicht, FL A oder B, sondern "aktuelle = richtige" Fährte und "andere = jüngere oder älter = falsche" Fährte. Und entsprechend kann dann auch das ganze für Wildspuren erarbeitet werden.


Do 11 Mär, 2010 21:52
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16 Dez, 2009 11:06
Beiträge: 273
Wohnort: Syke
Das hört sich für mich logisch an. :wink:

_________________
LG Dana

Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.


Do 11 Mär, 2010 21:58
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de